Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 16 von 16
  1. #13
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    39
    Bei Lesen dieses Forum, ist mir immer wieder aufgefallen, das User immer wieder von Kamera oder Videokamera Fehlkäufen reden. Wer billig kauft, kauft sowieso immer 2 mal.
    Auch wollte man billige Videokameras für die prof. Nutzung benutzen. Auch eine 1500 Euro Videokamera ist auf Dauer für die prof. Nutzung nicht geeignet. Für Familienvideos langt auch eine Action Cam SJ5000x Elite für 100 Euro.

  2. #14
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    39
    Auch der Star Fotograf Robert Kneschke, Adresse im Internet, benutzt für seine Video Reportagen schon eine Sony Kamera. Auf die Sony Kameras werden schon wahre Lobeshymnes verbreitet. Doch auch bei Robert ist und bleibt die Hauptkamera eine Canon Vollformat 5D MK II oder MK III. Wenn die Sony Kameras bei der Filmerei tatsächlich so gut sind, braucht man mit Sicherheit keine Video- oder Cam Corder mehr. Für viele User wird das wieder einen Fehlkauf bedeuten.

  3. #15
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.559
    Deswegen sollte man sich ja vorher genau informieren, was am besten zum eigenen Bedarf passt, und nicht einfach eine Kamera kaufen, nur weil sie jemand verwendet, der zufällig auch irgendwas filmt. Das nämlich wäre schon fast die Garantie für einen Fehlkauf!
    Wie immer kommt es darauf an, was man macht: Es gibt Drehsituationen, wo eine Fotokamera auch zum Filmen ihre Vorteile hat, und andere Fälle, für die man sie nie und nimmer freiwillig einsetzen möchte. Das fängt beim "Look" an und geht über die Bedienung bis zur Funktionalität.

  4. #16
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    442
    Selbstverständlich hat ein 1500 Euro Videorecorder eine bedeutend bessere Videoqualität wie ein 500 Euro Videorecorder.
    Wer billig kauft, kauft sowieso immer 2 mal.
    Auch eine 1500 Euro Videokamera ist auf Dauer für die prof. Nutzung nicht geeignet.
    Ich mag diese Pauschalurteile gar nicht.
    Eine 4K-Knipse für 500 Euro kann durchaus eine bessere Videoqualität haben als ein 1500 Euro-Camcorder.
    Und ich habe schon einige "billige" Einkäufe getätigt, die mich nicht zu einem zweiten Kauf gezwungen haben.

Ähnliche Themen

  1. Ich suche eine günstige/gute Action Cam
    Von Nickie im Forum Action-Cams
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.2016, 19:19
  2. Suche Videokamera für journalistische Aufnahmen
    Von thecoba im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 08:37
  3. Begreifen sie endlich.... Kurz-Spielfilm
    Von Jack im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 09:11
  4. Suche gute einsteiger Kamera
    Von BigDreams im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 22:59
  5. Suche gute einsteiger Kamera
    Von BigDreams im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 17:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein