Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    11.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Pan. HC-V777EG-K
    Schnittsoftware:
    Video deluxe 17HD
    Rechner:
    Med. Akoya 5398 I
    Film-Genre:

    Beiträge
    9

    Panasonic HC-V777 Zeitlupen

    Habe seit kurzen eine Panasonic HC-V777, u.a. wegen dem Zeitlupenmodus.
    Meine Videobearbeitung mache ich mit Magix Video deluxe 17. Damit kann ich aber nur AVCHD Formate von der Kamera `runterladen. Also habe ich die 1080 MP4 Zeitlupen von der Kamera in den Explorer gezogen und dann mit Magix versucht in den Film zu importieren.
    Daraufhin zeigt die Software von Magix ein "schwerwiegendes Problem" an und fordert, das Programm zu schließen.
    Mit andren MP4 Videos geht es problemlos
    Weiß jemand woran das liegen kann?

    Im Voraus schon mal vielen Dank!

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Hallo Andreas,

    ohne jetzt Magix im Detail zu kennen, vermute ich mal, daß das Programm mit den hohen Bildraten ( FpS) nicht zu Rande kommt.

    Mit wieviel FpS ( frame per second ) hast du denn aufgenommen ?

    Lg, Helmut
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    11.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Pan. HC-V777EG-K
    Schnittsoftware:
    Video deluxe 17HD
    Rechner:
    Med. Akoya 5398 I
    Film-Genre:

    Beiträge
    9
    Hallo Helmut,

    könnte der Grund sein. Kann man das sicher nur über Magix erfahren...
    Das Aufnahmeformat ist 1080/iframe und die Bildwechselfrequenz 50p

    Schöne Grüße, Andreas

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Hallo Andreas,

    also 50p sollte eigentlich JEDES normale Schnittprogramm können.

    Schau dir doch mal die Kenndaten eines solchen Clips an ( Freeware "MediaInfo" ) im
    TEXT-Modus und poste die angezeigten Daten (Screenshot )
    Edit:
    Habe gerade gelesen ... Format "iFrame" ... das könnte die Ursache sein.

    Wird dir wohl nichts Anderes übrigbleiben, als das Zeug über einen Converter zu schicken.
    Lg, Helmut
    Geändert von Helmut42 (11.12.2017 um 16:36 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.567
    Die Verarbeitung der Zeitlupenaufnahme findet bereits in der Kamera statt und auf der Karte landet 1080p50 als h.264 AVC im MP4-Container - jedenfalls läuft das so bei der V777, die ich hier hab. Damit sollte eine Magix-Software klarkommen, aber wenn sie es nicht tut, dann wäre das in der Tat eine Nachfrage beim Support wert. Andere Programme oder Player jedenfalls handhaben diese Zeitlupendatei genauso problemlos wie eine normale 1080p50-Aufnahme auch.

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    11.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Pan. HC-V777EG-K
    Schnittsoftware:
    Video deluxe 17HD
    Rechner:
    Med. Akoya 5398 I
    Film-Genre:

    Beiträge
    9
    Hallo Helmut und Bernd,

    danke für Eure Unterstützung. Habe z.Z eine Anfrage beim Magix Support laufen. Mal sehen, was raus kommt. Danach werde ich wahrscheinlich convertieren (den Film!)

Ähnliche Themen

  1. Panasonic HC V777 / Irisproblem
    Von Kello Sky im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 21:46
  2. Fokusproblem Panasonic V777
    Von Michi_V777 im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2019, 13:10
  3. Panasonic HC-V777 1080p
    Von Blackmyth im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2018, 12:16
  4. Panasonic HC-V777
    Von mrmemory im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 20:42
  5. Gegenlichtblende für Panasonic HC-V777
    Von guterrat im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 19:51

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein