Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.594

    VA-News - NAB 2018: Sony PXW-Z190 und Z280 - 3-Chip-Camcorder mit 4K und 50/60p

    Die beiden neuen Camcorder PXW-Z190 und der PXW-Z280 sehen völlig identisch aus – doch sie haben unterschiedliche Sensoren. Der Kleine arbeitet mit drei 1/3 Zoll Exmor CMOS Sensoren, der Große hat sogar drei 1/2 Zoll Exmor Sensoren.



  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.567
    Zitat Zitat von VIDEOAKTIV Beitrag anzeigen
    ...gehen wir davon aus, dass beide Modelle die gleiche Optik haben. Unterschiede gibt es aufgrund der unterschiedlichen Sensoren beim Zoomfaktor: Beim PXW-Z190 reicht es für ein 25-fach Zoom, beim Z280 kommt ein 17-fach zoom heraus.
    Wenn die Optik in beiden Kameras wirklich die gleiche wäre, dann wäre auch der Zoomfaktor identisch. Wegen der Sensorgrößen würden sich nur die jeweiligen Vollformat-Vergleichsbrennweiten unterscheiden, doch der Zoomfaktor wird allein von der Objektivkonstruktion bestimmt und ist damit unabhängig vom Sensor.

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.751
    Wasserdichte Argumentation - da hast Du natürlich recht. Da habe ich offensichtlich nicht fertig überlegt;-) Wird entsprechend geändert!
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    1

    4:2:2 10bit mit 50mbs ?

    50 Mbs für 4:2:0 8bit ok aber dieselbe Datenrate für 4:2:2 und erst noch 10bit?

    Zudem könnte im Artikel der falsche Eindruck entstehen, dass 4:2:2 10bit auch für UHD geht was natürlich nicht zutrifft.

  5. #5
    Aktiver Nutzer Avatar von olimedia
    Registriert seit
    13.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    FS5, X-70
    Schnittsoftware:
    edius
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentation Kurzfilm Satire...

    Beiträge
    132
    "50 Mbs für 4:2:0 8bit ok aber dieselbe Datenrate für 4:2:2 und erst noch 10bit?"

    Bei XDCAM-HD422 gibt es 4:2:2 in 8Bit (MPEG-2) und bei XAVC-L (MPEG-4) in 10Bit.

    Für HD in 4:2:0 8bit reichen (bei den o.g. Codecs) 35 MBs, wofür die restlichen 15 MBs benötigt werden frage ich mich auch..

    Für 4k in 4:2:2 benötigt man mindestens 150 MBs und das bieten diese beiden Kams nicht.

Ähnliche Themen

  1. 3 Chip gegen 1 chip camcorder
    Von licon dam im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2019, 14:14
  2. Sony PXW-Z190 im Test: Drei Minisensoren für UHD
    Von Philipp Mohaupt im Forum Newsforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2018, 08:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2018, 12:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2018, 12:00
  5. 3 Chip gegen 1 chip camcorder
    Von hpvideo im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 14:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein