YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC 2017: Sony Venice - Details zur neuen Produktionskamera

Venice ist Sonys neue Produktionskamera aus der Cine-Alta-Serie. Die Kamera soll sich neben dem Vollformat-Sensor durch ihre flexiblen Mounting-Optionen f├╝r mehrere Objektivformate auszeichnen und kommt im Februar 2018 auf den Markt. Wir haben uns die Kamera auf der IBC genau angeschaut.

 

Sonys Venice arbeitet mit einem Vollformat-Sensor mit 24,4 Megapixeln f├╝r mehr als 15 Blendenstufen, um so auch bei schwierigen Lichtverh├Ąltnissen gute Bilder zu liefern. Dabei setzt Sony auf den 16-Bit-RAW-/X-OCN- und XAVC-Workflow unter Verwendung des Recorders AXS-R7. Die Japaner machen die Venice aber auch zu diversem weiteren Cine-Alta-Kamera-Zubeh├Âr wie dem Full HD-OLED-Sucher DVF-EL200, dem Kartenleseger├Ąte AXS-CR1 und AR1, AXS sowie SxS-Speicherkarten kompatibel. Vor den Sensor packt Sony einen 8-stufigen ND-Filter aus Glas. Die Bedienung erfolgt ├╝ber ein links wie rechts angebrachtes Bedienfeld.
Was die Kamera k├Ânnen soll und wie sie funktioniert, haben wir uns auf der IBC angeschaut und f├╝r Sie in diesem Video festgehalten.

 

Alle Videos von der IBC 2017:

News zu den neuen Sony-Kameras und -Camcordern:

Zudem haben wir ein ├╝bersichtliches und umfangreiches Newsportfolio zur IBC 2017.

2017 09 IBC Sony 2 Titel News

Sonys neue Cine-Alta-Kamera "Venice" haben wir auf der IBC neben allen anderen neuen Kameras (siehe Video-Liste links) unter die Lupe genommen.

VA 0617 Titel kl
F├╝r die neue VIDEOAKTIV 6/2017 haben wir die Canon EOS C200 getestet und erkl├Ąren zudem, auf was es beim Rechner f├╝r den Videoschnitt ankommt. 


Beitrag im Forum diskutieren