Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    8

    Vorlagen speichern in Premiere Pro 6.0

    Guten Tag,
    ich bin neu hier und habe mein Profil noch nicht ausgefüllt, was ich in den nächsten Tagen nachholen werde. Ich arbeite mit PremierePro 6.0 von Adobe und komme mit einer Sache nicht so ganz zurecht.

    Ich habe einen Vorspann und einen Nachspann gemacht der bei meinen Videoclips immer eingesetzt werden soll. Wie kann ich das under Premiere so abspeichern dass ich das in den verschiedenen Videoclips wieder schnell einsetzen kann OHNE das ganze jedesmal neu zu machen? Der Vor- oder Nachspann sollte dann auch abgeändert werden.
    Habs bisher noch nicht hinbekommen!

    Danke Euch schon mal für die (hoffentlich) vielen Antworten

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Oh Mann, PPro 6.0. Ist das lange her.
    Oder meinst du die CS6?

    In deinem Fall würde ich Vorspann und Abspann in getrennten Projekten anlegen und diese Projekte dann einfach in das jeweilige neue importieren.
    Ich kann allerdings nicht sagen, ob die 6er schon Projekte importieren kann.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    8
    Ja, das funktioniert auch ABER ich kann diese dann nicht mehr abändern! da ich die Sequenzen importieren muss.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Ehrlich gesagt verstehe ich jetzt dein Problem nicht.
    Du hast doch die importierten Sequenzen in dem Projektfenster liegen und kannst diese doch auch durch Doppelklick darauf in der Timeline ganz normal bearbeiten.
    Falls Videos oder dergleichen fehlen (nicht mehr verknüpft sind) kannst du die doch neu zuweisen lassen.
    Ferner kannst du die Sequenzen aus dem Projektfenster in eine andere Timeline ziehen, um sie dort weiter zu verwenden.
    Beschreibe doch dein Problem mal genauer.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    8
    OK. Ich versuch das mal zu beschreiben.
    Ich habe einen Vorspann der 90 Sekunden dauert mit 5 animierte Bildern und Musik dazu. Diesen Vorspann möchte ich in jedem Videoclip benutzen, das einzige was ich dann tun muss, die Bilder austauschen.
    Zum jetzigen Zeitpunkt muss ich diese 90 Sekunden immer wieder neu machen!

    Daher meine frage ob es eine Möglichkeit gibt diese 90 Sekunden als Vorlage abzuspeichern um die Vorlage dann in einen neuen Clip einzufügen, die Bilder abzuändern, fertig!

    Als Sequenz habe ich das probiert, klappt auch ABER ich kann die Bilder nicht mehr austauschen. Da wird nur ein gesamter "Block" eingefügt. Als Projekt geht das auch in die Hose, funktioniert nicht.

    Anderes Problem! aber fast das gleiche.
    Kerzenaufnahme für 3 Minuten (nur die Flamme aufgenommen)
    Diese 3 Minuten wollte ich auch abspeichern um diese in einem anderen clip zu verwenden. Es wird aber jedesmal der ganze Film abgespeichert! und wenn ich den dann importiere habe ich den ganzen Anhang dabei was ich aber nicht gebrauchen kann. So werden die Dateien schnell unübersichtlich.

    Wenn Du es immer noch nicht verstehst, sorry aber anders kann ich das nicht erklären.

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Was geht beim Import als Projekt nicht?

    Ich habe schon solche Vorspanne gemacht indem ich dort keine Videos, sondern einfach Farbflächen eingesetzt habe.
    Dadurch besteht das ganze Projekt dann praktisch nur einer Datei.
    Diese kann man dann importieren und die Farbflächen gegen Clips austauschen.
    So etwas habe ich vor längerer zeit mal mit Premiere Pro für ein Video eines Freundes gemacht.
    https://vimeo.com/31135069
    Das Projekt des Vorspanns besteht nur aus einer kleinen Datei.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    8
    Vielen Dank für die Antwort, habe ich heute versucht aber so ganz klappt das nicht. Auch aufgenommene Szenen aus meinen anderen Filmen kann ich so nicht archvieren. Eigentlich Schade da Permiere ein "Profiprogramm" sein soll.

    Muss ich weitersuchen, vielleicht gibt es ein Programm was das kann.

  8. #8
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Solange du nicht genau beschreibst was da nicht klappt, kann man dir auch nicht helfen.
    bei mir klappt das immer und nur wegen solch einer Kleinigkeit ein anderes Programm suchen muss ich auch wohl nicht verstehen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    8
    Für mich ist das keine Kleinigkeit wenn man für betimmte Sequenzen eine Vorlage erstellen möchte um diese nicht immer wieder neu zu machen.Ich habe das Problem so beschrieben wie ich es als Laie beschreiben kann und wenn Du das nicht versteht kann ich nichts dafür.
    Es mag für dich einfach sein aber für andere die nicht das Wissen haben ist es eben nicht einfach sondern kompliziert.
    Deshalb noch einmal meine Frage;
    Kann man einen bestimmten Ausschnit aus einem aufgenommenen Film als Vorlage abspeichern und auch für andere Clips weiterverwenden OHNE den ganzen Film mit abzuspeichern? Filmlänge: 48 Minuten, Ausschnit; 3 Minuten
    Ich brauche nur den Clip mehr nicht.

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Nein, als Vorlage kannst du diesen Clip nicht abspeichern, aber du kannst ihn einfach mit Premiere Pro in der gewünschten Länge ausgeben und hast ihn dann für andere Projekte zur Verfügung.
    Dann bleibt er aber wie er ist, du kannst also keine Clips austauschen.
    Das geht dann nur wenn du das ganze Projekt abspeicherst.
    Ich kenne auch kein anderes Programm, mit dem das möglich wäre.

    Du hast aber bislang nicht genau beschrieben wie du das Projekt abspeicherst und dann in ein neues importierst.
    Dazu gehört z.B. was du genau gemacht hast (und zwar Schritt für Schritt, eventuell mit Bildern vom Programm, Windows hat dazu ein Snippingtool) und was dabei genau nicht geht.
    Ich vermute mal dass auf diesem Wege etwas schief gelaufen ist bei dir.
    Daher meine Anfrage nach einer genauen Beschreibung.
    Gruß

    Hans-Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Aufnahme direkt speichern!?
    Von Otoole im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2019, 10:21
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2017, 19:00
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.07.2016, 18:23
  4. Videos langsamer Speichern?
    Von Tobias Claren im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 16:43
  5. Drehbuchschreiben - Vorlagen und Anleitungen zum Download
    Von beiti im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 12:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein