+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    4.785

    VA-News - Fujifilm X-H1: neue Cine-4K-Systemkamera für Filmer vorgestellt

    Wie schon seit längerem gemunkelt, hat Fujifim heute die neue X-H1 vorgestellt. Die Kamera ist dabei nicht nur für Fotografen sondern auch anspruchsvolle Filmer interessant. Die technischen Daten sprechen von 4K-Auflösung mit bis zu 30 Bildern in der Sekunde sowie Cine 4K mit 24p.




    Weiterlesen ...
    Geändert von Philipp Mohaupt (15.02.2018 um 13:14 Uhr)

  2. #2
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    91

    Neue Technik .....

    ..... in alten SLR-Gehäusen, warum ?
    Beim Wegfall der Filmrollen, und freiem Platz, könnten die Gehäuse doch anders gestaltet werden .....

  3. #3
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.268
    Das Problem ist dann aber oft, dass die Kameras über einen kleinen Akku verfügen, sehr oft kleine Tasten haben, sich oft schlecht anfassen, der Blitz dann oft schwächer ist, er Sucher ist auch oft kleiner und schwächer und sie überhitzen eher beim Videomodus. Ab einer gewissen Preisklasse sehen die Firmen das so, auch bei einer Panasonic G9, sie ist auch ein Brummer.

    VG
    Jan

  4. #4
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    91
    Hallo Jan,
    stimme Dir im Prinzip zu.
    Ich meinte aber nicht unbedingt dass die Geräte kleiner werden, denn die müssen ja noch bedient werden, auch von groben Händen.
    Denke mal dass diese Gehäuse, gemessen an moderner Technik, nicht Zeitgemäß sind.
    Natürlich kommt es auf den Inhalt an, und der dagegen bietet alles vom Feinsten.
    Gruß, Gerd.

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Special Interest

    Beiträge
    3.361
    Vor allem in der Frühzeit der Digitalfotografie, also in den 1990er Jahren, gab es durchaus eine Reihe sehr kreativer Experimente mit neuen Gehäuseformen, so als ob die Designer, befreit von der Diktatur der Filmrolle, nun schon aus Prinzip alles anders machen wollten. Dabei blieben allerdings oft Handlichkeit und Bedienbarkeit auf der Strecke, was dazu führte, dass man sich dann doch wieder an den altbewährten Bauweisen orientierte: Die Hände von Fotografen und Filmern waren ja auch dieselben geblieben. Und der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

    Im Reflexbereich war die Kreativität der Designer von vornherein weniger weitgreifend, da die frühen DSLRs von Canon, Kodak oder Nikon ja nichts anderes waren als umgebaute Analog-SLRs, man also gar keine komplett neuen Gehäuse entwickeln konnte oder brauchte. Eine Rolle spielt bis heute vielleicht auch, dass die DSLR weiterhin als Königsklasse der Fotokameras gilt und besonders in den USA, dem zweitwichtigsten Kameramarkt weltweit, sehr beliebt ist. Da mag es aus Marketinggründen sinnvoll sein, eine Kamera wenigstens wie eine DSLR aussehen zu lassen, wenn es schon technisch keine ist.

  6. #6
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    91
    .... Ja, da sind einige Faktoren im Spiel, auch hinter den Kulissen, von denen wir nichts wissen.
    Als Fazit wäre es, dass man manche Dinge nicht verändern kann, im Hinblick auf Deine aussage: " Die Hände von Fotografen und Filmern waren ja auch dieselben geblieben " Stimmt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2018, 08:14
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 10:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2016, 10:50
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 16:54
  5. VA-News - Fujifilm X-A1: Systemkamera für Einsteiger
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 11:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein