YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Tontest: Tascam Portacapture X6 - 4-Spur-Feldrecorder mit Touchscreen - Fazit und Testergebnisse

Beitragsseiten

Auch in akustischen Gefilden f├╝hlt sich der Tascam wie zu Hause. Nat├╝rlich hat man mit nur zwei XLR-Anschl├╝ssen gewisse Limitationen. Allerdings erreicht man schon mit zwei Stereoaufnahmen in unterschiedlichem Abstand solide Ergebnisse. Im unserem Fall galt es aber, ein Konzert von diversen Solisten dynamisch aufzuzeichnen. Begleitet wurden die Solisten am Klavier, sodass sowohl die S├Ąnger als auch das Klavier mit jeweils einem Mikrofon abgenommen wurden. Der X6 stand derweil in der Mitte des kleinen Konzertsaals und zeichnete ├╝ber die internen Mikrofone den Raumklang auf. Im Schnitt konnten wir den Tonmix individuell an das St├╝ck und die S├Ąnger anpassen und dynamisch regeln.

 

DATEN UND TESTERGEBNISSE

2023 04 Ton Tascam Porta X6 kauftipp

Hersteller Tascam
Produkt Portacapture X6
Preis 389 Euro
Internet tascam.de
Abmessungen 7,5 x 3,7 x 1,7 cm
Gewicht 365 Gramm (mit Batterien)
AUSSTATTUNG                                             
Aufnahmeformate WAV mit 44,1 bis96 kHz, 16/24/32-Bit-Gleitkomma-Audio, MP3 mit 44,1/48 kHz
Aufnahmemedien MicroSD (HC/XC), max. 512 GB
Phantomspeisung 48 Volt
Eing├Ąnge 2 x XLR, 1 x Stereo-Miniklinke (Mic/Ext-In), USB-C
Ausg├Ąnge 1 x Stereo-Miniklinke (Kopfh├Ârer), 1 x Stereo-Miniklinke (Line-Out), USB-C
Internes Mikrofon zwei drehbare Stereokapseln, fest verbaut
Limiter eingebaut
Besonderheiten Touchdisplay, App-Presets, Buchse f├╝r Bluetooth-Adapter
KLANGQUALITÄT 50 Punkte 44,0/sehr gut
AUSSTATTUNG 30 Punkte 22,0/gut
BEDIENUNG 20 Punkte 14,0/gut
va logo kl 100  
Urteil
max.100 Punkte
sehr gut
80
Preis/Leistung sehr gut

FAZIT

Joachim Sauer VIDEOAKTIV AutorDer Portacapture X6 ist ein mobiler Feldrecorder, der durch seine Tonqualit├Ąt und sein Bedienkonzept ├╝berzeugt. Von den zahlreichen Apps profitieren vor allem weniger versierte Audioleute, die dadurch schnell und unkompliziert aufnehmen k├Ânnen. Die eigentliche St├Ąrke liegt unserer Meinung nach aber in der 4-Kanal-Aufnahme mit externen Mikrofonen und den guten Pre-Amps des Rekorders. Uns gef├Ąllt, dass Tascam zus├Ątzlich zu den Einzelspuren noch einen Mix mit aufzeichnet. Auf einer Kamera montiert, hat man so professionelle Audioanschl├╝sse zur Verf├╝gung und zudem eine Backup-Tonaufzeichnung direkt integriert. Wem also die zwei XLR-Eing├Ąnge des kleinen Portacapture gen├╝gen, der erh├Ąlt im Vergleich zum X8 ein um 100 Euro g├╝nstigeren, aber dennoch voll professionellen Recorder. Dank Tascams 32-Bit-Gleitkomma-Audio hat man auch bei nicht optimaler Aussteuerung gen├╝gend Reserven vor m├Âglicher ├ťbersteuerung. Von der Atmo-Tonaufnahme bis zur Konzertaufzeichnung hat der X6 alle Aufgaben mit Bravour bew├Ąltigt. Dazu ist er leicht und kompakt und findet so in jedem Drehequipment noch einen Platz. Wer also eine professionelle Tonl├Âsung am Set braucht oder eine vergleichsweise g├╝nstige und dennoch variable Tonl├Âsung sucht, der sollte den Portacapture X6 in seine ├ťberlegungen mit einbeziehen.

+ unkomplizierte, schnelle Bedienung
+ 32-Bit-Aufnahme mit reichlich Reserven
+ gute Qualit├Ąt der internen Mikrofone und Pre-Amps
- doppeltes Men├╝ verwirrend
- Bedienrad nicht gerastert

 

 

Autoren: Jonas Schupp, Joachim Sauer / Bilder: Tascam, Jonas Schupp, Joachim Sauer MEDIENBUREAU

Viele weitere spannende Themen, Tests und Ratgeber gibt┬┤s hier:

Forumthemen


04.05.2023, 20:39
Ich kann die angebenen Messungen nicht glauben LBH, hier ist etwas verlorengegangen LG Franz Weinberger

Mehr zum Thema ...