+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    20

    Frage Sony Vegas Pro: Möglichkeit gesucht, die anzeigt wie lange man schon geschnitten hat?

    Gibt es eine Möglichkeit in Sony Vegas zu sehen wie viele Stunden und Minuten man in dem aktuellen Projekt schon gearbeitet hat?

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    932
    In Vegas selber speziell dafür vermutlich nicht.

    Aber wenn Du Dir angewöhnst, zu Begin und am Ende des Projektabschnitts jeweils die Projektdatei zu speichern (benötigt ja nur wenig Speicher, vielleicht auch unter spezieller Bezeichnung), dann hättest Du anhand des Zeitstempels jeder Datei die gewünschte Information und könntest die Zeitdifferenzen "Ende minus Anfang" z.B. in Excel tabellarisch berechnen und zusammenzählen.
    Geändert von Skeptiker (11.11.2017 um 12:24 Uhr)

  3. #3
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    20
    Das ist gar keine schlechte Idee, vielen Dank für den Tipp.

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    20.12.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Im Moment leider kein eigenes.
    Schnittsoftware:
    Edius 8
    Rechner:
    Win7, i5, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Hochzeit, Konzert, Theater, Veranstaltungen, Dokumentation

    Beiträge
    15
    Hi,
    eine Excel-Tabelle, in die man Beginn und Ende (Uhrzeit) jedes mal wenn man arbeitet, einträgt hilft auch und nimmt einem sogar das Rechnen ab -wenn man entsprechende Formeln programiert hat.
    Ich hab für mich eine, in die auch noch die Arbeit beschrieben wird. So kann ich am Ende sehen, wie lange ein Rohschnitt, Titelgestaltung, Farbkkorrektur, Tonbearbeitung usw. gedauert hat.

  5. #5
    Aktiver Nutzer Avatar von kowi
    Registriert seit
    20.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HF G30, Sony HDR-HC9, Canon HV 20
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro 13
    Rechner:
    i7-920, 12 GB, NVidia GTX 650 2 GB
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Konzertaufnahmen, Urlaubsfilme, Familienfilme

    Beiträge
    58
    .... und was machst du damit?

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic UHD DMC-FZ300, Sony UHD Xperia Z2, UHD ThiEYE T5 Edge für den Fahrradhelm. Sony RX100, alles für FHD-Verschnitt...
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 14 - Video deluxe Plus
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    In Vegas selber speziell dafür vermutlich nicht.

    Aber wenn Du Dir angewöhnst, zu Begin und am Ende des Projektabschnitts jeweils die Projektdatei zu speichern (benötigt ja nur wenig Speicher, vielleicht auch unter spezieller Bezeichnung), dann hättest Du anhand des Zeitstempels jeder Datei die gewünschte Information und könntest die Zeitdifferenzen "Ende minus Anfang" z.B. in Excel tabellarisch berechnen und zusammenzählen.
    Hmm..., ich setze dafür die "Einfache Stoppuhr" App auf meinem Smartphone ein!
    Immer wenn ich die Arbeit an einem Projektteil unterbreche oder beende, kann ich die Uhr stoppen und
    die Zeiterfassung wieder fortsetzen, am Ende habe ich die gesamte Netto-Arbeitsszeit für einen Vorgang
    in der Summe drauf. Da muss nichts gerechnet werden, einfach nur das Ergebnis in die Kalkulationsunterlagen hinterlegen und fertig!

    und was machst Du damit?
    Ich persönlich schaffe mir damit reale Kalkulationsgrundlagen für ein Dienstleistungsangebot meines Kleinunternehmens!
    Geändert von Video&Bild (16.12.2017 um 09:39 Uhr)

  7. #7
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    20.12.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Im Moment leider kein eigenes.
    Schnittsoftware:
    Edius 8
    Rechner:
    Win7, i5, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Hochzeit, Konzert, Theater, Veranstaltungen, Dokumentation

    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von kowi Beitrag anzeigen
    .... und was machst du damit?
    Falls die Frage an mich gestellt war,
    ich schneide hin und wieder für eine Firma und dabei will ich wissen wie lange ich für den Auftrag gebraucht habe. Ich werde zwar nicht nach Arbeitsstunden bezahlt, aber ich finde es dann trotzdem interessant, wie viel Zeit ich investiert habe.
    Die Verteilung auf die einzelnen Arbeitsschritte (Rohschnitt, Text und Grafik, Farbe, Ton) zeigt mir, wo ich noch Übungsbedarf habe, weil ich zu langsam bin, oder einfach was halt am meisten Zeit "frisst".

    Gruß Uwe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2017, 13:14
  2. Frage Zu Sony Vegas Pro
    Von mahoni im Forum Profiklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 21:24
  3. Erkennt Sony Vegas Pro 13 PXW - X 70????
    Von Reinhard im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 17:52
  4. Sony Vegas Tutorials
    Von freak7777777 im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 15:02
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 18:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein