YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Interview: Magix Video deluxe 2021 - das ist neu!

Beitragsseiten

magix vdl 2021 premium web

Die Oberfläche ist jetzt dank Vektorgrafiken auch für Hi-DPI-Monitore, also UHD-Displays und darüber hinaus geeignet.

Von RAW-Datenverarbeitung und höherer Farbtiefe ließt man dieses Mal gar nichts in Eurer Pressemeldung. Rückt das Thema in den Hintergrund oder ist es prinzipiell ein schweres Thema, da ihr hier mit dem „hinterher entwickeln“ was die Kamerahersteller sich gerade mal wieder einfallen lassen kaum noch nachkommt?
Florian Liepold: Bei Video deluxe und Video Pro X konzentrieren wir uns auf die Formate, welche bei unseren Nutzern am weitesten verbreitet sind. Momentan sind das mit großem Abstand AVC und HEVC. Die RAW Formate sind noch nicht im Fokus. Nichtsdestotrotz läuft die Engine von Video deluxe intern mit 16bit Deep Color Farbtiefe, die reichlich Headroom bietet und HDR Material (10bit HEVC) verlustfrei und in Echtzeit verarbeitet.
Die Oberfläche soll nun schicker aussehen – das ist schön, wie aber sieht es denn mit der Vorschau aus: Könnt Ihr einen zweiten Monitor nativ mit einem Vorschaubild versorgen? Was passiert hier mit der 8K-Auflösung?
Florian Liepold: Unsere Engine ist in der Auflösung dynamisch ausgelegt und berücksichtigt die Zielaufösung des Videomonitors. An einem 8K-Monitor schaltet die Pipeline komplett in den 8K Modus. Das bedeutet allerdings, dass die Möglichkeiten zur Leistungsoptimierung durch Datenreduktion eingeschränkt sind. Der Rechner wird die Rohdaten mit vollen 8K durch pure Durchsatz-Leistung stemmen müssen.

magix vdl 2021 plus web

Magix unterstützt in der neuen Version auch schon Auflösungen von 8K, was so manches aktuelle Smartphone und die kommende Canon EOS R5 bereits aufzeichnen kann.

Und was passiert beim Hochformat? Lässt sich hier ein Monitor mit Pivot-Funktion korrekt beliefern?
Florian Liepold: Die Ausrichtung des Monitors ist für uns zweitranging. Mit den neuen Hochkant Projektvorlagen schaltet der Videomonitor unkompliziert bspw. in ein 9:16 Seitenverhältnis. Wird der Videomonitor nun auf dem 2. Monitor platziert und in den Vollbild-Modus geschaltet, ist eine randlose Darstellung im Hochformat möglich. Verdreht aufgenommene Videos bekommen beim Import ab sofort automatisch eine korrekte Ausrichtung, sodass mit Video deluxe 2021 und Video Pro X12 ein lückenloser Hochformat Workflow möglich ist.
Dieses Mal liefert Ihr die Effekt-Suite Filters 5 Ultimate von NewBlue mit – was passiert mit den Plug-ins der Vorversionen, wenn man sich die neue Version holt?
Florian Liepold: Unsere Add-Ons sind nicht an eine spezifische Hostversion gekoppelt. Sie funktionieren also versionsübergreifend und stehen nach einem großen Update automatisch wieder im Programm zur Verfügung. Dazu ist keine Neuinstallation der Add-Ons nötig.

magix vdl 2021 classic web

Alle Neuerungen kompakt aufgearbeitet, lesen Sie in der ausführlichen News zum neuen Magix Video Deluxe 2021 - direkt hier.

Und was macht man, wenn eine Neuinstallation nötig ist? Dann bekommt man die vorher mitgelieferten Plug-ins eigentlich nur installiert, wenn man auch die alten Versionen installiert? Warum gibt es da keine Rechteverwaltung, die erkennt, dass man auch die anderen Plug-ins schon mal erworben hat. Größtes Problem dabei ist ja, dass man alte Projekte, in denen die Plug-ins zum Einsatz kommen, kaum noch korrekt geöffnet bekommt.
Florian Liepold: Man benötigt keine alte Version der Software. Im Falle von zeitlich begrenzten Sales-Angeboten ist in der Bestellbestätigung ein Download Link und die Serienummer für das Add-On enthalten. Sichern Sie sich also die Bestellbestätigung. Oder nutzen Sie ein Programm zur Passwort Verwaltung und tragen dort Download-Link und Seriennummer ein. Ist ein Add-On hingegen fester Bestandteil der Version im Neukauf, geschieht das über den In-App-Store bzw. Gutscheincodes für selbigen. Bei Freischaltung durch einen Gutscheincode wird der Artikel automatisch mit der E-Mail Adresse gekoppelt. Im Falle einer Neuinstallation stellt der In-App-Store per Gutscheincode freigeschaltete Add-Ons und Seriennummer direkt im Programm bereit.

Apropos: In der aktuellen VIDEOAKTIV 5/2020 gibt´s den Test zum Magix Video Pro X 12, für den wir der neuen Infusion Engine 2 und damit auch Magix´ versprochener Leistungssteigerung bereits genau auf den Zahn fühlen konnten.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Interview: Magix Video deluxe 2021 - das ist neu!

20.08.2020, 14:18