Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 20
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12

    Einstellungen in Adobe Premiere

    Hallo,Welche Einstellungen soll ich bei der Ausgabe meiner Videos ,aufgenommen in AVCHD/Mp4 vornehmen um die besten Ergebnisse zu erzielen?
    LG
    Reimar

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.243
    Die Frage wäre beim Videoschnitt besser aufgehoben.
    Bevor man dir aber konkret helfen kann, solltest du einfach mal sagen, wo du dir deine Videos anschauen möchtest.
    Am PC, am TV, im Internet oder sonstwo?
    Gruß

    Hans-Jürgen

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Zudem wäre natürlich die Frage, wie Dein Ursprungsmaterial aussieht bzw wie dieses komprimiert ist. Was nutzt Du - Premiere Elements oder Premiere Pro CC?
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12
    Hallo,also ansehen möchte ich eigentlich am TV aber auch am PC speichern,ich nütze Premiere Elements 11,nehme mit der Panasonic HC-V180 in AVCHD auf und dann direkt in das Schnitzelgramm
    LG
    Reimar

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    330
    Zuerst musst du mal schauen welche Formate dein TV abspielt.
    Ansonsten eine Vorlage aus AVCHD, entsprechend des gewählten Aufnahmemodi der HC-V180, wählen.

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12
    Hallo,AVCHD spielt er ab da ich den Camcorder schon über HDMI mit dem TV verbunden habe und hervorragende Qualität ( für meine Verhältnisse,hatte vorher Digital Hi 8 verwendet und bin auf das neuere System umgestiegen ) sehen konnte.
    LG
    Reimar

  7. #7
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Über HDMI abgespielt zeigt jeder Fernseher das Signal, da ja dann der Camcorder der Player ist. In sofern ist das keine Aussage. Wenn du am Rechner schneidest, dann wähle eine AVCHD-Vorlage und exportiere als H.264 mit einer Datenrate um 25 MBit. Das wäre Dein Master, das im Idealfall auch Dein Fernseher wiedergaben kann - via SD-Karte oder von der Festplatte via USB, wenn er das hat. Am Rechner lässt sich diese Datei in jedem Fall wiedergeben. Evtl. musst Du für den Fernseher aber auch die Datenrate reduzieren.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12
    Hallo,ja danke Dir,ich habe Über SDXC Karte und über USB in einen Panasonic Player eingespielt beides funktioniert tadellos,noch eine Frage was ist der Unterschied zwischen H264 1440x1080 25 und H264 1920x1080 25
    H264 1440x1080 30 H264 1920x1080 30
    wenn ich die fertigen Videos dauerhaft archivieren will,was ist besser SD Karte oder Festplatte?
    LG
    Reimar

  9. #9
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Nehme Full HD mit 1920 x 1080 Pixel und je nachdem wie Du mit dem Camcorder gefilmt hast 25 oder 50 Bilder - wahrscheinlich letzteres. Die 30/60 bilder kommen aus dem NTSC-Raum (Amerika/Japan) - hierzulande nutzt man PAL und hält sich somit an die hießige Netzfrequenz.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  10. #10
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12
    Habe 1920x1080 25 ( 50 ist nicht aufgelistet ) und ein TOP Ergebnis erziehlt,alles Bestens,keine Schlieren nichts,damit bin ich zufrieden,hätte da nur noch die Frage bezüglich archivieren SD Karte oder Festplatte?
    LG
    Reimar

  11. #11
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    12
    Nachtrag,ich bin mit der Pansonic HC-V180 sehr zufrieden,gute Qualität zu einem kleinen Preis,hatte vorher Hi-8 verwendet,kein Vergleich dazu
    LG
    Reimar

  12. #12
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Genau genommen ist weder SD noch Festplatte ein echtes Archivmedium. Dieser Artikel ist zwar schon etwas älter aber vielleicht erklärt er was ich meine: http://www.videoaktiv.de/praxistechn...hermedien.html
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

Ähnliche Themen

  1. Adobe Premiere Pro CC Export Einstellungen
    Von padischmid im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2019, 16:47
  2. Adobe Premiere 11
    Von jaga im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2018, 10:43
  3. Einstellungen Premiere Pro CC für Export
    Von Blackmyth im Forum Einsteiger
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 19:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 14:51
  5. Adobe Premiere Pro
    Von Walder im Forum Profiklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 07:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein