YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Test: Grass Valley - Edius X - Leistung und Fazit

Beitragsseiten

LEISTUNG
Wie von Grass Valley nicht anders zu erwarten, spielt auch die Leistungsfähigkeit von Edius X Pro wieder auf einem hohem Niveau. Unser Leistungstest ergab sieben Echtzeitspuren mit UHD-24p-Material und zwölf flüssige Spuren mit Full-HD-Video in AVCHD und 50p. H.265- Video mit 50 Vollbildern konnten wir auf zehn Spuren sehr gut schneiden, ehe Edius automatisch die Wiedergabe aufgrund von Bildverlust stoppte. Die Werte gelten jeweils mit bester Vorschauqualität, ohne Proxy-Dateien und ohne Hintergrundrendering. Dabei haben wir die automatische Pausierung der Wiedergabe bei Bildverlust in den Einstellungen aktiviert. Das bedeutet, dass Edius X Pro in der Regel nochmal ein bis zwei Spuren mehr abspielen und man trotzdem zumeist noch sehr ordentlich arbeiten kann. Beim Datei-Export nutzt Edius X Pro die schnelle Nvidia-GPU und die Quick-Sync-Video-Funktion des Testsystems und kommt hier auf flotte 50 Sekunden für unsere zweiminütige Full-HD-AVCHD-Datei mit 50p bei verringerter Deckkraft in MP4 (H.264).

edius x job monitor web pmo

Mit dem GV Job Monitor sieht man alle Berechnungen, die derzeit im Hintergrund des Programms stattfinden. Dort darf man diese dann auch pausieren lassen, ab brechen oder neu anstoßen.

FAZIT
Mit Edius X Pro bringt Grass Valley eine stimmige neue Version seiner beliebten Schnittsoftware, die bei der Leistungsfähigkeit und Stabilität nach wie vor über alle Zweifel erhaben ist. Dazu kommt das gelungene „Background Rendering“, das bestens funktioniert und den Arbeitsablauf und das Schnittsystem glücklicherweise nicht ausbremst – ein echter Mehrwert. Grass Valley hat sich für die Implementierung seiner Bewegungsverfolgung zwar deutlich Zeit gelassen, dafür ist diese aber wohl auch eine der besten, die wir in den letzten Jahren testen durften. Klasse ist zudem das deutlich erweiterte Effekt-Repertoire dank direkter Vitascene-4-Einbindung. Kurz gesagt: Wer professionelle Videos schneiden möchten und Edius noch nicht kennt, sollte in Version 10 unbedingt reinschauen, es hat sich viel getan. Adobe-Veteranen, die den Umstieg wagen möchten, sollten bedenken, dass ihnen anschließend der programmübergreifende Medienaustausch im Adobe-Ökosystem abhanden kommt. Wer das nicht braucht, sollte den Blick über den Tellerrand riskieren.

VIDEOAKTIV 2 2021 330px

VIDEOAKTIV 2/2021: Den großen Test zum DJI Pocket 2 lesen Sie in der VIDEOAKTIV 2/2021, die ab dem 26. Januar überall am Kiosk zu haben ist und auch als eMagazin direkt im VIDEOAKTIV-Shop zum Kauf bereitsteht. Noch einfacher ist es mit einem Digital-Abonnement für derzeit nur 45 Euro. Dann erhalten Sie die neueste Ausgabe als PDF stets direkt nach Fertigstellung des neuen Hefts. Die Print-Ausgabe bieten wir hier zum versandkostenfreien Bestellen an.

TESTWERTUNG UND WERTUNGSTABELLE
Die komplette Testtabelle mit abschließender Testwertung lesen Sie im kostenfreien PDF-Artikel, dessen DOWNLOAD Ihnen mit freundlicher Unterstütztung von Grass Valley bereitgestellt wird. Damit Sie das PDF lesen können, braucht es nur einen Klick auf die Grafik weiter unten.

Edius X sponsored Download grafik

Forumthemen