Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 21
  1. #1
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132

    Blütenmeer in Pairi Daiza: Piano, Piano

    Pairi Daiza ist einer der beliebtesten Freizeitparks in Belgien: eine Mischung aus Zoo und Freilichtmuseum dieser Welt. Auch mit einem Blütenmeer verzaubert die Anlage. Schweben wir ab:

    https://youtu.be/SUKRi7MU2pw

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2014
    Beiträge
    35
    also das würde meine Oma im Vollrausch auch hinkriegen...wo ist da die Kunst?

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Stativmann84 Beitrag anzeigen
    also das würde meine Oma im Vollrausch auch hinkriegen...wo ist da die Kunst?
    Die sehen wir jetzt von Stativmann84:

    [Link]

    Aber, ehrlich: Müssen Einsteiger immer hohe Kunst liefern? Oder genügt nicht auch mal, ein Blütenmeer abzuschweben und - jede Blüte mit einer Pianonote zu illustrieren?

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von klaus bellmann Beitrag anzeigen
    Pairi Daiza ist einer der beliebtesten Freizeitparks in Belgien: eine Mischung aus Zoo und Freilichtmuseum dieser Welt. Auch mit einem Blütenmeer verzaubert die Anlage. Schweben wir ab:

    https://youtu.be/SUKRi7MU2pw
    das war jetzt eindeutig zuviel des Guten! Zudem ist die Musik viel zu quirlig für die langsamen Schwebeaufnahmen!

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Jack Beitrag anzeigen
    das war jetzt eindeutig zuviel des Guten! Zudem ist die Musik viel zu quirlig für die langsamen Schwebeaufnahmen!
    Möchten Sie mein ehrenamtlicher Musikredakteur werden? Oder soll ich mich lieber auf meinen eigenen Geschmack verlassen?

    https://youtu.be/SUKRi7MU2pw

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von klaus bellmann Beitrag anzeigen
    Möchten Sie mein ehrenamtlicher Musikredakteur werden? Oder soll ich mich lieber auf meinen eigenen Geschmack verlassen?
    Beim Film ist die Musik keine Geschmackssache! Die muss zu den Bilder passen und diese unterstützen! Beispiel: Mein Musikgeschmack beschränkt sich zum Beispiel nur auf deutsche Volksmusik und ich möchte einen Reisefilm über Japan mit Musik untermahlen...Schon habe ich ein Problem, wenn ich nur nach meinem Musikgeschmack vorgehe! Verstanden?

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Jack Beitrag anzeigen
    Beim Film ist die Musik keine Geschmackssache! Die muss zu den Bilder passen und diese unterstützen! Beispiel: Mein Musikgeschmack beschränkt sich zum Beispiel nur auf deutsche Volksmusik und ich möchte einen Reisefilm über Japan mit Musik untermahlen...Schon habe ich ein Problem, wenn ich nur nach meinem Musikgeschmack vorgehe! Verstanden?
    Und Sie glauben, zu dieser romantischen Klosterruine, die zwei Jahre nach Geburt Chopins entstand, passt keine Musik dieses Komponisten, der damit in der Romantik Fürstenhäuser auch in Belgien unterhielt in vielleicht ähnlichen Parks?

  8. #8
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    275

    Kommentar zu Klaus Bellmann

    Hallo liebe Leute,

    das ist jetzt schon der x-te Beitrag, wo unser Super-3D-4K-Filmer uns sein
    Machwerk aufzwingt.
    Es ist offenbar sinnlos, ihn von seiner "Qualität" überzeugen zu wollen,
    er weiß/kann/macht alles besser.
    Ich kenn nur einen, der noch schlimmer ist, aber der ist in allen Foren mittlerweilen gesperrt.

    Zitat Bellmann :
    ..Oder soll ich mich lieber auf meinen eigenen Geschmack verlassen?...
    Auf welchen "Geschmack" , bitte ....?????

    Mir haben zwei Beiträge genügt, wo ich immer Mühe hatte, mein Mittagessen
    zu behalten.
    Tut mir leid, lieber Klaus, aber bei soviel "Selbstbeweihräucherung" muß ich
    leider mal etwas deutlicher werden.

    Mein ernst gemeinter Vorschlag, laßt ihn doch reden, er glaubt ja doch nicht,
    was ihr ihm als Kritik schreibt.

    Das geht sonst wieder soweit, das der Admin / Mod den Beitrag sperrt.
    In unserem Forum wäre der Gute schon lange rausgeflogen.
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Helmut42 Beitrag anzeigen
    Mein ernst gemeinter Vorschlag, laßt ihn doch reden, er glaubt ja doch nicht,
    was ihr ihm als Kritik schreibt.
    Hallo Helmut,
    stimmt, man sollte ihn ignorieren! Also dann lieber Herr Bellman, das war´s!

    Gruß, Paul

  10. #10
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Helmut42 Beitrag anzeigen
    Zitat Bellmann :


    Auf welchen "Geschmack" , bitte ....?????

    Mir haben zwei Beiträge genügt, wo ich immer Mühe hatte, mein Mittagessen
    zu behalten.
    Tut mir leid, lieber Klaus, aber bei soviel "Selbstbeweihräucherung" muß ich
    leider mal etwas deutlicher werden.
    Lieber Helmut42,

    wie kommen Sie auf "Selbstbeweihräucherung"? Bringen Sie Argumente. Herummobben können Sie in Ihrem eigenen Forum. Dort haben Sie schon zu wenig Teilnehmer.

    Mit Pinnacle Studio 20 farbkorrigiert kommt am Freitag ein neues Video aus Europas größtem Haifischbecken. Wer nichts verpassen will, kann jetzt schon abonnieren:

    https://www.youtube.com/user/klausbellmann

  11. #11
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    275
    Lieber Herr Bellmann,

    ...wie kommen Sie auf "Selbstbeweihräucherung"? Bringen Sie Argumente.
    Das ist wohl "selbsterklärend" , wenn man Ihre Kommentare liest.

    Herummobben können Sie in Ihrem eigenen Forum. Dort haben Sie schon zu wenig Teilnehmer.
    In "Meinem" .... besser UNSEREM Forum wird nicht gemobbt.
    Allerdings... unsachliche Beiträge , wie Ihre fliegen sofort raus.
    Und dafür , daß unser Forum erst seit 1,5 Jahren besteht, bin ich mit der Anzahl
    der Beiträge / Besucher und Mitglieder durchaus zufrieden.

    Schaffen SIE das auch ???? Eher nicht ... ENDE der Diskussion.
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  12. #12
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Helmut42 Beitrag anzeigen
    Lieber Herr Bellmann,



    Das ist wohl "selbsterklärend" , wenn man Ihre Kommentare liest.
    Schauen Sie, wenn Herr Paul "Jack" Aegerter - ein begnadeter Photograph mit Talent für Diaschaus - sich vor allem für Filmmusik interessiert, ist das tatsächlich ein Thema auch für Einsteiger. Deshalb habe ich seinen Wunsch auch mit Piano, Piano anklingen lassen. Da kann man drüber diskutieren. Und er hat sogar ein Kriterium genannt. Ihnen ist offenbar entgangen, dass ich mich genau nach diesem Kriterium gerichtet habe. Die Kritik lief daher ins Leere. Geschmack spielt demnach eine große Rolle oder aber ein Vorschuss an Sympathie.

    Vielleicht haben Sie ja mehr Einsteiger-Tipps zum Thema Musik.

    In "Meinem" .... besser UNSEREM Forum wird nicht gemobbt.
    Allerdings... unsachliche Beiträge , wie Ihre fliegen sofort raus.
    Sagen Sie nicht, dass schon 1.000 rausgeflogen sind. Sie haben doch kaum mehr als vier.
    Und dafür , daß unser Forum erst seit 1,5 Jahren besteht, bin ich mit der Anzahl
    der Beiträge / Besucher und Mitglieder durchaus zufrieden.
    Die meisten Beiträge haben Sie geschrieben. Dann gibt es gefühlt noch vier weitere Schreiber. Und der letzte Beitrag war vor einer Ewigkeit.
    Schaffen SIE das auch ???? Eher nicht ... ENDE der Diskussion.
    Das ist das "Erfolgsgeheimnis" Ihres Forums.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 17:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein