Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    41

    Magix Video Pro x 8 - Vorgefertigte Titel ändern?

    Mein Magix: Video Pro X 8
    Irgendwie kapiere ich es nicht.
    Wie kann ich einen vorgefertigten Titel, beispielsweise eine Bauchbinde, nachträglich bearbeiten?
    Zum Beispiel die Farbe des Bandes ändern oder die verschieden großen Schriften angleichen etc.
    Ich suche immer noch so etwas wie einen Titeleditor etc.

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von Burgfilmer
    Registriert seit
    11.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Lumix FZ2000, Sony HDR-CX900, Samsung iPad als Fernbedienung, Velbon Stativ, Elektrischer Dreh-/Schwenk-Neiger,
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Studio 19-20 Ultim., Magix Video Pro X9,
    Rechner:
    MSI Z170A Pro Carbon, i7-6700K, RAM 16GB DDR4/3200, R9-380X/4GB, 3xSSD, 3x HDD, 2 Monitore 2K/4K
    Film-Genre:
    Alte Dörfer, Natur, Unterwasser, Burgen & Schlösser

    Beiträge
    143
    Spät - möglich auch nicht.
    In der Regel ist so eine Titelvorlage "Bauchbinde" eine Gruppe und mehrspurig. Suche die Spur mit dem weinroten Inhalt, darauf mit rechtsklick Maus den Titeleditor öffnen. Text ändern wie gewünscht ...
    Ich denke die Farbe der Bauchbinde ändern ist kaum möglich.
    Geändert von Burgfilmer (27.11.2016 um 20:35 Uhr)
    Gruß Hansi
    Meine Homepage

  3. #3
    Aktiver Nutzer Avatar von Matthes
    Registriert seit
    25.06.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 28, 35, 50, 60 (Makro-Elmarit), 100 mit Balg, 80 - 200 und 350 mm); Walimex 8mm Nikon AW 300 (hauptsächlich für Tauchaufnahmen) DJI Mavic Pro
    Schnittsoftware:
    Magix VDL 2018 und ProX
    Rechner:
    PC: Xeon E3; 16B RAM; ASUS GTX 660 TI-DC2OC-3GD5; genügend HDD-Kapazität ;) BS: Win 7 64 Bit Ultima
    Film-Genre:
    Dokumentation (vor allem in unserer Schule) und Natur

    Beiträge
    114
    Auch die Farben lassen sich ändern: das entspreche Objekt heraussuchen und dann über "Effekte-Videoeffekte-Farbe" verändern.
    Magix VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 und Pro X

    PC: Xeon E3; 16B RAM; ASUS GTX 660 TI-DC2OC-3GD5; genügend HDD-Kapazität ;)
    BS: Win 7 64 Bit Ultimate

    Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 28, 35, 50 Summilux, 60 (Makro-Elmarit), 80 - 200; 100 mit Balg und 350 mm); Walimex 8mm
    Nikon AW 300 (hauptsächlich für Tauchaufnahmen)
    DJI Mavic Pro

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    498
    Es ist immer doof wenn sich Themenstarter nicht melden - denn die Lösung hat er schon längst.
    http://forum.slashcam.de/magix-video...-vt133384.html
    man lernt nie aus...

  5. #5
    Aktiver Nutzer Avatar von Matthes
    Registriert seit
    25.06.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 28, 35, 50, 60 (Makro-Elmarit), 100 mit Balg, 80 - 200 und 350 mm); Walimex 8mm Nikon AW 300 (hauptsächlich für Tauchaufnahmen) DJI Mavic Pro
    Schnittsoftware:
    Magix VDL 2018 und ProX
    Rechner:
    PC: Xeon E3; 16B RAM; ASUS GTX 660 TI-DC2OC-3GD5; genügend HDD-Kapazität ;) BS: Win 7 64 Bit Ultima
    Film-Genre:
    Dokumentation (vor allem in unserer Schule) und Natur

    Beiträge
    114
    Danke für die Info, wabu, bei slashcam bin ich nicht aktiv und lese nur selten was...
    Magix VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 und Pro X

    PC: Xeon E3; 16B RAM; ASUS GTX 660 TI-DC2OC-3GD5; genügend HDD-Kapazität ;)
    BS: Win 7 64 Bit Ultimate

    Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 28, 35, 50 Summilux, 60 (Makro-Elmarit), 80 - 200; 100 mit Balg und 350 mm); Walimex 8mm
    Nikon AW 300 (hauptsächlich für Tauchaufnahmen)
    DJI Mavic Pro

  6. #6
    Aktiver Nutzer Avatar von Burgfilmer
    Registriert seit
    11.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Lumix FZ2000, Sony HDR-CX900, Samsung iPad als Fernbedienung, Velbon Stativ, Elektrischer Dreh-/Schwenk-Neiger,
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Studio 19-20 Ultim., Magix Video Pro X9,
    Rechner:
    MSI Z170A Pro Carbon, i7-6700K, RAM 16GB DDR4/3200, R9-380X/4GB, 3xSSD, 3x HDD, 2 Monitore 2K/4K
    Film-Genre:
    Alte Dörfer, Natur, Unterwasser, Burgen & Schlösser

    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von Matthes Beitrag anzeigen
    Auch die Farben lassen sich ändern: das entspreche Objekt heraussuchen und dann über "Effekte-Videoeffekte-Farbe" verändern.
    Danke, da gab es bei mir eine Wissenslücke, da bisher noch nicht benötigt.
    Gruß Hansi
    Meine Homepage

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    498
    Das ganze ist eine Gruppe. Über die gesprengte Kette auflösen und jedes Objekt für sich kann dann veränder werden.
    man lernt nie aus...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 14:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2018, 21:30
  3. Magix Video pro 8 - Eigene Titel speichern?
    Von Lohenstein im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 20:18
  4. Magix zeigt Titel nicht
    Von MiGGe97 im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 23:08
  5. Framerate ändern für Zeitlupeneffekt
    Von CBGB im Forum Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 15:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein