Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118

    UHD-TVs und Beamer auf der IFA 2017

    Vor ein paar Monaten hatten wir ja mal das Thema hier, wie man Material aus der Sony AX100 (oder anderen 4K-Kameras) gut präsentieren kann. Ich habe mich dazu mal wieder auf der letzten IFA umgesehen und mit der AX100 einige Videos erstellt.

    Besonders beeindruckend finde ich die OLED-TVs, die aber meist noch einen stolzen Preis haben. Anfangen will ich daher mit einem Preistipp. Der Philips 55POS9002 macht nicht nur ein sehr gutes Bild, sondern ist in letzter Zeit häufiger für deutlich unter 2000€ zu bekommen (statt UVP 2499€). Außerdem gibt es in dem Video noch kurze Hinweise auf Grundig und Metz.
    Noch mehr

    https://www.youtube.com/watch?v=0aixqNuXdyk

    N
    och mehr Informationen findet man dazu bei den VA-News:
    https://www.videoaktiv.de/2017091015...t-65-zoll.html
    Geändert von sunday (14.09.2017 um 09:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Am anderen Ende der Preisskala befindet sich Loewe. Das deutsche Unternehmen erhält wie alle die OLED-Displays von LG. Bekannt ist Loewe durch gute Bedienbarkeit und häufig ausgefallenes Design. In diese Richtung ging auf dieser IFA der bild 9 und eine Designstudie.

    Hauptsächlich verkauft wurde aber bisher der bild 7.

    https://www.youtube.com/watch?v=Zh01l_pWpng

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Wieder mehr in der Preisregion von Philips liegt die Toshiba OLED X9 Serie. Nachdem sie 3 Jahre praktisch vom Markt verschwunden waren, gibt Toshiba nunmehr ein Comeback mit Lizenzen von Vestel.

    https://www.youtube.com/watch?v=3jw1l6x8Qkk

  4. #4
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Der türkische Partner von Toshiba Vestel will im nächsten Jahr ebenfalls mit OLED-TVs auf dem deutschen Markt erscheinen.

    https://www.youtube.com/watch?v=8LwDwE4CygM

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    In der reichhaltigen OLED-Palette von LG hat mich besonders der W7 beeindruckt, bei dem erstmalig bei LG Display und Elwktronik getrennt wurden. Allerdings ist der mit 2,57 mm so dünn, dass man den nur an die Wand (magnetisch) befestigen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=hHtrp0mwMsk

  6. #6
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Sony hat seine OLED-TVs A1 bereits im Mai auf den Markt gebracht. Auf der IFA wurde das 77 Zoll Modell vorgestellt. Besonders interessant fand ich die Demonstration der Acoustic Surface-Technologie“, die das Display in Schwingung versetzt, so dass der Ton direkt über den gesamten Bildschirm abgegeben wird.
    Die Demo machte das nicht nur sichtbar, sondern auch erfühlbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=d_WNiLOoLJ0

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Sony zeigte auf der IFA 2017 diesen Kurzdistanzbeamer mit Triluminos Display und HDMI 18Gbps Kompatibilität. Die Auflösung beträgt echtes 4K (4096 x 2160), und es wird HDR 10 und HLG unterstützt. UVP ist 15000 €, die Spezialleinwand schlägt bei Bedarf mit weiteren 5000 € zu Buche. Damit wird dann nach meinem Eindruck allerdings auch der VW 760 übertroffen, den ich morgen vorstellen werde.

    https://www.youtube.com/watch?v=tozoVIs5NMI

  8. #8
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Der Laserprojektor VW760 hat ein 4K Panel (4096 x 2160) und 2000 Lumen Helligkeit. Motionflow arbeitet anders als bei seinen kleinen Brüdern VW260 und VW360 auch bei 4K. HDR10 und HLG werden unterstützt. HDMI ist 18Gbps kompatibel (nur VW760). Der Preis ist UVP 15000 €.

    https://www.youtube.com/watch?v=hLmiUle3COU

    Noch mehr Informationen findet man in den VA-News:

    https://www.videoaktiv.de/forum/thre...DR-Projektoren

  9. #9
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX100, A6300 und RX100 M4
    Schnittsoftware:
    Power Director 16 Ultra, Pinnacle Studio 18 und 12 Ultimate
    Rechner:
    AMD FX8350, AMD HD7970, 16 GB RAM
    Film-Genre:
    Tanzfilme, Urlaub, TV-Vorstellung

    Beiträge
    118
    Im März 2018 kommt nach 4K der nächste Schritt. Sharp möchte einen 70" LCD in 8K auf den Markt bringen. Angesichts des technischen Fortschritts und der Größe sind 8000€ eher moderat zu nennen.

    https://www.youtube.com/watch?v=6055zbslubI

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 12:32
  2. Beamer für Spiele
    Von AlexderMuskelmann im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 09:35
  3. Epson Beamer EH-TW 3800
    Von Rüdiger im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 09:29
  4. Passende Leinwand für Beamer
    Von Videomanni im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 21:26
  5. Panasonic 3D-Beamer
    Von Rüdiger im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 19:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein