Action-Cam-Test: JVCs Adixxion GC-XA2 als GoPro Hero3-Rivale

360-Grad und das damit in Verbindung stehende VR (Virtual Reality) will der neue Trend beim Filmen sein. Die Kameras stehen bereit, lediglich bei der Bearbeitung gibt´s noch so manche Ungereimtheiten. VIDEOAKTIV kann helfen und zeigt anhand von vier ausführlichen Tutorial-Videos wie man 360-Grad-Material vorbereitet und schneidet. Als Software-Grundlage nutzen wir CyberLinks PowerDirector und ActionDirector.

Die Marktdominanz der GoPro Hero 3 Black Edition soll sich ändern, denn die großen Camcorder-Hersteller wollen sich verstärkt um die sportiven Nutzer bemühen. Die Konzepte unterscheiden sich dennoch sehr eindeutig, denn bei Action-Cams sollte man nicht auf Marktentreue oder allein auf ein „In"-Produkt setzen, sondern viel mehr genau anschauen für welchen Einsatzzweck man die Action-Cam in erster Linie einsetzen will:
Die Camsports Evo 1080 Pro ist gerade mal etwas größer als ein Daumen und sehr leicht, so dass sie am Helm montiert ganz sicher nicht störend auffällt.

Die JVC hat zwar ähnliche Abmessungen wie eine GoPro ist aber ohne Gehäuse wassergeschützt und stoßfest. Zudem punktet sie mit einem kleinen Display, das man bei GoPro als Sonderausstattung zukaufen muss. Die genaue Analyse der wichtigsten Rahmenbedingungen, denglisch als Keyfeatures bezeichnet, hilft also bei der Auswahl.

News CollageIm Vergleichstest - Camsport Evo vs. JVC GC-XA2

Im Test gehen wir aber nicht nur auf die wichtigsten Unterschiede ein, sondern beurteilen, wie immer, die Bildqualität, von der Sie sich aber auch in unserem Online-Video (siehe zweite Seite) ein eigenes Urteil anhand von rasanten Fahrradaufnahmen und spritzigen Wassereindrücke bilden können.

Camsports Evo 1080 Pro

Robust wirkt die Action-Cam ganz sicher – das schwarze Gehäuse ist aus Aluminium und hat nur eine Taste: Einmal einschalten, schon beginnt direkt die Aufnahme – das macht die Action-Cam extrem leicht in der Handhabung und so super schnell startklar, dass weder die JVC noch die GoPro hier ansatzweise herankommen.

An der Front ist neben der Optik ein roter Laser, der während der ersten drei Sekunden der Aufnahme zu sehen ist und bei der Ausrichtung hilft – bei Tageslicht ist dieser allerdings nur schwer auszumachen. Als Rückmeldung, dass die Action-Cam läuft gibt es aber einen Vibrationssignal sowie eine grün-blau blinkende LED vor dem Einschalter.

JVC GC-XA2Die Konfiguration der JVC GC-XA2 ist dank Menü deutlich leichter und die Schutzklappe über dem tauschbaren Akku und der SDXC-Karte lässt sich mit einer Hand wasserdicht verschließen.

Beim Lieferumfang zeigt sich Camsports vergleichsweise großzügig und packt eine Klettband-Halterung für die Fixierung am Körper und eine stabile Schnellverschluss-Halterung mit Kugelgelenk für runde Oberflächen, wie beispielsweise den Helm bei. Damit lässt sich die Kamera für die meisten Einsätze ordentlich, aber nicht allzu stabil fixieren.

Die Camsports ist etwas für Sportler, die bewusst auf Minimalismus setzen und so Gewicht sparen wollen. Die Evo 1080 Pro ist super leicht, kompakt und einfach in der Handhabung. Der Haken daran ist die Konfiguration via Textdatei, was nur mit Rechner funktioniert was die hie und da nötige Änderung, zum Beispiel vom Weißabgleich, während des Sporteinsatzes zumindest sehr schwer bis unmöglich macht. Auch die Handhabung mit dem Deckel mit Loch um Ton aufzuzeichnen zeigt: Hier muss man vorher wissen was man will.

JVC Adixxion GC-XA 2 BA
JVCs Action-Cam sieht aus wie ein alter Bekannter: Das Vorgängermodell GC-XA 1 steckte im gleichen Gehäuse, hatte aber einen neuen, mit 8 Megapixeln höher auflösenden Sensor und soll dem Brachenprimus GoPro damit richtg Paroli bieten können. Dabei bleibt JVC beim Konzept, dass die Action-Cam auch ohne Schutzgehäuse stoß- und wasserdicht ist. Zudem ist hier, ganz im Gegensatz zur deutlich günstigeren Camsports die ganz ohne Kontrollfunktion auskommen muss und zur Hero 3 Black Edition mit dem optionalen Display, ein Monitor schon direkt integriert.

Das hat zwei Vorteile: Die Konfiguration der Action-Cam ist deutlich leichter, auch wenn wir die Tasten mit ihrem recht undefinierten Druckpunkt nicht ideal finden und die Menüstruktur ebenfalls etwas Eingewöhnungszeit benötigt. Immerhin gibt es hier ein deutsches Menü und die Option via WLAN und kostenfreier App die Kamera aus der Ferne zu steuern.

JVC Camsport VergleichDie Konzepte der Action-Cams unterscheiden sich extrem – auch in diesem Testfeld: Die Camsports Evo 1080 Pro ist gerade mal etwas größer als ein Daumen - erfreulich ist der große Lieferumfang.

Beim Lieferumfang ist JVC recht knausrig und liefert nur eine Klebehalterung mit – alles weitere muss man optional erwerben. Allerdings muss man JVC zu gute halten, dass die Action-Cam das klassische Stativgewinde nutzt und somit sehr flexibel mit vielen Halterungen von Drittherstellern ist. Zudem bietet JVC ein reichhaltiges Zubehörprogramm von weiteren Klebe-, Lenker- und Saugnapfhalterungen bis hin zum Unterwassergehäuse für bis zu 40 Meter Tauchtiefe und Schwimmgurt.

Diese Generation der Adixxion-Action-Cam ist besser: So wie die Bilder der GC-XA 2 in unserem Testvideo (siehe unten) aussehen hätten wir eigentlich die Bildqualität der ersten Generation erwartet und damit avanciert die GC-XA 2 tatsächlich zum GoPro Widersacher, auch wenn sie an die Hero 3 Black Edition noch nicht heraunreicht.

Standbilder sind eher nicht die Welt der Actioncams - deshalb haben wir das Referenzmodell von GoPro und die beiden neuen Herausforderer in einem rasanten Videovergleich gegeneinander antreten lassen.

Diese Generation der Adixxion-Action-Cam ist besser: So wie die Bilder der GC-XA 2 in unserem Testvideo (siehe unten) aussehen hätten wir eigentlich die Bildqualität der ersten Generation erwartet und damit avanciert die GC-XA 2 tatsächlich zum GoPro Widersacher, auch wenn sie an die Hero 3 Black Edition noch nicht heraunreicht.

Camsport Evo 1Die Camsports Evo arbeitet mit Kappen, die aufgeschraubt werden und soll dank Dichtungen bis 10 Meter wasserdicht sein - Bedingung ist aber ein exaktes und langsames aufschrauben der Kappen hinten und vorn.

 

Videovergleich - GoPro Hero3 BE, JVC GC-XA 2, Camsports Evo 1080 Pro

 
 

Forumthemen

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis