+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 22 von 22
  1. #13
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    192
    Hallo Gerard,

    dazu ein paar Infos.
    Auch bei Kauf eines Upgrades braucht man KEINE INSTALLIERTE Vorversion, es genügt, wenn man die Seriennumer der Vorversion(en) hat.
    Ich habe auf EINER Maschine alle Versionen seit Studio15 bis incl. 22 drauf und es gibt keinerlei Probleme damit.
    Manche neue Versionen haben die alten Premium-Packs mit übernommen, alle Neuerungen wurden ebenfalls problemlos installiert, ohne jedes Problem.

    Ich vermute daher, daß deine Schwierigkeiten eher "hausgemacht" sind.
    Auch deine Aussage, daß du schon alles außer dem Processor um/ausgebaut hast, läßt mich das vermuten.

    Hast du denn keine WIRKLICHEN Fachmann, der von PC s im Zusammenhang mit Videoschnitt was versteht ?

    Was meinst du eigentlich mit "Aufrüst-PC" ? So eine nackte Kiste, die du dann selber aufrüstest ?
    Davon rate ich ab, außer du verstehst von der Materie wirklich viel.

    Wegen der Sache mit den "überzähligen" Installationen anbetrifft, so mache folgendes :

    Melde Dich in unserem Forum forum.pinnacle-studio.help an, und schreib mir dort eine PN, wo du dein Problem schilderst.
    Wenn es geht , in Englisch, wenn nicht, dann halt in Deutsch.
    Ich versuche dann, die Pinnacle Leute anzusprechen, vielleicht gelingt mir ( wieder einmal ) eine gute Lösung zu erreichen.

    Dort findest du auch viele Hinweise, was eine sinnvolle Maschinen-Konfiguration für Studio erforderlich ist.

    Lg, Helmut

    P.S.: Und wenn die Kiste dann wieder läuft, dann mache bitte BEI JEDER Änderung am System VORHER eine KOMPLETTE SICHERUNG deiner Systemplatte, dann gibts später keinen Ärger.
    Geändert von Helmut42 (In den letzten 4 Wochen um 22:18 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  2. #14
    Neu hier
    Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    7
    Hallo Helmut,

    Ich arbeite seit 1999 mit Pinnacle Studio (Damals Studio 10 + Hardware in Form einer Einsteckplatine)
    Ich hatte vor Jahren zurück auch schon mal Probleme nach der Installation, Pinnacle funktionierte ein paar Minuten, oder manchmal nur Sekunden, und schaltete dann einfach ab, oder es hieß: Programm reagiert nicht mehr!
    Da hat es Corel geschafft, über einige Hilfsmails, das Programm zum laufen zu bringen!
    Jetzt hatte ich vor etwa 2 Monate, dass mein PC plötzlich "einfror", es ging nichts mehr!
    Auch ein Neustart nach abschalten über "EIN/AUS" Taste brachte nichts! Das System fror ein, bevor es richtig hochgefahren wurde.
    Ich musste über ein USB Win10 wieder neu aufspielen. Danach funktionierte Pinnacle 21 nicht mehr!
    Da ich sowieso vorhatte Studio 22 zu kaufen, habe ich mir gedacht, Okay, kauf dir die Vollversion, damit kannst du nichts verkehrt machen.
    Leider gab es da auch von Anfang an die gleiche Probleme wie bei vorherige Versionen, Programm reagierte nicht mehr, Programm schaltete sich von alleine ab undsoweiter.
    Bin Seit über zwei Monate mit eine Person namens IOANA in eMailkontakt.
    Die/Der habe ich geschrieben, nachdem sehr viele Mails gelaufen sind und alles nichts brachte, das ich Pinnacle auf einen anderen PC probieren möchte.
    Sie hatte mir geschrieben, dass dies Okay sei und ich versprach mich bei Ihr zu melden, wenn ich es probiert habe!
    Leider kann ich es nicht probieren, da meine Seriennummer gesperrt wurde.
    Ich habe Ioana angeschrieben, aber es kam nur ein Link um Net.Framework zu reparieren!
    Ich habe mir eine offiziellen Lizenz von Win10 gekauft, damit der OEM Version nicht länger aktiv sein brauchte.
    Windows komplett neu installiert, danach wieder einmal Studio 22 aufgespielt, und....absturz!
    Der Aufrüst PC den ich mir zulegen will, ist ein System, bei denen man nur das Kauft, was man braucht, Grafikkarte, Festplatten und Ram werden vom alten System umgebaut.
    So, muss erst mal zur Arbeit!
    Melde mich heute Nachmittag nochmal!

    L.G.
    Gerard

    P.S. Danke für deine Unterstützung!
    Wenn du mal ein paar kleine Filmchen sehem willst, die ich bearbeitet habe: youtube Suchbegriff: GerdytheDutchy!

  3. #15
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    192
    Hallo Gerard,
    zu :

    Ich arbeite seit 1999 mit Pinnacle Studio (Damals Studio 10 + Hardware in Form einer Einsteckplatine)
    Ich hatte vor Jahren zurück auch schon mal Probleme nach der Installation, Pinnacle funktionierte ein paar Minuten, oder manchmal nur Sekunden, und schaltete dann einfach ab, oder es hieß: Programm reagiert nicht mehr!
    Das verstehe ich überhaupt nicht, ich habe ( noch immer ) auf einem Uralt-PC mit WIN XP
    Studio10,11,12,14 und 15 drauf, auch mit der Zusatzplatine für Firewire und die laufen noch immer problemlos und ließen sich auch ohne Schwierigkeiten installieren und betreiben.
    Das Ding läuft noch immer als Konvertierstation für VHS und DV-HDV-Kassetten.

    Aber vergessen wir mal die alten Geschichten und setzen dort auf, was du als Letzten
    Absatz geschrieben hast.

    Ich habe mir eine offiziellen Lizenz von Win10 gekauft, damit der OEM Version nicht länger aktiv sein brauchte.
    Windows komplett neu installiert, danach wieder einmal Studio 22 aufgespielt, und....absturz!
    Wenn ich dich recht verstanden habe, hast du auf deinen alten Pc nun eine vollkommen leere Systemplatte mit einem neuen WIN10 installiert. ????
    War das eine SSD oder eine normale HDD ?
    Wie sieht denn die Konfiguration deiner alten Kiste aus ??? Ich vermute dort das Problem .
    Bei der Installation von Studio22 ist WAS passiert ????

    - Konntest du es installieren ( trotz gleicher Seriennmmer ) ???
    - Was meinst du mit "....Absturz " ???
    - Mit welcher Fehlermeldung, oder sonstigen Meldungen ???

    Der Aufrüst PC den ich mir zulegen will, ist ein System, bei denen man nur das Kauft, was man braucht, Grafikkarte, Festplatten und Ram werden vom alten System umgebaut.
    Zum Aufrüst-PC nochmals ...
    Ich halte das für keine gute Lösung !
    Das Einzige, was verwendbar ist, sind die Festplatte und die nur dann wenn sie mind. 1Tb groß sind,
    SSDs mind. 256 besser 512 GB.
    Die alte Graphikkarte auf einem neuen PC ... NOGO
    Die alten Speicher auf dem neuen PC ... NOGO. Passen wahrscheinlich gar nicht rein.

    Es gibt doch genügend fertige PCs in geeigneter Ausstattung,
    warum selber schrauben, mit dem Risiko einer wieder "verkorksten" Installation.
    Ein vernünftiger Schnitt-PC mit ZUMINDEST 3 -4 Festplatten ( davon 2 SSD )
    sollte so um die 1800-2000 EUR kosten.

    Lg, Helmut
    Geändert von Helmut42 (In den letzten 3 Wochen um 09:15 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  4. #16
    Neu hier
    Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    7
    Hallo Helmut,

    folgendes passiert wenn ich Pinnacle starte: entweder noch bevor das Programm richtig aufgestartet ist, schaltet es sich selbständig wieder aus, oder es startet, und wenn man versucht einen Videodatei zu importieren oder irgendeinen Übergang ein zu bauen, oder wenn das Programm anfangt zu rendern, stoppt nach wenige Sekunden das Programm, der Bildschirm vergrößert sich etwas, wird blass und anschließend schaltet es sich von alleine aus. Auch nach eine komplette Neuinstallation, und sogar ein komplettes zurücksetzen des PCs in Original Auslieferungszustand haben daran nichts geändert.
    Ich hatte diesem Art der Abstürze auch bei PIN 20, 19, und 18. Da wurde aber über Corel mit einige "Kniffe" die Ursache gefunden. Aber diesmal eben nicht! Ich habe in mein eMail Account ein extra Ordner angelegt für den eMail Verkehrv mit Corel.
    Wie schon geschrieben, geht dies momentan in den dritten Monat! Ich bin langsam am Ende! Spiele mit der Gedanke, diesen 129,-€ für Pinnacle 22 Ultimate, als verloren/vergeudet zu sehen. Hatte sogar überlegt, Pinnacle/Corel zu verklagen, mein Lizenzschlüssel wieder frei zu schalten!
    In vielen der Mails wurde ich dazu aufgefordert, Pinnacle Studio zu löschen, sämtliche Dateien die mit Pinnacle zu tun hatten zu löschen (C-Festplatte,Programme, Programme x86) und über Reg.Edit. (Programm von Pinnacle) auch die Registry zu säubern. Danach sollte ich Studio 22 wieder installieren, was immer nach der Lizenzschlüssel verlangt hat bei der Neuinstallation!
    Ich warte zur Zeit auf eine Antwort von Corel....

    L.G.
    Gerard

  5. #17
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.170
    Hast du eigentlich schon mal an den Grafikkartentreiber als Übeltäter gedacht?
    Gruß

    Hans-Jürgen

  6. #18
    Neu hier
    Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    7

    Grafikkartentreiber

    Hallo Hans Jürgen,Der Grafiktreiber wurde erneuert, sogar wurde die Grafikkarte mal rausgenommen um zu sehen ob der Probleme macht.Auch RAM wurde nacheinander entfernt, anderes Netzteil angehängt, neues Mainboard eingebaut, beim alten Mainboard ließ sich UEFI/BIOS nicht updaten.Eine frühere Version von Pinnacle Studio ließ sich auch nicht mehr problemlos ausführen.Ich vermute deshalb das der Prozessor ein Schaden genommen hat.Ich hoffe nur, das Corel, die von meine Probleme weiß, mein Programm wieder freischaltet, da sie selber Zeugen waren, von der Fehlfunktion des Programmes. (Teamviewer)L.G.Gerard

  7. #19
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    192
    Hallo Gerard,

    ich halte folgende Dinge für sehr sinnvoll:

    - Diskussion im Pinnacle-Fachforum, nicht hier
    - Weglassen aller Beschuldigungen/Beschwerden etc. über den Hersteller ( ist nämlich sinnlos )
    - Konzentration auf FAKTEN, die ich bis heute vermisse
    ( Ich lese immer nur: Alte maschine, herumgebastelt, gelöscht, neu installiert,
    neue Maschine, nicht installierbar, dann wieder ist installiert-stürzt ab,
    Support ist schlecht, gibt falsche Ratschläge etc. )

    Ich kenne mich schön langsam nicht mehr aus, WAS WO nicht läuft, WAS nicht installierbar ist und dann doch läuft und abstürzt.
    EINES ist für mich mittlerweilen sicher, das Problem liegt nicht bei Corel, sondern
    ganz eindeutig bei deiner "Bastelmaschine", über deren Konfiguration du bis heute nichts geschrieben hast.
    Das ergibt sich für mich aus deiner Schilderung, daß du schon mit div. früheren Studio-Versionen auch Probleme hattest, die ich ( und Tausende andere User ) nicht haben / hatten.
    Ich möchte dir keineswegs zu nahe treten, aber versuche einmal, die Dinge systematisch zu betrachten und nicht auf gut Glück alles Mögliche zu experimentieren.
    Der Standard-Support ( der ist in Deutsch ) ist aus vielfacher Erfahrung zu vergessen,
    der englische scheint auch nicht viel besser zu sein.

    Dann kommen von dir Aussagen, die ich auch nicht verstehe :
    z.B daß du 129,-- EUR für Studio22 bezahlt hast. Als Besitzer von Vorversionen
    kostet das Ding m.W. so um die 89,-- EUR.
    Und dazu muß die Vorversion gar nicht installiert sein, es genügt, wenn man die alte Seriennummer noch hat.

    Also nochmals :
    Melde Dich HIER an : forum.pinnacle-studio.help
    und schildere exakt dein aktuelles Problem ( MIT Bekanntgabe der aktuellen Konfiguration, die abstürzt )
    Das soll keine "Abwerbung sein", aber ich denke, dort sind mehr PINN-User unterwegs und die Wahrscheinlichkeit der positiven Hilfestellung ist größer.

    Lg, Helmut
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  8. #20
    Neu hier
    Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    7
    Hallo Helmut, wollte nur mal kurz bekannt geben, das ich tatsächlich 129,-€ für Pinnacle Studio 22 Ultimate bezahlt habe!
    Wenn es möglich ist, würde ich für diejenigen die der Meinung sind, das Programm kostet nur 89,-€ einen Ausschnitt meiner Rechnung vorlegen. Corel hat sich nicht mehr gemeldet, also werde ich mir wohl einen Rechtsanwalt nehmen müssen.

  9. #21
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    192
    Hallo Gerard,

    ich bezweifle ja nicht, daß du 129,-- EUR bezahlt hast, aber ebenso ist es Tatsache,
    daßes für Benutzer einer älteren Version ein Update-Angebot um 89,-- gibt.

    Hast eben zuviel bezahlt ....

    Dann noch zur Info, es ist ein Irrglaube daß ein Upgrade einen anderen Funktionsumfang als eine Vollversion hat. Es ist ein- und - die gleiche Version, lediglich beim Bestellen bzw. beim Installieren wird nach der alten seriennummer gefragt.

    Leider hast du uns auch keine Infos über deine aktuelle PC-Konfiguration geschrieben,
    daher kann ich auch nicht beurteilen, ob deine Maschine für PS22 überhaupt ausreicht.
    Daher bin ich raus !
    Für eine Klage gegen Corel wünsche ich dir viel Glück ...

    Lg, Helmut
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  10. #22
    Neu hier
    Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    7
    Hallo Helmut,

    sorry dass mir das entgangen ist mit der Konfiguration.
    Ich habe einen Gaming PC mit Pentium i7 4 Kern Prozessor 7800K, 16 Gb DDR4 Ram, 500 Gb SSD M.2 + 2 Tb HDD, Grafikkarte von NVidia Geforce 1080 TI. Windows 10 Home. Motherboard wurde getauscht, ist jetzt ein ASRock H110M-G

    Gruß
    Gerard

    P.S. Alles wurde schonmal nacheinander entfernt, um dadurch fehlerhafte Komponenten auszuschließen. Aussser...der Prozessor.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein