Liebe Forumgemeinde,
ich bin neu hier und finde das Forum sehr spannend. Bisher habe ich nur still mitgelesen aber jetzt bräuchte ich dann doch mal eure Einschätzung.

Ich bin Artdierctor und bisher waren Film und Foto zwar auch immer teil meiner Arbeit, aber nicht mein Haupttätigkeitsfeld.

Nun möchte ich meine Große Leidenschaft zur Profession machen und plane deshalb die Anschaffung eines neuen Laptops für Schnitt, Grading und Rendering.
Meine alte Krücke ist für meine tägliche Arbeit (Illustrator, InDesign und Photoshop) völlig ausreichend, aber für Videoschnitt und Rendering leider unbrauchbar. Es macht einfach keinen Spaß.

Und da ich viel auf Reisen bin und auch von Unterwegs aus Arbeiten können muss, muss es ein Laptop sein.

Ich hätte mir einen XMG zusammengestellt und wollte jetzt mal euren Rat haben, ob das so ausreicht für die flüßige Bearbeitung von FullHD bis 4K Material:

Hier die Spezifikationen:

17.3" Full HD (1920 x 1080) IPS | non-glare | G-SYNC

• NVIDIA GeForce GTX 1070 | 8 GB GDDR5
• Intel Core i7-7700HQ | 2,80 - 3,80 GHz | 4 Kerne / 8 Threads | 6 MB Cache | 45 Watt
• 32 GB (2x16) DDR4 RAM Crucial Ballistix Sport LT | 2666 MHz
• 250 GB M.2 Samsung 850 EVO (für Programme und System)
• 500 GB M.2 Samsung 850 EVO (Für die Projektdateien)
• 2000 GB Seagate FireCuda | 8 GB SSD-Cache | 5400U/Min | 7mm (Zur Datenablage)
• ohne externes Laufwerk
• Rivet Networks Killer Wireless-AC 1535 | inkl. Bluetooth 4.2
• Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit | Deutsch
• Beleuchtete Multicolor Tastatur | Deutsch
• Metallgehäuse mit XMG-Logo (ID: XPR17L17)

Schneiden und Graden werde ich mit Premiere und Aftereffects.


Beiße ich mir in den Arsch ohne eine Nvidia 1080 GTX?
Hättet ihr dazu vielleicht gute Tipps für 2x 4K Monitore, die erschwinglich sind?

Besten Dank im vorraus und schönen Tag

Michael