Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    4

    Panasonic HC-V777

    Hallo allerseits,

    ich bin seit kurzem Besitzer des Panasonic HC-V777 HD Camcorders. Ich wollte damit Youtube-Videos machen in meinem Büro, also in geschlossenen Räumen.

    Ich verwende den "Intelligenten Automatik" Modus und es hieß, dass die Kamera selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen gute Bilder macht.

    Gut, ich mache die Aufnahmen in der Nacht, aber stelle mehrere Lampen auf und Deckenlicht usw ist auch an. Aber die Aufnahmen sind alle total verwischt und milchig und ich denke mir das kann doch nicht sein.

    Hängt die Bildqualität so sehr am Licht, oder kann man da irgendwo an der Helligkeit bei den Einstellungen rumspielen, damit man einfach bei gleichem Licht mehr herausholen kann? Die Anleitung gibt leider nichts her.

    Hoffe Ihr könnt helfen, denn ich bin absoluter Camcorder Anfänger.

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Du kannst in den Dämmerungsmodus wechseln, das dürfte aber nur die Belichtungszeit/Helligkeit/Kontrast verändern, aber nicht die unbedingt die Bildqualität verbessern. Wenn die Aufnahme ansonsten hell genug oder sogar zu hell wirkt, könntest du unter Umständen im manuellen Modus die Bildqualität verbessern.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    4
    Danke für den Tipp und wie mache ich das im manuellen Modus?
    Weil bei der Anleitung steht dazu gar nichts...

    Und gibt es einen Anhaltspunkt wie ich weiß , ob ich genügend Licht verwende?

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Unter Umständen liefert Panasonic nur die Kurzanleitung in Papierform mit, die komplette Anleitung findest du als PDF unter https://dlc.panasonic-europe-service...model=HCV777EG
    Was die Helligkeit betrifft, kann man per Lux-Meter (gibts schon ab ca. €20) rausfinden wie hell es im Raum wirklich ist...

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    4
    Es gibt ja eine Luxmeter App fürs Handy. Und woher weiß man, wie viel Lux der Camcorder braucht, um gute HD Qualität zu gewährleisten?

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Wenn du bei 1/50tel den Blenden/Verstärkungswert auf 0dB setzen kannst und die Aufnahme trotzdem nicht zu dunkel ist, wird die Qualität gut sein, also schätzungsweise bei 10 000 Lux.

    Ansonsten könnte folgendes Tutorial hilfreich sein.


  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    4
    Vielen Dank schonmal. Die App habe ich und habe sie getestet. Ja, bei Tageslicht sind es gerade so 20.000 Lux gewesen. Dann orientiere ich mich mal an den 10.000.

    Danke Danke Danke

  8. #8
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Die Apps sollen ja nicht all zu genau sein ;)

    https://www.dial.de/de/article/luxme...ssen-geeignet/

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    30.11.2017
    Beiträge
    1

    Hc v-757

    Hallo Leute ich habe da mal eine Frage ich benutzte meine Kamera schon seit einem Jahr nun hatte sie einmal von den Moment auf den Moment einen schwarzen Bildschirm angezeigt und nach ca 20 sek kam das Bild dann aber sehr sehr unscharf und wieder nach ca 15 sek Kamm dann ein Schild mit" es ist ein Fehler aufgetreten bitte schalten Sie das Gerät aus und wieder ein" habe ich alles gemacht sehr oft .... Nach ca 6 Stunden ging sie wieder .... Nun sind 3 Wochen rum heute ist es wieder passiert ich nehme viele Videos auf ausserdem fängt sie manchmal so ein bisschen in verschiedensten Video klips an zu rattern für paar Sekunden in anderen nicht und in anderen wieder ja oder auch mal mitten drinne und das nervt denn ich höre es nicht sondern erst nachdem alles aufgenommen wurde.... Also das erste Problem was vor 3 Wochen passiert ist ohne Grund nicht mal fallen gelassen oder sonst was ist heute wieder aufgetreten.... Allerdings kann es doch nicht wegen dem kalten feuchten Wetter sein da ich relativ lange draußen etwas Film und zu Silvester auch den ganzen abend draußen stehen werde ich mein letztes Silvester war auch alles okay bis jetzt in dem letzten 1-2 Monaten... Also Kälte oder Luftfeuchtigkeit könnte es ja eigentlich garnicht sein..... Ich hoffe ich könnt mir weiter helfen Geld für eine neue hab ich überhaupt nicht naja und kaputt ist sie ja nicht aber irgendwas ist da falsch ich hoffe jemand kann mir helfen!)!)!:(

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.568
    Bei diesen Symptomen bleibt dir als Selbsthilfe eigentlich nur noch das Rücksetzen auf Werkseinstellung, wobei ich mir davon wenig verspreche. Laut Bedienungsanleitung liegt hier ein Reparaturfall vor und sofern die Garantiezeit noch läuft, würde ich die Kamera sowieso in die Werkstatt geben. Falls die Garantie abgelaufen ist oder du die Kamera gebraucht gekauft hast, ist es ratsam, erst einen Kostenvoranschlag erstellen zu lassen - nicht dass die Reparaturkosten den Zeitwert überschreiten.

Ähnliche Themen

  1. Panasonic HC V777 / Irisproblem
    Von Kello Sky im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2019, 21:46
  2. Panasonic HC-V777 1080p
    Von Blackmyth im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2018, 12:16
  3. Panasonic HC-V777 Zeitlupen
    Von Andreas K. im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 10:50
  4. Panasonic HC-V777, Schärfenverlagerung
    Von guterrat im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 12:42
  5. Gegenlichtblende für Panasonic HC-V777
    Von guterrat im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 19:51

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein