Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 16 von 16
  1. #13
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von klaus bellmann Beitrag anzeigen
    Sie haben offenbar noch keine Erfahrung mit Ansteckmikrophonen und externen Audiodateien. Sie betreiben Video als Hobby? Ihre berufliche Erfahrung liegt in welchem Bereich?
    Wenn jemand hier - und auch bei slashcam - zu den diversen Themen mit fast Null-Peilung unterwegs ist, dann heißt der User „Klaus Bellmann“ bzw „3dvideo“. Das wäre nicht weiter schlimm, da Nicht-Wissen zwar schade, aber keine Pflicht ist. Wenn dann aber dieser User sich als „Experte“ aufspielt und andere mit seinem Quatsch belehren will, dann wirkt das nicht nur lächerlich und unpassend, sondern auch peinlich.

  2. #14
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Hans-Jürgen Beitrag anzeigen
    Sorry, aber jetzt wird es lächerlich.
    Da versucht jemand einen erfahrenen User in die DAU-Ecke zu stellen, wobei er selber bei fast jedem seiner Beiträge unter Beweis stellt, dass er nur über wenige Grundkenntnisse der Materie verfügt.
    Manchmal wäre es besser einfach nur zu schweigen.
    Das beantwortet die Frage nach konkreter Erfahrung mit Ansteckmikrophonen und externen Audiodateien nicht. Informieren Sie sich einmal über das Frequenzsprektrum bei entsprechenden Mikrophonen. Sollten Sie auch theoretisch daran interessiert sein, fragen Sie, warum das Frequenzspektrum bei Sprachaufzeichnungen eingeschränkt ist.

    Einen vagen Hinweis darauf habe ich mit dem Vergleich des gewünschten unscharfen Hintergrundes bereits gegeben. Es geht also um Reduzierung von Hintergrundrauschen. Die deutlich verständlichere Sprachaufzeichnung umfasst weniger Raumklang, kann aber auch etwas dumpfer klingen. Der etwas dumpfere Ton ist vergleichbar mit der gewünschten Unschärfe.

    Synchronisationsprobleme ergeben sich nicht, wenn man mit WAV-Aufzeichnungen statt mit anderen Kompressionen arbeitet.

    Also, nicht alles persönlich nehmen, sondern auch mal informiert werden wollen.

  3. #15
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.559
    Dann sind ja alle Klarheiten beseitigt! Es ging dir also tatsächlich nur um den Frequenzgang für Sprachaufnahmen, und dabei führen die erwähnten 48 kHz natürlich in die Irre, weil sie schon weit außerhalb des für den Menschen überhaupt hörbaren Bereichs liegen. Von wenigen teuren Ausnahmen abgesehen, endet der Frequenzgang von Mikros meist bei 20 kHz.
    Auf der anderen Seite jedoch sind die 48 kHz die typische Audio-Abtastrate für viele Videoformate (da ergibt das auch einen Sinn), und so denkt man naturgemäß zuerst an die, wenn dieser Zahlenwert fällt. Schön, dass du das noch aufgeklärt hast.

  4. #16
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Zitat Zitat von klaus bellmann Beitrag anzeigen
    Es geht also um Reduzierung von Hintergrundrauschen. Die deutlich verständlichere Sprachaufzeichnung umfasst weniger Raumklang, kann aber auch etwas dumpfer klingen. Der etwas dumpfere Ton ist vergleichbar mit der gewünschten Unschärfe.
    Hast du eigentlich verstanden, was du da geschrieben hast?
    Weißt du was Hintergrundrauschen ist?
    Wenn ja, dann erkläre doch bitte mal was das mit Raumklang und einer deutlich verständlicheren Sprachaufzeichnung zu tun hat.
    Gruß

    Hans-Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Suche Kaufemfehlung für Ausrüstung für Indoor Video-Interviews
    Von Grünschnabel im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 12:41
  2. Suche Kamera für Prüfstand
    Von VAGR400 im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2014, 07:56
  3. Suche gute einsteiger Kamera
    Von BigDreams im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 22:59
  4. Suche gute einsteiger Kamera
    Von BigDreams im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 17:10
  5. Kamera für Interviews <12 Min. und Tiefenunschärfe
    Von Jack Power im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein