Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    1

    apeman 4k oder yi 4k

    Hallo,

    könnt ihr mir helfen? Ich überlege mir eine günstige GoPro Alternative zu kaufen.
    Was unterscheidet denn die apeman 4k bei Amazon mit Zubehört ca. 90€ zur yi 4k. Die yi 4k ist ja doch um einiges teurer?

    Julia

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Was willst du mit der Action Cam machen, was sind die von dir bevorzugten Einsatzgebiete, wie wichtig sind dir die Audio&Video Qualität/Bildstabilisierung/Mikrofon Eingang? Für erste Schritte reicht wahrscheinlich einer der div. China-Kracher und es muss auch nicht unbedingt 4k sein.

  3. #3
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Die Yi ist eher ziemlich nah an der GoPro dran, mit ein paar Nachteilen. Die Apeman ist wie auch die ganzen anderen Chinaklone ein Einstiegsmodell. Die Apeman gibt selbst auf ihrer Webseite kaum technische Daten an, beispielsweise welche Auflösung der Sensor hat. Sind es beispielswese 5 MP wie bei Rollei 425/426 ist das Ergebnis eher schlecht, wären es 12 MP, dann kann man von besseren Ergebnissen ausgehen. Dem Preis zu urteilen wird es sehr wahrscheinlich der schlechtere 5MP-Sensor sein.

    Die vielen verschiedenen Bewertungen kann man ganz leicht erklären. Es gibt zwei Gruppen von Kunden, eben den Anfänger und den Geübten/Anspruchsvolleren. Der Anfänger wird in der Regel mit den 100€ Kandidaten von SJ, Rollei und Apeman zufrieden sein, wer das Niveau von Yi, Sony oder Gopro kennt, belächelt das Billigsegment. Die Unterschiede betrifft die Bildqualität (von richtig scharf zu matschig), ein Bildstabilisator, die Verarbeitung, die Wifi-Umsetzung, Akkulaufzeiten, Funktionalitäten und vieles andere. Amazon hat lange die SC-Cams favorisiert und groß angepriesen, damals sogar als GoPro-Killer. Testmagazine wie Chip zeigten dann schnell, da ist nichts dran, die SJ-Cams belegen dort in der Bestenliste die schlechtesten Plätze. Jetzt wird ein neuer Versuch mit den Apemans gemacht, Bewertungen etwas geschönt und schon läuft es. Da viele Käufer dieser Cams auch Anfänger sind, bekommen sie nicht wirklich mit was gut und schlecht ist.

    https://www.digitaleyes.de/Tests/Tes...616INT/10009/3


    VG
    Jan

    Es geht also nur um Anspruch und um den Preis.

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    24.07.2017
    Beiträge
    8
    Kann den Post von Jan so unterschreiben. Auch meine Empfehlung geht eher in Richtung yi4k, entscheidend sind letztendlich aber allein deine Erwartungen und Ansprüche an das Gerät selbst.
    Siehe dazu den folgenden Beitrag eines Forenmitglieds: Klick


    Wenn du warten kannst würde ich auf eine Aktion von Amazon hoffen - das sind die Geräte dann manches Mal deutlich billiger.
    Schau mal auf Amazon, da läuft gerade eine Aktion - yi 4k inkl. Hülle um €200.

    Bin gespannt für was du dich entscheiden wirst.

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.358
    Zitat Zitat von style Beitrag anzeigen
    Siehe dazu den folgenden Beitrag eines Forenmitglieds: Klick
    Bei der von mir getesteten AC ist UHD-30p für Bewegungsaufnahmen völlig unbrauchbar, weil es aus 2 x 15p "gemacht" worden ist was zu Ruckelproblemen bei der Wiedergabe führt und "Geisterbilder" durch Überlagerung der 2x15p erzeugt. Ich habe ein Beispiel darüber in meinen Bericht nachgetragen.

    Ich benötige in erster Linie eine AC um sporadisch vom Pedelec aus zu filmen.
    Dafür ist diese Kamera sehr gut geeignet im Aufnahmemodus 2,7K-30p, wobei hier 30p wirklich 30 Frames pro Sekunde aufgenommen werden. Die 2,7K-MP4 Datei lässt sich sehr gut in EDIUS stabilisieren. Mein Exportformat ist FHD und dafür ist das 2,7K-Videoformat sehr gut einsetzbar weil es flüssig läuft und eine höhere Bitrate hat als das UHD-Material.
    Geändert von Video&Bild (04.08.2017 um 13:26 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Apeman A 80 Stativrahmen
    Von Egmosh im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2019, 15:43
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2019, 22:15
  3. Mikrofon für die Apeman A80
    Von kevsuphh im Forum Action-Cams
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 01:41
  4. ND Filter für Apeman
    Von Kurby im Forum Action-Cams
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 19:47
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2017, 17:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein