Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    115

    Balkonträumereien auf einer Weltreise

    Wenn man auf einen Kommentar verzichtet, versucht man wenigstens passende Musik zu seinem Video zu finden.

    Ich habe es mal umgekehrt gemacht. Zuerst war das Lied da, das mir nicht mehr aus dem Kopf ging. Dann habe ich mal das etliche 100 GB umfassende Videomaterial gesichtet, das ich von unserer Weltreise 2018 mit der Costa Luminosa mitgebracht habe und versucht passend zu illustrieren. Vielleicht gefällt euch auch das Ergebnis. Die eingesetzten Kameras werden - wie bei mir üblich - am Schluss genannt.

    https://www.youtube.com/watch?v=YXq-rnJvHp8

  2. #2
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    216
    Hallo,
    hab mal eine Frage zur Musik:
    Sind die Lieder von Hans Hartz Gemafrei?

    Gruß
    Manfred

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    115
    Hallo Manfred,
    nein, gemafrei ist der Titel nicht, aber grundsätzlich gibt es ja inzwischen eine Einigung zwischen Gema und YouTube. Bei den Musikrichtlinien von YT kannst du überprüfen, ob der Einsatz eines Titels zu einer Sperre des Videos bzw. der Musik führt (meist begrenzt auf bestimmte Länder) oder nur nicht von dir monetarisiert werden kann. Dann können die Rechteinhaber dort Werbung einblenden. Bei Coverversionen (wie in meinem Trailer 1 der Kreuzfahrt) gelten besondere Bestimmungen. Meist werden dann Werbeeinnahmen geteilt.

    Nachdem seit Februar eine Monetarisierung erst ab 1000 Abos möglich ist, will ich vermehrt Originale einsetzen, wenn es zum Video passt wie hier. Getestet habe ich das aber früher schon mehrfach. Dann habe ich in der Regel eine mail bekommen wie diese z.B.:
    "Hallo ...........,

    ein Urheberrechtsinhaber hat mit Content ID einen Anspruch auf Inhalte in deinem Video erhoben.

    Diese E-Mail dient nur zu Informationszwecken.
    Keine Sorge: Dein einwandfreier Kontozustand wird nicht beeinträchtigt.

    Der Urheberrechtsinhaber erhält entweder Einnahmen aus Werbeanzeigen in deinen Videos oder statistische Daten rund um die Aufrufzahlen für deine Videos.


    • Videotitel: Athen + Piraeus (4K)
    • Urheberrechtlich geschützter Inhalt: Ta Pedia Tou Pirea
    • Anspruch erhoben von: UMG"

    Gruß
    Reinhold
    Geändert von sunday (04.05.2018 um 18:08 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    216
    Hallo Reinhold,

    vielen Dank für diese ausführliche Erklärung. Hatte mich mit dem Thema eigentlich nie so richtig beschäftigt.

    Gruß Manfred

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    122

    e

    Es geht bei diesem Thema natürlich nicht nur um die Gema, sondern vor allem um die Leistungsschutzrechte. Dh um die ausdrückliche Erlaubnis des Musikverlags, dass dieses Musikstück mit einem bestimmten Film kombiniert werden darf. Diese Erlaubnis gibt es für Amateure in der Regel gar nicht und für professionelle Einsätze gegen 4-6stellige Eurobeträge.

    Viel Glück für die Zukunft!

  6. #6
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    115
    @TomStg: So wie ich deine Erklärung verstehe, geht es dabei um den Einsatz eines Films oder Videos in der Öffentlichkeit (z.B. im TV oder Kino) außerhalb von YouTube. Daran ist grundsätzlich nicht gedacht.

    Dieses Lied "Katamaran" gibt es in anderen Videos schon seit ein paar Jahren von Amateuren auf YouTube, z.T. sogar mit hohen Zugriffszahlen. So bin ich überhaupt erst darauf aufmerksam geworden. Ich kannte es vorher nicht. Der Sänger Hans Hartz ist ja leider seit über 15 Jahren tot.

