Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    TwxMDZz
    Gast

    Frage Flüssige Zeitlupe

    Hey, ich glaube sowas schonmal gefragt zu haben. Allerdings hatte ich es zu umständlich erklärt und diesmal sogar bessere Beispiele bereit.



    Es geht um folgendes :

    Ich bearbeite meine Videos über Premiere Pro (die aktuellste Version) und spiele eigentlich sehr gerne mit Zeitverzerrungen. Mein Problem ist aber, wenn ich die Videos langsamer abspielen lassen will, bauen sich immer komische und ungewollte Bildverzerrungen mit ins Bild ein (siehe https://www.youtube.com/watch?v=bqcJGDVVbBg ab 8:32 - 8:38).

    Mein Ziel ist es jedoch, komplett ruckelfrei und ohne ungewollte Videoeffekte mein Video zu verlangsamen, damit es eine schöne und qualitative Timelapse erzeugt! (siehe https://www.youtube.com/watch?v=PqwxsCBRTdo ab 0:38 - 0:49)



    Vielleicht wisst ihr mir ja zu helfen. Ich hoffe auf baldige Antworten!






    Liebe Grüße!











    Technischer Kram zum PC :

    - GTX 960 Grafikkarte
    - i5 6600k Prozessor
    - 16GB RAM
    - 250GB SSD
    Geändert von TwxMDZz (07.07.2017 um 17:19 Uhr)

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Aufnahme mit hoher Bildrate und dann langsamer laufen lassen, Software die zwischen den Bildern morphed kann zu Artefakten führen.

  3. #3
    TwxMDZz
    Gast
    Also soll ich das wie machen? ICh verstehe nicht ganz. Nehme mit 50 Mbps auf 60 FPS auf und wüsste es bei Premiere Pro nicht einzustellen D:

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Je höher die fps desto flüssiger die Zeitlupe, zu den Einstellungen von Premiere Pro kann ich dir nicht viel sagen, aber es gibt dazu div. Tutorial Videos.


Ähnliche Themen

  1. Konvertierung in Zeitlupe
    Von Martin01 im Forum Action-Cams
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2018, 16:34
  2. Sony PXW X70 Einstellungen für flüssige Bewegung bei Fußball
    Von Heubock im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2018, 14:53
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.08.2017, 13:38
  4. Zeitlupe lightworks
    Von tina im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 01:49
  5. Zeitlupe/raffer variabel mit VdL MX
    Von wabu im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 00:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein