Magix-Interview: Video Pro X - das bringt die Aktualitätsgarantie

Das Magix Video Prox gibt´s ab sofort zu kaufen und ist die erste Magix-Version mit der neuen "Aktualitätsgarantie" - sprich, keine Versionsnummern mehr, dafür regelmäßige, große Updates mit neuen Funktionen über ein Jahr verteilt. Neu dabei ist jetzt das 360-Grad-Kamera-Editing, wie es schon in Video Deluxe eingeführt wurde, sowie ein neuer "Lookabgleich", mehr NewBlue Effekte und eine 4K-Ausschnitt-Funktion. Wir haben nachgefragt, was es mit den Neuerungen und dem neuen Vertriebsmodell auf sich hat.

Weiterlesen

Test + Workshop: automatischer Schnitt mit Magix Fastcut 2

Magix hat für die zweite Auflage des Schnittwerkzeugs Fastcut massiv am Bedienkonzept gefeilt. Ausgelegt ist die Oberfläche nun (auch) für die Bedienung via Touchscreen – und genau das haben wir getestet und zeigen im Video, wie die Software funktioniert.

Weiterlesen

Praxistest-Video + Interview: die Neuerungen im PowerDirector 14

CyberLink erweitert den PowerDirector in Version 14 um neue Schnitt-Werkzeuge, gerade für Actioncam-Filmer und YouTube-Fans. Neben Express-Projekten gibt es nun ein eigenes Action-Camera-Center. Wie das Programm funktioniert haben wir getestet und zudem ein Interview mit CyberLink zur jüngsten Software-Auskopplung geführt.  

Weiterlesen

Praxistest-Video: die Neuerungen des Video Deluxe 2016 ausprobiert

Magix setzt beim Video Deluxe 2016 auf neue Schnittvorlagen und verbesserte Titel. Außerdem drehen sie an der Leistungsschraube und optimieren die Bewegungsverfolgung. Wir haben die Plus-Version bereits für die VIDEOAKTIV 06/2015 getestet und stellen die wichtigsten Neuerungen im Video vor.

Weiterlesen

Magix-Interview: Video Deluxe 2016 mit Schnittvorlagen und neuen Titeln

Das Magix Video Deluxe 2016 gibt´s bereits im Download zum Kauf, die Box-Versionen erscheinen im Oktober. Die Entwickler erweitern die Software um neue Schnittvorlagen und über 200 modernere Titel-Grafiken. Außerdem überarbeitet Magix die Bewegungsverfolgung, integriert den Schnitt auf Musiktakt und verbesserte Hardware-De- und Encoding für mehr Leistung. Wir haben nachgefragt, was es mit den Neuerungen auf sich hat. 

Weiterlesen

kostenfreier Download: SAD Formatwandler 6

Bild-, Ton- und Videodateien sollen häufig mobil präsentiert werden. Doch das digitale Zeitalter mit seinen unterschiedlichen Smartphones und Tablet und unterschiedlichen Displayauflösungen ist im Alltag weit weniger offen, als es den Anschein hat. Damit der Film auf dem mobilen Gerät läuft bietet SAD beim Formatwandler 6 voreingestellte Konvertieroptionen.

Weiterlesen

Einfach-Schnitt im Test: Bogart für Windows 7.1 Gold

Bogart kennen altgediente Casablanca-Cutter vor allem durch die eigenständigen Schnitt-Komplett-Systeme der MacroSystem-Marke. Mit Bogart für Windows wagte der Hersteller den Schritt in die Windows-Welt und setzt bei den neuen Komplett-System sogar komplett auf das Microsoft OS. Was die etwas anders geartete Schnittsoftware in der Praxis kann, haben wir anhand von Bogart für Windows 7.1 Gold getestet.

Weiterlesen

Im Test: Screen-Recording mit TechSmith Camtasia

Sogenannte Screen-Capture-Programme dienen in der Regel dem Abfilmen von Inhalten direkt vom Bildschirm. Dadurch kann man einfach Tutorials erstellen und diverse Funktionen visuell, mit Kommentar veranschaulichen. Camtasia Studio von TechSmith ist hier wohl der bekannteste Vertreter und kann selbst den Videoschnitt. Was die Software kann und ob Camtasia als alternatives Schnittprogramm dient, beleuchten wir im Test.

Weiterlesen

Videoschnitt-Software im Test: Magix Fastcut

Magix richtet sich mit Fastcut vornehmlich an Actioncam- und YouTube-Filmer, die sich nicht lange mit dem Videoschnitt aufhalten möchten. Das Konzept überzeugt und kann auch engagierten Filmen und Cuttern taugen. Warum? Das lesen Sie im Test des "automatisierten" Schnitt-Programmes.

Weiterlesen

Diashow-Software im Test: Aquasoft Dia Show 9

Videoschnittprogramme können vieles, am besten aber Videos schneiden. Zwar kann man auch Diashows erstellen und Inhalte direkt vom Bildschirm abfilmen, sogenanntes Screen-Capturing, meist aber nur sporadisch und nicht sonderlich ausgeklügelt. Dafür gibt es dann separate Programme wie AquaSoft Diashow 9 oder TechSmith Camtasia Studio, die speziell auf ihr Aufgabengebiet ausgelegt sind, aber zudem auch den Videoschnitt beherrschen wollen.

Weiterlesen

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis