+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 15
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    4.492

    VA-News - CES 2018: Panasonic VX11, VXF11 - neue 4K-Consumer mit HDR

    Panasonic stellt dem VXF999 noch zwei weitere 4K-Consumer-Modelle zur Seite und veröffentlicht dafür den VX11 und VXF11, die sich nur leicht voneinander unterscheiden.



  2. #2
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Video/ Foto: Panasonic GH4, Panasonic GX80, Panasonic TZ81, Fujifilm X-T2, GoPro Hero 3+, GoPro Hero 5 Session; Audio: Zoom H6, Zoom H1, diverse Mikrofone
    Schnittsoftware:
    GV Edius Pro 8.53 Workgroup
    Rechner:
    I7 3,5 GHz, 16GB Ram, Canopus HD-Storm
    Film-Genre:
    Reisefilme, Kunst und Kultur

    Beiträge
    145
    "Die native Auflösung liegt bei beiden bei 3840 x 2160 Pixeln mit maximal 25 respektive 24 Vollbildern und 72 Mbps in MP4."

    Echt nur 72 Mbps und nichtmal 30P?

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    215
    Ja, so steht es zumindest mal in dem Datenblatt, welches wir vorab bekommen haben.

    Siehe auch hier, im doch schon online gestellten PDF.

    Gruß

    Philipp

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    09.01.2018
    Beiträge
    2
    Ist der neue 5-Achsen-Bildstabilisator Ball O.I.S vergleichbar mit dem 5-Achsen BOSS von Sony?
    Es klingt irgendwie ähnlich finde ich aber Panasonic schreibt, dass es Microruckler beim Zoomen ausgleichen soll da macht der BOSS von Sony ja schon mIehr oder täusche ich mich da?

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    868
    Ob der Stabilisator gleichwertig oder besser als der BOSS von Sony ist, wird man sicher nach einem entsprechendem Test erfahren. Der Aufnahmesensor scheint sehr verwandt mit dem in der Sony AX 53 zu sein.
    Man kann lange diskutieren, was alles fehlt, z.B. UHD/50p. Sehr gut finde ich den Mut von Panasonic, im Zeitalter der Handyfilmerei, mal wieder einen klassischen Consumer-Camcorder in den Handel zu bringen.
    Mir persönlich würde ein integrierter ND-Filter fehlen. Dessen Wichtigkeit wird leider häufig unterschlagen und deshalb von den Herstellern nur vereinzelt zur Kenntnis genommen.
    Ausgerechnet meine Digi-Knipse, die Sony RX100 V, hat einen solchen eingebaut.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Special Interest

    Beiträge
    3.180
    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    Echt nur 72 Mbps...?
    Wenn man sich anschaut, welch hervorragende Qualität die Sony AX100 mit 60 Mb/s liefert (Zitat aus dem Videoaktiv-Test: "Der beste Consumercamcorder, den die Welt je gesehen hat"), dann sind 72 Mb/s in einer Panasonic vermutlich auch kein Grund zur Klage. Die Zielgruppe dieser Camcorder hat ohnehin ganz andere Wünsche und eine zu hohe Datenrate wäre hier eher ein Nachteil.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    67
    Ja besser Camcorder oder Kameras weiterhin herstellen, mit diesen geräten bekommt viel bessere Qualität als bei Smartphones.
    Smartphone sollte nie Camcorder oder Kameras verträngen.
    Smartphones haben auch umständliche bedienung und und und, eine richtige Camcorder Handycam Fotokameras in der Hand zu haben ist was ganz anderen und hochwertigeres als Smartphones.
    Was glauben sich die Masse der leute? Smartphone hat nicht die aufgabe um damit zu Fotografieren und Videofilmen.
    Wenn man schon vielen leuten sieht die mit Smartphones machen bilder und Videofilmen haben nicht mehr Qualitätsbewusstsein ich hoffe das doch nicht so ist, das alle schon wissen das richtige kamera bessere Qualität macht als jeder Smartphones.

    Und die kameras sollten am besten von Sony gekauft werden die haben im vergleich zu allen Mitbewerber auf jedenfall so algemeinen beste Qualität.

  8. #8
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    122
    ..Was glauben sich die Masse der leute? Smartphone hat nicht die aufgabe um damit zu Fotografieren und Videofilmen.
    O Gott, o Gott, er ist schon wieder da ......

    Himmel, laß Pflastersteine oder Hirn regnen, villeicht hilft es ...
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von Helmut42 Beitrag anzeigen
    O Gott, o Gott, er ist schon wieder da ......

    Himmel, laß Pflastersteine oder Hirn regnen, villeicht hilft es ...
    @Helmut42
    Ja ich bin wieder da und nichts O Gott, o Gott. Und ich habe an sie Private Nachricht geschrieben.

    Himmel, laß Pflastersteine oder Hirn regnen, villeicht hilft es ..., villeicht hilft es ...das auf euch und nicht auf mich.

    Ich habe schon das richtige gehirn, und sie und alle sollte
    Himmel, laß Pflastersteine oder Hirn regnen, villeicht hilft es ...

    Das ist vollkommen richtig was ich geschrieben habe, das kann absolut nicht falsch sein.

    Ja besser Camcorder oder Kameras weiterhin herstellen, mit diesen geräten bekommt viel bessere Qualität als bei Smartphones.
    Smartphone sollte nie Camcorder oder Kameras verträngen.
    Smartphones haben auch umständliche bedienung und und und, eine richtige Camcorder Handycam Fotokameras in der Hand zu haben ist was ganz anderen und hochwertigeres als Smartphones.
    Was glauben sich die Masse der leute? Smartphone hat nicht die aufgabe um damit zu Fotografieren und Videofilmen.
    Wenn man schon vielen leuten sieht die mit Smartphones machen bilder und Videofilmen haben nicht mehr Qualitätsbewusstsein ich hoffe das doch nicht so ist, das alle schon wissen das richtige kamera bessere Qualität macht als jeder Smartphones.

    Und die kameras sollten am besten von Sony gekauft werden die haben im vergleich zu allen Mitbewerber auf jedenfall so algemeinen beste Qualität.

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    868
    Zitat Zitat von STGMHE Beitrag anzeigen
    Und die kameras sollten am besten von Sony gekauft werden die haben im vergleich zu allen Mitbewerber auf jedenfall so algemeinen beste Qualität.
    Dieser Beurteilung strahlt eine überzeugende Seriosität und fundiertes Wissen aus. Ich würde mich bei einem der einschlägigen Testmagazine als Fachautor bewerben.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  11. #11
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, 2x Edutige ETM-001, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio X9 Ultimate
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Helmut42 Beitrag anzeigen
    O Gott, o Gott, er ist schon wieder da ......

    Himmel, laß Pflastersteine oder Hirn regnen, villeicht hilft es ...
    @Helmut42,

    sicherlich hat hier jeder seit langer Zeit erkannt, dass er unter Zwängen schreibt.

    Sofern du meinst mit den Beleidigungen etwas zu verbessern, liegst du sicherlich falsch. Ist es für dich nicht unfair jemanden zu beleidigen dem du dich überlegen fühlst?

    Ciao

  12. #12
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Hobbyradler Beitrag anzeigen
    @Helmut42, sicherlich hat hier jeder seit langer Zeit erkannt, dass er unter Zwängen schreibt.
    Nur ist die Allgemeinheit nicht dafür da, damit jeder seine „Zwänge“ ausleben kann!

    Sofern Du meinst, hier beurteilen zu müssen, wer wen beleidigt, liegst sicherlich DU falsch.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein