YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Ratgeber: der optimale Schnitt-PC

Neue Prozessoren, neue Mainboardchipsätze und Arbeitsspeichertypen - dazu über 100 unterschiedliche Grafikkarten-typen. Wer soll da noch durch blicken? VIDEOAKTIV hilft bei der Auswahl maßgeschneiderter Komponenten für für den optimalen Schnitt-Rechner und stellt drei Beispiel-Systeme für jeden Anspruch zusammen. Der optimale Schnitt-PC ist nicht nur eine Frage der Komponenten. Der Preis muss zu den Anforderungen und ...

Weiterlesen

Pinnacle: brandneue Videoschnitt-Consumer-Lösung

Pinnacle lädt die Presse ein und will eine brandneue Videoschnittlösung für den Amateurmarkt vorstellen. Vorraussichtlich handelt es sich dabei um den Nachfolger vom Pinnacle Studio 10, denn die 10er Version ist nun schon gut eineinhalb Jahre auf dem Markt.

Weiterlesen

Sonys erster Blu-ray-Player für Europa

Nun springt Sony auch in Europa mit einem eigenen Player auf den Blu-ray-Zug auf. Zwar kann die Playstation 3 bereits die neuen hochauflösenden Scheiben wiedergeben, doch mit dem BDP-S1E will Sony nun die Wohnzimmer erobern. Der neue Player spielt die BD-ROM-Filmscheiben mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln im Vollbildmodus also mit 1080p ab. Allerdings gibt es diesen Modus nur via HDMI. Die analogen Komponenten-Ausgänge beherrschen lediglich 1080i.

Weiterlesen

Adobes Knaller: Premiere Pro CS3, OnLocation und Ultra CS3

Schon Anfang Januar hat Adobe ein neues Production Studio angekündigt – doch genau genommen stellt sich Adobe im Kreativ-Bereich ganz neu auf: Gleich sechs verschiedene Creative Suites wird es geben, an deren Spitze die Master Collection steht. Sie umfasst gleich 20 Programme beziehungsweise Tools die damit auch alle gleichzeitig überarbeitet wurden. Deshalb spricht Adobe von „der größten Produktvorstellung der Firmengeschichte“. Konsequenter Weise sind alle Creative Suites für Mac und PC verfügbar – wenn auch auf dem Mac vorerst mit kleinen Einschränkungen.

Weiterlesen

Neues vom Recorder-Markt: Panasonic, Pioneer & Co.

DVD-Recorder mit eingebauter Festplatte sind derzeit wohl die meist gefragten Geräte bei Video-Fans - mit Ausnahme von Flachbild-TVs vielleicht. Obwohl noch längst nicht alle potentiellen Käufer mit den neuartigen Recording-Maschinen versorgt sind, ziehen sich einige Hersteller schon wieder aus dem Markt zurück: Da ist kein Geld mehr mit zu verdienen - so klagte so mancher Manager auf der CeBIT. Eine Firma scheint das nicht so zu beeindrucken: Panasonic stellte zur Messe gleich vier neue HDD+DVD-Maschinen vor.

Weiterlesen

Ulead Filmbrennerei in der Version 6

Das DVD-Authoringprogramm Filmbrennerei ist nun fit für Blu-ray und HD DVD. Seit der Version 6 richtet sich an Amateure und übernimmt das Erstellen der Menüs, soll aber auch beim reinen Videoschnitt behilflich sein. Das Programm unterstützt alle gängigen Videoformate, darunter auch HDV, DivX und (man höre und staune) AVCHD. Alle Formate können importiert, bearbeitet und zur Ausgabe konvertiert werden.

Weiterlesen

3D-Bild in Bild-Effekte für Casablanca

MacroSystem bietet mit dem PIP-Studio 3D von TVPaint erweiterte Bearbeitung für Bild in Bild-Effekte. Dank der Softwareerweiterung kann Casablanca die Bilder dreidimensional im Raum darstellen und animieren. Dabei koordiniert das PiP-Studio 3D beliebig viele Szenen die auf eigenen Bewegungspfaden animiert werden können.

Weiterlesen

Pioneer DVR-940 H: DVD-Recorder für Anspruchsvolle

Ein Videorecorder für 1900 Euro - das muss ein Blu-ray-Bolide sein. Weit gefehlt: Der DVR-940X H von Pioneer ist nur ein normaler DVD-Recorder mit eingebauter Harddisk, aber was für einer: Seine Festplatte umfasst satte 500 GB, zusätzlich lassen sich externe Harddisks per USB andocken.

Weiterlesen

Web-Schnitt mit Adobe-Technik

Video-Bearbeitung im Internet ist endlich Realität. Das kostenlose Angebot der Video-Webseite photobucket.com setzt dabei auf Technik von Adobe und erlaubt weitreichende Bearbeitungen. Der Webservice beherrscht das Hinzufügen von Musik und Effekten ebenso wie den Schnitt mit Übergängen und Titeln.

Weiterlesen

Online Medienkatalog von Magix

Unter dem Namen Catooh will Magix einen neuen Online-Medienkatalog platzieren. Die Berliner Softwareschmiede wirbt mit 20.000 Audio-, Video und Fotodateien, die zu „kostengünstigen Preisen Lizenzfrei an Hobbynutzer und Profis" verkauft werden sollen.

Weiterlesen

Erster Blu-ray Dupliziertower von Comex

Gleich 21 Blu-ray Brenner integriert COMEX in seinen Dupliziertower der Quickburn-Serie. Der Dubliziertower benötigt keinen Computers für den Kopiervorgang. Er erkennt die Formate selbstständig. Je nach Einstellung startet der Kopiervorgang automatisch oder mit einem einzigen Knopfdruck.

Weiterlesen

Fraunhofer SIT: Original und Fälschung

Jeder Videoproduzent träumt von einer Copyright-Markierung, die seine Werke zuverlässig vor Raubkopierern schützt, völlig unsichtbar bleibt und auch durch komplexe Kopiervorgänge nicht entfernbar ist. So ein digitales Wasserzeichen hat die Fraunhofer-Gesellschaft entwickelt und jetzt patentiert.

Weiterlesen

Auf Nummer sicher: Super-Multi-Player von LG

Wer als Filmer damit liebäugelt, sich zum Abspielen seiner HDV- oder AVCHD-Aufnahmen einen Blu-ray-Player zuzulegen, ist vielleicht verunsichert. Immerhin gibt es da auch noch das Konkurrenzformat HD-DVD, dessen Scheiben man vielleicht auch eines Tages gerne abspielen möchte.

Weiterlesen

Multi-Format Konverter von Edirol

Edirol will die Videowelt zusammenbringen und bietet als Dolmetscher zwischen Normen und Fomaten den VC-300 HD an. Er übersetzt die digitalen Signale von HDV, DV, HD-SDI und SD-SDI ins analogen Komponenten-Signal. Gleichzeitig wandelt er aber auch die analogen Signale ...

Weiterlesen

HD-Videoediting-System von Sony

Mit speziellen Editing-Lösungen hat sich Sony in letzter Zeit eigentlich zurückgehalten. Nun stellte Sony für den US-Markt ein spezielles HD-Editingsystem vor: Das VAIO RM HD ist für den Videophilen gedacht, der seine HD-Videos schneiden, bearbeiten sowie auf Blu-ray-Discs brennen will.

Weiterlesen

Blackmagic: Capture-Karte für HDMI und analoge Anschlüsse

Blackmagic hat auf der Macworld in San Fransico eine neue Videokarte der DeckLink-Serie angekündigt, die über HDMI direkt vom Camcorder aufzeichnen kann. DeckLink HD Studio gibt das Signal zudem als Vorschau via HDMI oder analoge Anschlüsse aus. Die PCI-Express-Karte unterstützt 1080i und 720p sowohl in PAL als auch NTSC-Norm.

Weiterlesen

Hitachi: Ein Terabyte auf einer Festplatte

An die Abkürzung für Terabyte (TB) wird man sich jetzt wohl gewöhnen müssen, denn der Speicherbedarf wächst stetig – nicht zuletzt dank digitaler Fotografie und digitalem Video. Hitachi hat nun die erste Terabyte Festplatte angekündigt die mit knapp 400 Euro sogar ganz erschwinglich ist. Die Deskstar 7K1000 gibt es auch mit 750 GB. Beide Kapazitätsvarianten drehen mit 7200 rpm und werden über die SATA-Schnittstelle angeschlossen. Zudem hat Hitachi bei der Geräuschentwicklung an dem Bedarf ...

Weiterlesen

Roxio Toast 8 für OS X erhältlich

Zur Macworld 2007 präsentiert Roxio die neue Ausgabe des Mac-Brennprogramms Toast. Erstmalig unterstützt die Software das Brennen von Blu-ray-Discs. Außerdem liegt Toast 8 als Universal Binary vor. Trotz vieler neuer Funktionen bleibt die Benutzeroberfläche gleich.

Weiterlesen