YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Lanparte HHG-00: Gimbal f├╝r Smartphone und Action-Cam

Ein 3-Achs-Gimbal-System f├╝r Smartphones und Action-Cams und damit f├╝r die Filmeinsteiger - das bietet Lanparte mit dem HHG-00 und zielt damit auf die Filmer, die derzeit keine optische Bildstabilisierung in den Kameras geboten bekommen. 
 

Gerade die Smartphone-Filmer haben ein Gimbal besonders n├Âtig - und das ist kein Vorurteil. Bei aus der Hand gedrehten Selfies fallen die Wackler und das unsch├Âne Kippen der Horizontalachste besonders stark auf. Und genau hier greifen die "Brushless Gimbals" ein. Die Motoren halten die Kamera permanent ruhig - zumindest bei den beliebten Selfies. Wir haben nat├╝rlich auch ausprobiert, ob man noch beim Rennen zu schwebenden und ruhigen Bildern kommt. F├╝r den gro├čen Gimbal-Vergleichstest in der VIDEOAKTIV 2/2015 haben wir gleich sechs ganz unterschiedliche Systeme geordert und stellen diese nun hier vor beziehungsweise zeigen Videos aus unseren Tests.

Als Nummer Zwei unserer Gimbal-Serie liefern wir hier das Testvideo des 3-Achs-Gimbal Lanparte HHG-00, das sich mit wenig Aufwand auch ins HHG-01 verwandeln l├Ąsst und dann Action-Cams aufnimmt. Mit 360 Euro ist das Gimbal eines der g├╝nstigsten im Test - zwangsl├Ąufig und wie unser Video zeigt, jedoch mit klaren Gewichtseinschr├Ąnkungen f├╝r die aufgesetzte Kamera. Wir zeigen hier im Video einmal was zum Gimbal dazugeh├Ârt, was man einstellen muss und zwei Testszenen - einmal beim Rennen und einmal ein klassisches Selfie:

 

Steckbrief:

Produkt: Lanparte HHG-00 bzw HHG-01
Internet: www.lanparte.de 
Vertrieb: Equiprent
Kamera (minimal/maximal): 55 mm / 139 x 75 x 9,6 mm (200g)
Pan-Achse: 180 Grad
Tilt-Achse: Hoch 90 Grad/runter 90 Grad
Roll-Achse: ┬▒ 45 Grad
Preis: 360 Euro

Weitere Gimbals im Test (Videos folgen):

Rollei G1, 350 Euro
Lanparte HHG-00, 360 Euro
Jobo MD-1, 699 Euro
DJI Ronin, 2599 Euro
Airvionic DreamWalker, 4284 Euro
BeSteady, 7854 Euro

VA 0215_News_1
Dieses Video erg├Ąnzt den Test in der VIDEOAKTIV 2/2015 und dient der veranschaulichung der Bildberuhigungswirkung.

Beitrag im Forum diskutieren