Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    2

    Camcorder für Aufnahmen (Kleinkind)

    Hallo zusammen.
    Wir haben seit 9 Wochen eine Tocher und würden uns gerne eine Camcorder zulegen.
    Es muss kein teuere sein. Sie sollte halt gut Videos machen.
    Würde mich freuen wenn mir einige Vorschläge gemacht werden.
    Was für eine usw.
    Vielen Dank

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Der Markt der Einsteigercamcorder hat sich über die vorigen Jahre stark ausgedünnt, weil die meisten Leute lieber mit ihrem Smartphone oder ihrer Fotokamera filmen - also mit Geräten, die man üblicherweise sowieso bereits besitzt. Setzt euch ein Preislimit ("nicht teuer" definiert ja jeder anders) und schaut dann, was man dafür von Canon, Panasonic oder Sony bekommt. Damit sollte sich die Auswahl schon gut eingrenzen lassen.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Der Markt der Einsteigercamcorder hat sich über die vorigen Jahre stark ausgedünnt, weil die meisten Leute lieber mit ihrem Smartphone oder ihrer Fotokamera filmen - also mit Geräten, die man üblicherweise sowieso bereits besitzt. Setzt euch ein Preislimit ("nicht teuer" definiert ja jeder anders) und schaut dann, was man dafür von Canon, Panasonic oder Sony bekommt. Damit sollte sich die Auswahl schon gut eingrenzen lassen.
    Das ist halt die Frage. Loht sich das überhaupt oder eher weniger.Und in welcher Preisklasse würde sich überhaupt lohnen zu schauen?

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    11.05.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Canon LEGRIA mini X
    Schnittsoftware:
    iMovie
    Rechner:
    Apple Laptops
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    8
    Noch wichtiger wird es, die Videoaufnahmen gut zu verarbeiten (Schneiden) und auf Dauer gut zu speichern, soll ja Jahrzehnte nutzbar sein.

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    444
    Ich möchte hier auf mein Angebot in der Kategorie Ankauf/Verkauf verweisen:
    http://www.videoaktiv.de/forum/threa...l-HD-Camcorder

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    498
    Das Angebot würde ich mir mal anschauen, bestes Preis/Leistungsverhältnis. Ich trommel hier nicht Werbung - selbst mich reizt es genauer hin zu schauen - als Ergänzungskamera.
    Und als Familienvater hast du hier eine zukunftssichere Investition - selbst wenn später mal alles auf einem 4K TV angesehen wird.
    Dazu gehört allerdings tatsächlich auch ein Videoschnittprogramm. Du kannst dir z.B. bei Magix eine Testversion laden.
    Ich habe 1985 mit VHS angefangen - und Schnitt gab es eher nicht. Nach vielen Jahren war es aber ein wundervolles Material den Lebenslauf zu zeigen.
    Meine Enkelkinder sind schon in Full HD - ich beneide sie...
    man lernt nie aus...

  7. #7
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Ich denke die günstigste (mir bekannte) Kompaktkamera mit guter Video Funktion ist die Sony WX220 (1080p/50fps, 10x Zoom, Wifi, winzig - von daher nix für große Hände) die man mit etwas Glück schon für unter €170 bekommt, dürfte von der Bedienung und Bildqualität meiner WX350 entsprechen, die auch bei Zimmerbeleuchtung noch ansehnliche Videos macht. Fotos sind für mein Gefühl zu plakativ und überschärft, bei Maximum Zoom ist zumindest die WX350 mit dem Fokus bei Videos ein wenig wackelig, könnte bei der WX220 ähnlich sein, aber insgesamt deutlich besser als div. Noname China Camcorder.

    Geändert von Torchwood (01.06.2017 um 20:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Kamera/Camcorder für Tischtennis Aufnahmen
    Von StehTischtennis im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 11:37
  2. Kaufberatung: Camcorder für lange Aufnahmen im Auto
    Von hrwattenberg im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 20:29
  3. Camcorder für industrielle Aufnahmen gesucht
    Von Hardy im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 18:36
  4. Camcorder für aufnahmen in Räumen
    Von eddy85 im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 19:08
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 08:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein