Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    20.09.2017
    Beiträge
    1

    Rat gesucht: Stereo- oder Richtmikrofon für bestimmten Zweck

    Hallo liebe Mitglieder,


    ich brauche ein externes Mikrofon, bin mir aber nicht sicher, ob Stereo- oder Richtmikrofon die bessere Wahl ist.


    Die Situation ist wie folgt. Ich möchte meinen Camcorder (Canon Legria HF G40) an zwei verschiedenen Veranstaltungsorten an die Decke hängen, ein Gestell dafür habe ich schon gebaut und mit Nivellierkopf versehen. Die Kamera soll permanent auf die Bühne/den Saal gerichtet sein, es wir vielleicht ein wenig rein-/rausgezoomt.


    Am Veranstaltungsort 1 (wird für Geburtstage, Weihnachtsfeiern, etc. genutzt) hängt die Kamera über den Gästen. Auf der Bühne finden verschiedene Aktionen statt. Dies kann z. B. eine Rede einer einzelnen Person sein, oder aber eine Tanzaufführung einer Gruppe.


    Am Veranstaltungsort 2 (großer Saal mit Tanzfläche und Bühne) hängt die Kamera über dem Bereich der zur Verpflegung führt, bzw. sitzen/stehen auch manchmal Zuschauer in dem Bereich.


    Nach dem ersten Test musste ich feststellen, dass doch sehr viel Umgebungsgeräusche der Personen (Gespäch, Stühlerücken, etc.) über das interne Mikrofone mit aufgezeichnet wurden. Deshalb möchte ich ein externes Mikrofon einsetzten. Der Ton (Musik/Sprecher wird immer von vorne kommen, kann man aber nicht auf einen bestimmten Punkt festmachen (kann am linken/rechten Bildrand sein, oder auch in der Mitte).


    Ich benötige also ein Mikrofon, dass möglichst keine Geräusche von unten aufzeichnet, aber den gleichen Bereich wie das Bild abdeckt, ich würde maximal von je 45 Grad links und rechts der Bildmitte ausgehen.


    Was wäre hier die bessere Wahl, Stereo- oder Richtmikrofon? Eine Modellempfehlung wäre auch recht hilfreich.


    Vielen Dank

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    444
    Audio-Technica BP 4029. Ist Richt- und Stereomikrofon. Beste Qualität.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von Commander_Koenig Beitrag anzeigen
    ich brauche ein externes Mikrofon, bin mir aber nicht sicher, ob Stereo- oder Richtmikrofon die bessere Wahl ist.
    Ein Richtmikrofon ist hier die bessere Wahl, wenn du den Ton aufnehmen willst, der von vorne kommt, und weniger die Saalatmosphäre samt aller Nebengeräusche. "Besser" heißt allerdings auch "nicht ideal", da das Mikro auf der Kamera vermutlich relativ weit von der Schallquelle weg ist. Gibt es eine Chance, näher ranzukommen? Und noch ein Tipp: Denk an eine Sicherung, wenn du die Kamera über den Köpfen von Menschen montierst. Eine G40 wird bei einem Absturz vermutlich niemanden erschlagen, aber testen möchte man das auch nicht unbedingt.

    Für eine Modellempfehlung wäre gut zu wissen, in welchem Preisbereich du suchst. Da deine Kamera keine XLR-Buchsen mit Phantomspeisung besitzt, lassen sich Mikros wie das BP 4029 nur über einen Adapter mit eigener Stromversorgung verwenden.

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von K.-D. Schmidt Beitrag anzeigen
    Audio-Technica BP 4029. Ist Richt- und Stereomikrofon. Beste Qualität.
    Da kann ich mich nur anschließen. Ist wirklich ein sehr überzeugendes Mikrofon!

  5. #5
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    35
    Da gibt es eine klare Empfehlung: https://www.thomann.de/de/sennheiser_mke_440.htm
    Da sind 2 Richtrohre zu einem Stereomikrofon zusammengefasst. Und kostet nur ein Drittel des AT.
    Das AT ist nur mit Phantomspeisung ztu betreiben, die deine Camera nicht hat!

    Wenn Mono genügt, dann vielleicht das: https://www.thomann.de/de/sennheiser_mke_600.htm

    Richtiges Adapterkabel dazu bestellen, sonst geht es wie im VA Test : https://www.thomann.de/de/sennheiser...d_rel_296554_2
    Geändert von mikroguenni (23.09.2017 um 19:22 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. VA-News - Canon DM-E1: kompaktes Stereo-Richtmikrofon
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 09:50
  2. Aufnahme in Stereo oder Dolby 5.1
    Von Blackmyth im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 09:57
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 14:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 13:10
  5. Rode Stereo-VideoMic oder das Pro?
    Von MichaelKi im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 21:30

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein