YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Videostativ-Test: Manfrotto Fast-Lock Stative und Nitrotech 608 Videoneiger - Stativ 645 Fast Twin Alu

Beitragsseiten

Stativ 645 Fast Twin Alu
Das Set aus dem 645 Doppelrohr-Aluminium-Stativ mit dem Nitrotech 608-Videoneiger hat die Bezeichnung MVK608TWINFA. Eine Variante mit Transporttasche haben wir nicht gefunden, doch dafür ist hier die Mittelspinne gleich mit dabei. Dabei bietet auch das Doppelrohr-Stativ die Möglichkeit ohne Spinne zu arbeiten, da auch hier in der Stativschulter der Schiebehebel integriert, so dass man die gleichen Beinabspreizwinkel wie beim 635 bekommt. Die Mittelspinne ist hier beim Auf- und Abbau eher hinderlich, denn sie blockiert eher die Beinauszüge.

Plus/Minus
+ schnell bedienbare Schnellverschlüsse
+ trotz Alu recht leicht
- schlechte Beintransportsicherung und Klappergeräusche
- in unteren Stativpositionen Verwindungsempfindlich

Stative 1031302 web

DATEN

Hersteller Manfrotto
Typ Nitrotech 608 mit Stativ 645 Fast Twin Alu (MVK608TWINFA)
Garantiezeit 2 Jahre
Preis 1178 Euro
AUSSTATTUNG
Nivellier-Halbkugel 100mm (Adapter auf 75 mm)
Minimale Arbeitshöhe 42 cm
Maximale Arbeitshöhe ohne/mit Mittelsäule 175 cm/—
Neigebereich +90° bis -70°
Gewicht (Kopf/Stativ) 6,22 kg (2,46kg/3,76kg)

Fazit
Wer sich dasVideo angesehen hat, erkennt, dass das 645 nicht wesentlich langsamer im Auf- und Abbau ist. Dennoch fühlt es sich deutlich weniger handlich an. Das liegt weniger am recht geringen Gewichtszuschlag, sondern eher an den unpraktischen Beinverriegelungen und der sperrigen Handhabung mit Spinne.