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    122
    Ein im Internet für jedermann zugänglicher Film ist eine öffentliche Aufführung. Öffentlicher geht’s nicht. Es macht keinen Unterschied, ob es sich dabei um eine Plattfirm wie YouTube/Vimeo oder irgendeine Website handelt. Wenn andere Personen gegen Rechte verstoßen, ist das keine Legitimation für das eigene Fehlverhalten.

    Ich empfehle Dir sehr dringend, sich mit dem Thema Leistungsschutzrechte vertraut zu machen. Du gehst hier das Risiko ein, Abmahnschreiben zu bekommen. Und bei diesem Thema kennen die Musikverlage keinerlei Pardon. Natürlich gilt wie immer: Wo kein Kläger, da kein Richter. Aber Du und andere machen hier einen Ritt auf der Rasierklinge.

    Zum Thema Rechte beim Filmen gibt es von videoaktiv eine gut zusammengestellte Artikelserie. Es ist sehr empfehlenswert, hiermit zu beginnen und danach die Details im Netz und direkt bei der GEMA nachzulesen. Es geht dabei nicht nur um die Themen Gema und Leistungsschutzrechte, sondern zB auch um das Recht am eigenen Bild, das besonders oft verletzt wird.

    Deine Ausführungen hier zu YouTube sind für den interessierten Leser eher irreführend als nützlich. Ein Hochladen auf Plattformen wie YouTube oder Vimeo befreit keinesfalls von allen Rechten, die bei einer Veröffentlichung zu beachten sind. Verantwortlich für das Einhalten der Rechte ist immer derjenige, der der Ausführende ist. Dh, nicht die Plattform, sondern Du bist verantwortlich.
    Geändert von TomStg (05.05.2018 um 08:45 Uhr)

  8. #8
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    115
    Vielen Dank für die nützlichen Hinweise! Hast du mal einen Link zu der Artikelserie oder findet man die nur in den Heften?

    Über die Praxis bei YouTube wundere ich mich ja auch schon länger. Es kann doch kaum sein, dass es dort hunderte oder gar tausende von Musiktiteln mit hohen Zugriffszahlen (hunderttausende oder noch höher) gibt und die Musikverlage das nicht bemerken. Ich kann es mir nur so erklären, dass sie es stillschweigend dulden, weil sie ja an der Werbung mit verdienen. Das würde ja entfallen, falls diese Videos entfernt werden. Ob das stimmt, weiß ich natürlich nicht.

    In die Richtung deutet ja auch auch die mail, die ich von YouTube erhalten habe (s. oben). Weißt du zufällig, worin denn nun die Einigung zwischen YT und Gema besteht? Soweit mir bekannt ist, umfasst es doch den Anteil, den die Gema von den Einnnahmen bekommt.
    Eine andere Geschichte ist natürlich noch das Recht am eigenen Bild, aber Personen kommen in meinem Video ja nicht vor.

    Verwunderlich für mich ist auch z.B., dass dort Unmengen an TV-Sendungen von Privatleuten hochgeladen werden, ohne dass etwas passiert. Das ist doch sicher illegal.

  9. #9

  10. #10
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    115
    Vielen Dank Tom, das ist ja eine richtige Fundgrube und dürfte auch für etliche andere hier interessant sein! Ich werde mich mal in nächster Zeit intensiver damit beschäftigen.
    Geändert von sunday (05.05.2018 um 15:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Start einer Filmreihe
    Von make im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 07:49
  2. Filmen mit einer Kamera im Restaurant?!
    Von Mirko im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2014, 14:07
  3. Edius 6.5: Ankündigung einer Produktvorstellung
    Von Cinematograph im Forum Profiklasse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 01:32
  4. Wer filmt mit einer Canon XF 100?
    Von trainmovie im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 17:48
  5. Wer filmt mit einer Canon XF 100?
    Von trainmovie im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 17:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein