Hallo Leute,


ich würde mich gerne an hochwertigen Kurzclips rantrauen und hätte hierzu ein paar Fragen.


Aktuell besitze ich eine GH4R (Videos ohne zeitliche Begrenzung, inkl. Vlog-L) mit dem 12-60 mm F3.5-5.6 Objektiv.
Für mein Studio hat dieses Objektiv gereicht, jetzt möchte ich mir aber möglichst einmalig Equipment zusammenkaufen, welches für hochwertigere Aufnahmen taugen soll.


Würdet ihr mir gleich zu einem größeren Sensor, zwecks mehr Low Light Leistung, raten oder eher zu einem Metabones Speedbooster, um alles aus der GH4 rauszuholen?
Vergleiche zu Vollformat oder APS-C Kameras haben mir bisher gezeigt, dass Panasonic im Videobereich technisch (Auflösung/fps, Zeitlupe) die Nase vorn hat. Sollte ich mal wieder ein bisschen mehr Geld übrig haben, würde ich auf die GH5s wechseln wollen und könnte das jetzt gekaufte Equipment weiter verwenden. Ich kann jetzt noch nicht sagen, was für Aufnahmen angestrebt werden. Es wird aber nicht nur bei Tag oder nur Indoor sein. Ich möchte ein flexibles Setup um auf jede Gegebenheit reagieren zu können.


Sollte es ein Speedbooster werden, welchen Objektivhersteller könnt ihr dann für cinematic Videos empfehlen?
Gerade für Follow Focus Systeme bieten sich spezielle Video/Cine Objektive geradezu an.


Hier drei Videos, dich ich in Punkto Qualität und/oder Kameraführung sehr sehr gut fand:


https://www.youtube.com/watch?v=OtHc9RYt4R4
ab 0:23


https://www.youtube.com/watch?v=79txQrzbjDc
ab 1:29


https://www.youtube.com/watch?v=xvE7ztEbDjU


Ein Gimbal steht noch aus.
Ich möchte aber definitiv mit dem VLOG Modus und LUTs arbeiten.


Ich möchte wirklich möglichst nur einmal kaufen :D
Einmal ordentliches Equipment und dann an den eigenen Möglichkeiten wachsen finde ich besser, als immer im Equipment Limit zu hängen.