Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony FDR-AX100E, Sony PXW FS5 Mk2
    Schnittsoftware:
    Adobe Cloud CC
    Rechner:
    Doppelsystem Intel, Windows 10
    Film-Genre:
    Diverse, primär Reisefilme

    Beiträge
    68

    Ausgabe in HDR

    Für die folgendeFrage fehlt mir das grundlegende Wissen. Ich filme in 4K mit der Sony FDR-AX100und schneide mit Premiere CC. Neuerdings stehen mir für die Wiedergabe ein OppoUDP 203 und ein Sony KD-55A1 zur Verfügung. Diese beiden Geräte beherrschen HDRwährend dem Sony Camcorder diese Fähigkeit abgeht. Es müsste doch trotzdemmöglich sein, beim Schnitt die Erweiterung des Farbraums auszunutzen und eineAusgabe in HDR zu erzeugen. Oder ist das nach dem alten Motto „Garbage in -Garbage out“ sinnlos?

  2. #2
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Echtes HDR gibt es genau genommen nur mit einer höheren Farbtiefe - wenn die Kamera dies nicht bietet kann man zwar die Farbwiedergabe spreizen, es kommen aber keine weiteren Farbstufen hinzu.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony FDR-AX100E, Sony PXW FS5 Mk2
    Schnittsoftware:
    Adobe Cloud CC
    Rechner:
    Doppelsystem Intel, Windows 10
    Film-Genre:
    Diverse, primär Reisefilme

    Beiträge
    68
    Vielen Dank - so ungefähr habe ich mir das auch vorgestellt. Lohnt sich denn dann der Aufwand, wenn nur eine Spreizung und kein "echtes HDR" erzeugt wird?

  4. #4
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Das ist immer etwas Ansichtssache - Bedingung wäre dann wohl, dass man zumindest mit einem Log-Profil arbeitet, damit überhaupt die "Luft" für mehr Dynamik zu schaffen.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

Ähnliche Themen

  1. Canon LEGRIA HF G25 Ausgabe des Videos
    Von mrbean125 im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 16:35
  2. Ausgabe 2/2014 Zoom H6 & SGH 6
    Von Zivo im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 15:28
  3. Ausgabe 3/2013 - JVC GX HM 600
    Von Ellie im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 10:26
  4. Edius neo 3 - 50p Ausgabe
    Von Motivsucher im Forum Profiklasse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 18:53
  5. Neueste Videoaktiv Digital Ausgabe
    Von Niki im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 19:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein