Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    10

    Bitte um Entscheidungshilfe: Welche Leuchten für Dreipunktbeleuchtung?

    Hallo zusammen, ich bin nun schon seit einigen Tagen auf eBay & Co. auf der Suche, um passende Leuchten zu finden.

    Hauptsächlich will ich Youtube-Tutorials drehen und dabei hätte ich gerne eine gute Beleuchtung. Das heißt, ich hätte gerne eine Dreipunktbeleuchtung (Führungslicht, Aufhellicht, Kleiderlicht) aber ich bin noch nicht sicher, welche Lampen ich da verwenden soll.

    Kriterium wäre, dass es für den Privathaushalt finanzierbar sein sollte, ich kann mir daher leider keine drei ARRI-Scheinwerfer für 1500 Euro leisten.


    Nach stundenlangem Suchen bin ich auf diese drei schicken Dinger hier gestoßen:

    http://www.ebay.de/itm/3x800W-Red-He...8AAOSw2xRYdvGR

    Auf Youtube-Reviews fällt mir aber auf, dass das Schutzgitter der Lampe auf die Wand projiziert wird. Hier bei Zeitindex 01:16:

    https://youtu.be/R-_Bf2E9R2E?t=76

    Oder ist das nur der Fall, wenn der Scheinwerfer gedimmt ist? Ein Gittermuster im Gesicht ist natürlich nicht so toll. Zumindest beim Führungslicht (hart) ist Abdecken mit Frostfolie für mich keine Option, also wird man das Muster wohl sehen...?

    Das Gitter will ich ungerne entfernen, ich will nicht ungeschützt davor stehen, wenn so ein 800-Watt-Kolben explodiert und mir die Brocken in die Nasenlöcher fliegen.


    Weiterhin hätte ich vor, dass ich die 800-Watt-Brenner durch leistungsschwächere Halogenstäbe ersetze, ich denke, dass da 300 Watt mehr als genug sind. Ich will meine Wohnung nicht unbedingt mit 3x800 Watt Leistung in eine grell erleuchtete Sauna umwandeln. Für's Raum- und Hintergrundlicht hätte ich Softboxen.


    Falls diese Redheads nicht empfehlenswert sind, hat jemand Tipps für ein günstiges Dreier-Set?

    Wunschdenken wäre: Fokussierbarer Lichtstrahl, 4 mattschwarze Lichttore, Dimmbar (habe Platzmangel und muss daher dimmen, statt Scheinwerferabstand ändern).

    Das was der Scheinwerfer nicht bietet, wird dann einfach mit Hausmitteln erledigt (Frost- und Farbfolien mit Wäscheklammern, etc.).

    Danke

    Christian

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von BayerWaldWichtel Beitrag anzeigen
    Nach stundenlangem Suchen bin ich auf diese drei schicken Dinger hier gestoßen:...
    Die Redheads, im Original von Ianiro, waren vor Jahren quasi der Standard, wenn es darum ging, für wenig Geld vergleichsweise viel Licht zu erzeugen. Bei diesem No-Name-Superbillig-Angebot zweifelhafter Herkunft hätte ich allerdings allein schon wegen der elektrischen Sicherheit Bedenken.

    Zitat Zitat von BayerWaldWichtel Beitrag anzeigen
    habe Platzmangel und muss daher dimmen, statt Scheinwerferabstand ändern
    Da sich beim Dimmen die Farbtemperatur ändert, ist es in der Praxis meist sinnvoller, das Licht mit Filterfolien zu reduzieren.

    Zitat Zitat von BayerWaldWichtel Beitrag anzeigen
    Frost- und Farbfolien mit Wäscheklammern
    Aber nur Klammern aus Holz verwenden!

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe Camcorder
    Von anmasujo im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 18:50
  2. Entscheidungshilfe: Sony FDR AX 33 oder 53
    Von SonicRolaud im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 20:42
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 21:46
  4. Sony HDR-CX730E - Bitte dringend um letzte Entscheidungshilfe
    Von demode101 im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 09:20
  5. Sony HDR-CX730E - Bitte dringend um letzte Entscheidungshilfe
    Von demode101 im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 23:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein