+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    24

    Unterschied mt2 zu mp4 oder mpg

    Ich rendere meine Videofilme zu mp4. Ab und an gibt mir VdL aber m2t vor. Was macht das für einen Unterschied bei der Wiedergabe.

    Und ist MPEG 2 besser als mp4 ?

    Danke und freundliche Grüße
    Paul- Emil

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von fubal147
    Registriert seit
    06.05.2012
    Aufnahme-Equipment:
    SD + HD, 4K/UHD, Video Cam von Panasonic, JVC, Nokia-ITT Foto von Fuji, Nikon, analoge Spiegelreflex,
    Schnittsoftware:
    Magix bis VDL-Prem(Akt.), Pinnacle bis 20 Ultimate, AdoFoto+Videopr.be
    Rechner:
    PC Eigenbau, Laptop, I Pad
    Film-Genre:
    verschiedenes

    Beiträge
    143
    Eigentlich ist es immer am idealsten, wenn die Aufnahmeeinstellungen mit den Ausgabeeinstellungen identisch sind.
    Du könntest Dich bei Wikipedia über Container und deren Codec`s vorinformieren.
    Zeit ist begrenzt, daher nutze sie sinnvoll.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Special Interest

    Beiträge
    3.366
    Zitat Zitat von Paul-Emil Beitrag anzeigen
    Und ist MPEG 2 besser als mp4 ?
    Nein, tendenziell eher umgekehrt. MPEG2 ist der ältere Standard, der heute zwar zum Beispiel im TV-Bereich noch genutzt wird, doch MPEG4 ist moderner. Will heißen: Es komprimiert effizienter und benötigt so für die gleiche Bildqualität weniger Speicherplatz. Das gilt natürlich nur im Prinzip, denn gerade "MP4" kann in so viel verschiedenen Unterformen daherkommen (erkennbar unter anderem an der Datenrate), dass keine allgemeinen Aussagen möglich sind. Je nach Implementierung in Kamera bzw. Schnittprogramm kann MP4 abhängig von den Einstellungen alle Qualitäten abdecken von Schrott bis High-End.

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    24
    Danke für die Antworten.
    Ich weiß jetzt, dass ich mit mp4 richtig liege.

    Was ich aber noch nicht weiß, was es mit m2t auf sich hat.

    Sagst du mirs noch?

    Danke
    Paul-Emil

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Special Interest

    Beiträge
    3.366
    M2T steht für "MPEG2 Transport Stream" und ist mir bisher nur im Zusammenhang mit HDV-Material begegnet.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein