YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Magix-Interview: Video Pro X - das bringt die Aktualitätsgarantie - Aktualitätsgarantie, OpenFX, NewBlue FX

Beitragsseiten


Was darf sich der Kunden denn unter der OpenFX-Unterstützung vorstellen? Welche Produkte kann man denn darüber bereits einbinden und wo bekomme ich diese her? 

Magix Video Pro X verfügt in der neuen Version über eine standardkonforme OpenFX-Hostschnittstelle und ist damit prinzipiell zu allen OpenFX-Plugins kompatibel. Was die Unterstützung konkreter Plug-ins angeht, haben wir uns für ein internes Zertifizierungsverfahren entschieden, um Anwendern maximale Sicherheit zu bieten, dass ein angezeigtes Plug-in wirklich funktioniert. Der Markt bietet eine gewaltige Anzahl an Plug-ins mit teilweise hostspezifischen Anpassungen. Wir wählen unter inhaltlichen Aspekten interessante Produkte aus, treten mit den Herstellern in Kontakt, unterziehen die Plug-ins einer Reihe von technischen Prüfungen und bieten diese nach erfolgreichem Testlauf im Programm an. Zum Start dabei sind z.B. einige Plug-ins unserer bisherigen Bundling-Partner sowie eine große Effektsuite mit ca. 250 Effekten von der Firma GenArts. Mit jedem künftigen Programmupdate im Rahmen unserer Aktualitätsgarantie wird die Unterstützung neuer Plug-ins weiter ausgebaut. Wir bereiten gerade eine vollständige Übersicht unterstützter Plug-ins auf unseren Webseiten vor, damit Video Pro X-Anwender Investitionssicherheit haben.

Magix führt mit der neuen Version von Video Pro X ein neues Software-Vertriebskonzept ein: Wer eine Software heute kauft bekommt alle Updates und Upgrades für ein Jahr kostenfrei. Der Unterschied zum Abo-Modell ist damit nicht mehr ganz so groß, oder?

Es handelt sich bei der Aktualitätsgarantie um einen zusätzlichen, kostenlosen echten Mehrwert für unsere Kunden, der deutlich über die "normalen" Bugfixes und Patches hinausgeht. Im Gegensatz zu den Abo-Modellen der Konkurrenz ist unsere Vollversion zeitlich und auch vom Funktionsumfang immer unbegrenzt nutzbar. Darüber hinaus bietet die Aktualitätsgarantie ein Jahr lang exklusive neue Funktionen und Extras, wie z.B. neue Features oder Vorlagen. Nutzer von Fastcut haben zum Beispiel kürzlich fünf neue Schnitt-Vorlagen zusätzlich zu ihren bestehenden 25 dazubekommen.

Üblicherweise kommt mit einer neuen Version neue Effektzugaben - so wie jetzt aktuell die NewBlueFX Looks. Wenn ich dann in einem Jahr eine neue Version kaufe, behalte ich diese? Und kann ich auf diese Zugaben bei einer eventuell nötigen Neuinstallation wieder zurückgreifen?

Auf beide Fragen zu NewBlue Looks ein klares Ja!

 
magix video pro x farbk
Über die NewBlue Looks sind nun noch mehr verschiedene Filmlooks sowie spezielle Tricks und Farbkorrekturen machbar.
carl christ web
Carl Christ ist Projekt Manager bei Magix und stand uns für das Interview Rede und Antwort. Vielen Dank dafür!

Was passiert denn, wenn ich eine Software vor drei Jahren gekauft und nicht weiter aktualisiert habe, aber nun neu installieren möchte - wie komme ich dann wieder an die Updates, die mir für dieses eine Jahr der "Aktualitätsgarantie" zustehen?

Die Vollversion der Software inklusive aller Bugfixes kann jederzeit erneut im persönlichen Servicebereich auf magix.com heruntergeladen werden. Die Serviceleistungen, die ein Jahr lang kostenlos genutzt werden konnten, stehen bei einer Neuinstallation auch nach Ablauf der Aktualitätsgarantie zur Verfügung, wenn der Kunde diesen Zusatzservice weiterhin beziehen möchte. Bestehende Installationen behalten die über die Aktualitätsgarantie erworbenen Zusatzfunktionen- und Erweiterungen. So ist die Aktualitätsgarantie als Extraleistung zu verstehen, als eine Art Bonus für unsere Kunden, den sie so bisher noch nicht in Anspruch nehmen konnten. (Anm. Redkation: An dieser Stelle haben wir noch einmal konkret nachgefragt, siehe folgende Frage.)

Das bedeutet aber, dass man bei einer Neuinstallation nach einem Jahr keine Chance hat die bereits erworbenen Funktionen weiter zu nutzen?

Der gesamte Funktionsumfang, den der Kunden entgeltlich erworben hat, bleibt natürlich weiterhin bestehen.
Als Vergleich: Wenn ein PKW Hersteller eine ähnliche Aktualitätsgarantie anbieten würde, wäre es so, dass nicht nur der ganze Service für ein komplettes Jahr, sondern auch sämtliche Neuerungen, wie z.B. bessere Motoren, Sicherheitssysteme o.ä. dem Kunden ein Jahr lang kostenlos eingebaut werden würden. Wenn nun z.B. ein unverschuldeter Unfall nach 2 Jahren den Wagen unbrauchbar macht und sich der Kunde vom Versicherungsgeld einen neuen Wagen aus dem Baujahr  kauft, sind diese Leistungen nicht mehr automatisch enthalten. Mit der Aktualitätsgarantie ist es ähnlich: wir bieten unseren Kunden Zusatzleistungen, die einen deutlichen Mehrwert im Vergleich zu vorherigen Angeboten darstellen und ein komplettes Jahr lang kostenlos sind

Setzt man ein Jahr aus und steigt dann wieder ein (Abonnement oder Einmalzahlung), wird die bestehende Version mit der aktuellsten Version überschrieben? Oder bleibt die "alte Version" auf dem Rechner?

Bei kleineren Funktionsupdates erfolgt die Auslieferung neuer Features wie bei einem herkömmlichen Softwareupdate. Bei umfangreichen Änderungen in der Codebasis können die Kunden neben einer Neuinstallation die Ursprungsversion weiterhin parallel benutzen.



Beitrag im Forum diskutieren