Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    5

    Premiere CC - Objektverfolgung -> Zentrieren

    Hallo zusammen,

    ich bin leider bei Youtube nicht fündig geworden, daher versuche ich es hier
    Und zwar habe ich ein Video, welches mit einer Actioncam gefilmt wurde.
    Im Dunkeln habe ich von etwas weiter weg einen Stadtfestauftritt gefilmt (beleuchtete Bühne, drumherum dunkel). Die Bühne ist somit ca nur 1/3 des Bildausschnitts. Dadurch dass ich nicht ruhig gehalten habe, wandert diese Bühne quer durch das Bild. Also wirklich mal links oben, dann mal Mitte, dann mal rechts mittig, etc.

    Gibt es in Premiere die Möglichkeit, einen bestimmten Bildpunkt (zB. Scheinwerfer) zu maskieren und zu sagen, es soll immer zentriert an Punkt X/Y gesetzt werden und dann um Faktor Z vergrößert werden (um Vollbild zu erreichen)?

    So dass die Bühne immer mittig angezeigt wird? Es geht im Prinzip ein wenig in Richtung Bildstabilisator, jedoch nicht das normale "Zittern" ausgleichen, sondern wirklich einen Bildausschnitt verfolgen und mittig zu setzen.

    Besten Dank im Voraus!
    Geändert von Neppo80 (21.02.2018 um 09:01 Uhr)

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    In Premiere Pro gibt es dafür den WarpStabilyser.
    Der ist aber nicht unbedingt leicht zu finden.
    Schau mal unter "Effekte - Verzerrung - Verkrümmungsstabilisierung".
    Den Effekt ziehst du auf deinen Clip und stellst dann für diesen "Keine Bewegung" ein.

    Falls der Bildausschnitt dann nicht wie gewünscht mittig ist musst du diesen dann unter "Bewegung" verschieben.
    Falls du stark gewackelt haben solltest wirst du einen starken Rand bekommen, da dieser aber eh im Dunkeln liegen dürfte müsste das ja nicht so schlimm sein.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    5
    Hallo Jürgen

    sorry habe eben erst deine Antwort gelesen. Vielen Dank.
    So wirklich klappt das leider nicht. Es wird zwar was ruhiger, aber das Bild wandert immernoch von links nach rechts, hoch und runter. Ich kann zwar unter Bewegung dies anpassen, aber paar Sekunden später (bei einer Bewegung der Kamera) ist das Bild wieder sehr weit von der Bildmitte entfernt. Da er das Bild auch ein wenig einzoomt, ist es teilweise sogar zwischendurch außerhalb des Bildbereichs. Einen Rand habe ich nicht feststellen können.

    Viele Grüße
    Daniel

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Der WarpStabilyzer steht wirklich auf "Keine Bewegung"?
    Du musst das händisch umstellen, denn normal steht der auf "Ruhige Bewegung".
    Gruß

    Hans-Jürgen

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    133
    So richtig funktioniert dies nur mit einer echten Tracking-Funktion, die Premiere nicht hat. Deshalb nimmt man für solche Zwecke After Effects oder Mocha oder Resolve.

    In Premiere bekommst Du das nur mit manuellem Aufwand hin, indem Du Frame für Frame die Bildposition per Hand setzt bei den Positionseinstellungen unter Bewegung. Evtl reicht auch jeder 10. oder 20. Frame - je nachdem, wie schnell sich der Bildausschnitt ändert.

Ähnliche Themen

  1. Objektverfolgung Magix Video vs Adobe Premiere
    Von quiddi im Forum Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2018, 12:45
  2. Premiere CS6 und Win 10
    Von Franz im Forum Profiklasse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 19:38
  3. Objektverfolgung in Edius
    Von Uwe8 im Forum Profiklasse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 18:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 14:51
  5. VA-News - Soloshot: automatische Objektverfolgung
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 11:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein