YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Action-Cam-Test: Sony HDR-AZ1 - Praxisvideo zur Mini-Cam

Etwas frĂŒher als GoPro hat Sony die HDR-AZ1 vorgestellt. Videos in 4K liefert diese nicht, doch dafĂŒr gibt es einen Bildstabilisator und höhere Datenraten im Full-HD-Modus. Und in Sachen Bedienung hat Sony wirklich einen großen Sprung nach vorn gemacht – meinen wir.  
 

Gerade mal 122 Gramm bringt die Sony AZ1 samt dem dazugehörigen 5 Meter wasserdichten GehĂ€use auf die Waage. Die Fernbedienung kommt ans Handgelenk und ĂŒbernimmt nun auch die Konfiguration der Action-Cam, auch wenn uns die erste Kopplung etwas umstĂ€ndlich erscheint. Doch hat man einmal die HĂŒrden hinter sich gebracht, dann klappt die Kommunikation zwischen Bedieneinheit am Handgelenk und Action-Cam sehr gut.

In diesem Praxistest laufen zudem die GoPro Hero4 Black (Video online), die Contour Roam3 und die Rollei 7S mit, so dass es neben noch zwei weitere Videos zu den letztgenannten geben wird. Die Videos begleiten unseren VIDEOAKTIV-Test „AktionskĂŒnstler“, in der VIDEOAKTIV 1/2015. Zudem werden wir ein weiteres Video mit dem Vergleich aller vier Action-Cams online stellen und somit die ideale ErgĂ€nzung zu unserem Testbericht liefern.

 

Das aus der (bereits getesteten) HDR-AS 100 bekannte XAVC S-Format mit 50 Mbit/s und wahlweise 60p/50p/30p/25p/24p kann auch die AZ1 schreiben. Zeitlupenaufnahmen mit 120 Bollbildern in der Sekunde klappen, im Gegensatz zur Hero 4 Black, die das mit Full HD-Auflösung hinbekommt, nur in der kleinen HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. 

Die Action-Cam HDR-AZ1 kostet 249 Euro – allerdings bekommt man so nur die Kamera mit SchutzgehĂ€use. Zusammen mit der erwĂ€hnten neuen Fernbedienung RM-LVR2V kostet die Action Cam als Modell HDR-AZ1VR 349 Euro. Zudem gibt es die Action-Cam als HDR-AZ1VB Bike-Kit und als HDR-AZ1VW Wearable-Kit fĂŒr jeweils 399 Euro. Letztere Zusammenstellung hatten wir in diesem Test.

GOPR0987
In diesem Testfeld laufen jeweils die Spitzenmodelle von vier Herstellern - neben den Einzelvorstellungen und dem entsprechenden Bildmaterial haben wir auch ein Vergleichsvideo gedreht - damit der direkte Vergleich leichter wird. Also dranbleiben...

Beitrag im Forum diskutieren