YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Im Test: Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dock - vielseitige Dockingstation

Von Sonnet gibt es mit der Echo 11 Thunderbold 4 Dock eine moderne Dockingstation, die fĂŒr Multimedia-ArbeitsplĂ€tze optimiert ist. Wir haben die kleine "Vermittlungszentrale" in der Praxis ausprobiert.

Im Test:
Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dock, 409 Euro

Am Arbeitsplatz steht inzwischen völlig selbstverstĂ€ndlich auch dann ein Notebook, wenn man wie beim Videoschnitt höchste Anforderungen an die Leistung hat. Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass man, zumindest teilweise, losgelöst vom festen Arbeitsplatz arbeiten kann. Doch auf den Komfort beim Arbeiten will man deshalb nicht verzichten. Dazu gehört, dass man morgens nicht zig Kabel mit dem Notebook verbinden muss, sondern im Ideal fall nur eines. Docking-Stations und USB-C machen dies sowohl unter MacOS als auch Windows möglich. Denn USB-C erlaubt eine höhere Leistungsabgabe, so dass sich zumindest moderne Notebooks darĂŒber mit Strom versorgen lassen.

MedienBureauc Sonnettech Echo11 1044291 web

Die Verarbeitung des Sonnet Echo 11 ist sehr gut. Die wichtigsten AnschlĂŒsse sind auf der RĂŒckseite platziert.



Das Sonnet Echo 11 ist ein Dock, das immerhin 90 Watt liefert. FĂŒr unseren Dell XPS 15 ist das zwar nominell etwas zu wenig, aber tatsĂ€chlich in der Praxis völlig ausreichend. Zwar meckert der Rechner, dass er nur langsamer laden kann, doch der Systemleistung tut dies keinen Abbruch. Da wir den Akku schonen wollen, laden wir ihn nur, wenn die KapazitĂ€t unter 50 Prozent gefallen ist und lediglich bis 80 Prozent der maximalen KapazitĂ€t, so schadet das langsamere Laden nicht. TatsĂ€chlich schont der langsamere Ladeprozess zusĂ€tzlich die Akkuzellen. FĂŒr die pflichtgemĂ€ĂŸe Netzstromversorgung wĂ€hrend grĂ¶ĂŸerer Firmware-Updates des Rechners ist die Leistung ebenfalls ausreichend. Doch natĂŒrlich erledigt die Dockingstation Echo 11 noch viel mehr: Sie stellt eine zuverlĂ€ssigere Gigabit-Verbindung zum Netzwerk her, so dass sich Dateien schneller transferieren lassen als per WLAN. Zudem hat sie drei USB-3.2- und vier Thunderbolt-4-, respektive USB-C-AnschlĂŒsse.

va 522 heft news web

VIDEOAKTIV 5/2022: Die brandneue VIDEOAKTIV 5/2022 lÀsst sich ab sofort als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im neuen Heft lesen Sie die spannenden Testberichte zur DJI Mavic 3 Cine und der Mini 3 Pro, als auch der neuen "Olympus-Kamera" OM System OM-1. Daneben testen die Redakteure das Magix Video Pro X 14 sowie den Zoom F3 Mini-Fieldrecorder und stellen in einem besonders interessanten Artikel zwei Canon-Camcorder-Generationen - HDV- und UHD-Henkelmann - gegeneinander.

Die Thunderbolt- AnschlĂŒsse sind kompatibel mit Thunderbolt 3. Damit lĂ€sst sich ein Monitor mit bis zu 8K-Auflösung oder zwei Monitore mit bis zu 5K-Displays mit einem Signal versorgen. Wir stocken so den Arbeitsplatz auf drei Displays auf, wobei das Laptopdisplay meist nur fĂŒr EMail- Kommunikation herhĂ€lt, wĂ€hrend auf den beiden anderen die grafischen Arbeiten erledigt werden. Zwei LEDs an der Front signalisieren, ob Netzteil und Rechner angeschlossen und erkannt sind. Praktisch ist die Verteilung der AnschlĂŒsse, denn an der Front findet man einen SD-Karten-Slot, einen USB-2.0-Anschluss sowie einen Kopfhörerausgang und einen der vier Thunderbolt-AnschlĂŒsse. Damit ist vieles von dem im direkten Zugriff, was man braucht, um am Arbeitsplatz schnell GerĂ€te anschließen zu können. Allerdings ist der vordere Thunderbolt-Anschluss dem Rechner vorbehalten. Ein weiterer Thunderbolt und ein USB-3.2 an der Front wĂ€ren durchaus praktisch.

FAZIT
Das vergleichsweise kompakte GehĂ€use aus matt poliertem Aluminium ist robust und wird höchstens handwarm. Etwas mehr Leistung dĂŒrfte die Docking-Station fĂŒr leistungshungrige Systeme haben, doch letztlich reicht es fĂŒr alle AnwendungsfĂ€lle – außer schnelles Laden – aus. Somit verrichtet der Echo 11 Thunderbolt 4 Dock seinen Dienst am Arbeitsplatz wie gewĂŒnscht: komplett unauffĂ€llig, aber stets zuverlĂ€ssig.

+ leichte Handhabung
+ gute Verarbeitung
+ zuverlÀssige Signalverteilung
- Stromversorgung etwas
unterdimensioniert

Autor: Joachim Sauer / Bilder: Joachim Sauer

Artikel begleitend zur VIDEOAKTIV 5/2022:

Mehr zum Thema ...