Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.536

    VA-News - BMVI: neue Flugverordnung für Drohnen



    Das Bundesminiserium für Verkehr hat schon länger neue Regeln für Multikopter angekündigt – jetzt hat das Kabinett einen entsprechenden Beschluss für eine Verordnung gefasst - allerdings mit deutlichen Einschränkungen gegenüber der ursprünglichen Planung.



    Weiterlesen ...
    Geändert von Joachim Sauer (20.01.2017 um 18:05 Uhr)

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    07.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH5- -Sony FDR AX 100 --Gopro hero4/ 6/7 black - Sony FDR X 3000 - - FY-G6 -Axis Handheld Brushless Handle Steady Gimbal Osmo Gimbal-Dji Mavic Air-DJI Mavic 2 pro--Sony RX 100
    Schnittsoftware:
    Edius Workgroup 9 - Magix Pro X
    Rechner:
    Comweb PC - bester PC für Filmbearbeitung auf den Markt
    Film-Genre:
    Freizeit-Flugaufnahmen

    Beiträge
    31
    Da haben wir den Salat, nur weil ein paar Gehirnamputierte in der Nähe von Flughäfen in großer Höhe geflogen sind muß der Rest der Vernünftigen darunter leiden.
    Man kann damit leben, den eigentlich hatten wir ja schon die meisten dieser Vorschriften aber nicht in einem Gesetzestext.
    Nun sind ein paar mehr hinzugekommen.
    Nun gut, war ja zu erwarten - wegen der Idioten - aber man kann bzw. muß damit leben.
    Das nun die Flintenuschi dazwischenfunkt ist schon heftig den eigentlich ist sie die größte Bedrohung.

  3. #3
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Video/ Foto: Fuji X-H1, Fuji X-T3, Fuji X-T2, GoPro Hero 3+, GoPro Hero 5 Session; BMD Video Assist 4K; Drohne Yuneec Breeze; Audio: Zoom H6, Zoom F1, Zoom H1
    Schnittsoftware:
    GV Edius Pro 8.53 Workgroup
    Rechner:
    I7 3,5 GHz, 16GB Ram, Canopus HD-Storm
    Film-Genre:
    Reisefilme, Kunst und Kultur

    Beiträge
    162
    Ich habe in den letzten Jahren nur von sehr wenigen wirklich gefährlichen Vorfällen mit Drohnen gehört. Davon war in den meisten Fällen nicht einmal klar, ob es sich überhaupt um eine Drohne in so hoher Flughöhe handelte. Ich denke, das diese Gesetzesverschärfung wirklich mit der Angst der Politik vor Anschlägen zu tun hat, denn die Gefährdungslage hat sich verschlimmert, wie es auch im Artikel steht. Gehirnamputierte gibt es auf allen Gebieten, doch kann man nicht immer wegen so ein paar Idioten alle Gesetze verschärfen. Da dürfen wir bald gar nichts mehr tun hier. Nein, nein, Gehirnamputierte sind nicht die Ursache für diese Verschärfung, sondern das Versagen der Politik und das Ergebnis ist eine Einengung unserer Freiheiten. Wir sollten so schnell nicht unsere Politiker aus der Verantwortung entlassen.

    Nun ist bzw. wird es aber wohl so, wie es da oben steht. Mich würde mal interessieren, wo man ein solches Etikett mit Namen und Adresse beantragen und erwerben muss. Dass man sie einfach selbst anbringen kann, wäre ja wenig sinnvoll, weil da ja jeder irgendwelche Phantasienamen und -adressen anbringen könnte.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.555
    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    Da dürfen wir bald gar nichts mehr tun hier...das Ergebnis ist eine Einengung unserer Freiheiten
    Selbst wenn die Verordnung so kommen sollte wie sie derzeit diskutiert wird, bleibt Deutschland weiterhin eines der großzügigsten Länder in Sachen Regulierung der Multikopter. Von den fliegerischen Freiheiten hierzulande können Kopterpiloten anderswo nur träumen. Und manches wird durch die neue Verordnung sogar einfacher und kostensparender werden als bisher. Dass sie realistisch keinerlei Sicherheit vor Terroranschlägen bringen kann, ist freilich auch klar.

    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wo man ein solches Etikett mit Namen und Adresse beantragen und erwerben muss.
    Eine Beantragung wird kaum nötig sein, denn es geht ja nicht um eine amtliche Zulassung wie beim Auto. Insofern werden ein paar verantwortungslose "Helden" sicher auch irgendeinen Phantasienamen angeben. Die Alternative wäre allerdings ein großer Verwaltungsaufwand, und ich denke, man kann froh sein, dass sich der Gesetzgeber für den unbürokratischen Weg entschieden hat.
    Antworten auf die offenen Fragen wird es geben, sobald die Verordnung in Kraft tritt. Bisher hat sie noch nicht einmal den Bundesrat passiert.

  5. #5
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Video/ Foto: Fuji X-H1, Fuji X-T3, Fuji X-T2, GoPro Hero 3+, GoPro Hero 5 Session; BMD Video Assist 4K; Drohne Yuneec Breeze; Audio: Zoom H6, Zoom F1, Zoom H1
    Schnittsoftware:
    GV Edius Pro 8.53 Workgroup
    Rechner:
    I7 3,5 GHz, 16GB Ram, Canopus HD-Storm
    Film-Genre:
    Reisefilme, Kunst und Kultur

    Beiträge
    162
    Also, wenn es wirklich so relativ lasch ablaufen sollte, wäre ich für meinen Teil zufrieden. Die Modellfliegerei wird größere Probleme haben.
    Wenn aber noch Frau von der Layen etwas abändern möchte, kanns schon mal nicht besser werden. Nicht, dass es Schrittchen für Schrittchen neue Einschränkungen gibt, so dass der blöde Bürger es in kleinen Bröckchen besser schluckt, ein politischer Limbotanz sozusagen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 12:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 08:10
  3. 2 Foren für Drohnen?
    Von make im Forum Drohnen/Multikopter/Gimbals
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 11:41
  4. Drohnen
    Von K.-D. Schmidt im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 21:04
  5. Filmen mit Drohnen
    Von mediafan im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 13:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein