YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony überrascht mit HDV-Videowalkman

Sensationelle Neuheit für alle HDV-Filmer und -Cutter: Sony bringt mit dem GV-HD700 E einen mobilen Videoplayer und Recorder im Walkman-Format. Trotz riesigem 7-Zoll-Breitbild-Display ist der komplett ausgestattete Mini-Recorder für 1500 Euro zu haben.

Weiterlesen

MacPro-Umrüstung für den Rack-Einbau

Der Studio-Ausstatter SMM bereitet Die MacPros von Apple für den Rack-Einbau vor. Das soll nicht nur Platz sparen, sondern macht die Apple-Workstations fit für den mobilen Einsatz in einem Flight-Case. Nur mit dem PowerRack passt der Rechner zwischen die genormten 19“-Schienen, wie sie im Studiobereich gang und gäbe sind.

Weiterlesen

Macro System: Casablanca-Serie komplett erneuert

MacroSystem rüstet die Casablanca-Schnittsysteme auf und verbaut in Zukunft weitgehend Intel Core 2 Duo Prozessoren. Gleichzeitig wurden alle Videoschnittsysteme umbenannt. Solitaire, Renommee und Gymnos sowie Casablanca Liberty gehören damit der Vergangenheit an. Neu dazu kommt im Solitaire-Gehäuse Casablanca S-5000 und im Renommee-Outfit Casablanca S-4000. Darunter liegt Casablanca S-2000 der den Claro ersetzt. Casablanca Liberty heißt zukünftig T-3000 Pro.

Weiterlesen

MacBook Pro mit mehr Leistung und neuen Displays

Apple aktualisiert die Baureihe MacBook Pro. Die Leistung wird so optimiert, dass die Mobil-Rechner fit für die Leistungs-Anforderungen des Final Cut Studios 2 sind. Außerdem kommt eine neue Technik zur Display-Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz, die nicht nur auf das giftige Quecksilber verzichtet sondern auch sparsamer ist.

Weiterlesen

BD-M100A – Optiarcs erster Blu-ray-Brenner

Das Joint-Venture-Unternehmen von Sony und NEC, Optiarc, hat jetzt den ersten Blu-ray-Brenner vorgestellt. Damit lassen sich bis zu 50 GB Daten auf eine 12-cm-Scheibe brennen. Praktisch dabei: Der Brenner arbeitet auch mit normalen DVDs und CDs.

Weiterlesen

Hardware-Update für MacBooks - Final Cut auf Tour

Apple rüstet seit heute seine Consumer-Notebooks, mit schnelleren Prozessoren und einem schnelleren W-Lan-Modul aus. Außerdem vergrößert der Hersteller aus Californien die Speicher. Die Preise sind dabei gleich geblieben.

Weiterlesen

AVCHD-Schnitt mit Corels Ulead Videostudio 11


Erstmals unter der Flagge der neuen Muttergesellschaft Corel bringt Ulead die nächste Version des Videostudios auf den Markt. Das Einsteigerschnittprogramm beherrscht nun den Umgang mit AVCHD-Videodaten und die etwas teurere Plus-Version kann HD-DVD's brennen.

Weiterlesen

NEC und Sony bauen gemeinsam Brenner

Optiarc ist eine neue Marke auf dem Brenner-Markt. Bereits vor einem Jahr gründeten Sony und NEC das Joint Venture um gemeinsam Brenner-Laufwerke zu produzieren. "Dabei werden," so Optiarc Europe Geschäftsführer Thomas Nedder, "NECs Chiptechnologie mit den Stärken von Sony bei den optischen Kernkomponenten in den Laufwerken vereint." Sony hält 55 Prozent von Optiarc, NEC ist mit 45 Prozent an der gemeinsamen Tochter beteiligt.

Weiterlesen

Magix Video Deluxe: Internet und mehr Leistung

Alle halben Jahre wieder bringt Magix eine aktualisierte Version seiner Einsteigerschnitt-Lösung in die Läden. Video Deluxe 2007/2008 soll vor allem mit besserer HD-Leistung und Internet-Funktionen auftrumpfen.

Weiterlesen

Schnitt nach Schnitt: Nach Pinnacle folgt Cyberlink

Heute Mittag meldete Pinnacle das Studio 11 (Kurztest ab sofort in den Hintergrundinfos). Nun folgt Cyberlink mit dem PowerDirector 6. Die Videobearbeitungs-Software soll mit neuen Designvorlagen für DVDs und verbesserten "magischen" Bearbeitungswerkzeugen glänzen. Auch der PowerDirector ebnet den Weg ins Web und bietet eine Uploadfunktion für Videofilme.

Weiterlesen

Wie vermutet: Pinnacle Studio 11 kommt

Die bereits angekündigte „brandneue Einsteigerlösung-Schnittlösung“ von Pinnacle ist wie vermutet das Studio 11. Dabei hat sich die Oberfläche aber nicht grundsätzlich verändert, auch wenn die einst ganz starre Oberfläche nun in gewissem Umfang skalierbar und passend zum Trend der Zeit etwas heller und freundlicher geworden ist. Erfreuliche Entwicklung: Die Vista-taugliche Software startet erheblich schneller und auch beim Berechnen des Videos soll es nun mehr Tempo geben.

Weiterlesen

NAB: Sony bringt neue Schnittplatz-Monitore

Nicht nur viele Amateurfilmer, sondern auch viele Profis hatten in letzter Zeit ein Problem: Die Kontrollmonitore an ihren Schnittplätzen konnten die Schärfe von HDV & Co. mangels Auflösung gar nicht darstellen. Das galt auch für die alte Serie der LMD-Monitore von Sony auf LCD-Basis, die nur mit 1280er Auflösung arbeiteten.

Weiterlesen

NAB – Adobes Media Player und Apples Final Cut 2

Apples Final Cut 2 haben wir bereits gemeldet. Doch Apple hat heute, für alle die nicht auf die NAB können, eine sehr nette Vorschau online gestellt. Weiteres Highlight auf der NAB war heute eine reine Ankündigung: Das Flashformat soll dem Windows Media Player und Quicktime noch heftiger Konkurrenz machen und bekommt einen eigener Media Player.

Weiterlesen

Apple präsentiert zur NAB: Final Cut Studio 2

Auf der Profi-Messe NAB in Las Vegas hat Apple die neue Version seines bekannten Videoproduktionspaketes um die Editing-Software Final Cut Pro vorgestellt: Final Cut Studio 2 heißt der Nachfolger von Final Cut Studio HD und soll ab Mai für 1299 Euro zu haben sein.

Weiterlesen