Seite 5 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 60 von 69
  1. #49
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Ich bin wieder da. Ich bitte das ihr bei Videoaktiv aufhört micht zu sperren, danke.
    Ich habe schon mehrmals euch gebeten das nie wieder zu machen und ihr sollt bitte einsehen.

    @Helmut42.
    Bist zu einer der sich allergrößsten sieht, und alles besser wissen muss? Wenn ja sollte man so bitte nicht sein.
    Es ist wirklich nicht für Nachteil wenn direkt über die NAS macht alles. Die Videos auf die NAS und auch direkt wieder auf die NAS Rendern Exportiert abspeichert.
    Es funksioniert bestes.
    Ich habe auch sehr gute NAS QNAP TS431P, ich hochmoderne und ist technisch top. Als NAS Festplatten habe ich WD RED.
    Ich kann nur jedem empfehlen über die NAS zu machen man muss nicht mehr über Interne Festplatte abspeichern, über die NAS geht es genauso sehr gut und 100% nicht schlechter.
    Ich habe es doch getestet und ausprobiert, und ist von daher kein Quatsch was ich schreibe ihr sollt immer glauben was ich schreibe.
    Und USB 3.0 ist überhaupt nicht grenzwertig, man kann auch sehr gut auf externe USB 3.0 alles abspeichern drauf Rendern wie direkt auf die NAS.
    Ihr sollt bitte meine erfahrungen wertschätzen und ernst nehmen.
    Auch ich habe sehr gute Ahnung nicht nur ihr usw.

    Ich bitte euch greift mich nie wieder seelisch an danke.

    Auf jedenfall bin ich wieder da und alle finden es absolut top. Ich muss in foren schreiben, weil ich sehr gute ahnung habe muss das verbreitet werden.

  2. #50
    Foren-Profi Avatar von A-Wolf
    Registriert seit
    29.02.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Sony CX900, AX33, AX53, Canon XA20, Sony X3000 Sony HDR-TG3E
    Schnittsoftware:
    VSX10, PD16
    Rechner:
    i5+8400 16GB _ i5 -7200U 8GB _ Ryzen 7 1800x 16GB
    Film-Genre:

    Beiträge
    251
    Also mein "Senf" dazu: ich habe meinen letzten Film über ein NAS (Glan) geschnitten, auch die Proxy Dateien sind (waren) am NAS gespeichert.
    Ergebnis: einmal und nie wieder – alle meine Rechner haben sich gelangweilt, egal welches Programm ich verwendet habe. Vorschau hat trotz Proxy geruckelt.
    Den nächsten Film schneide ich wieder lokal und verschiebe ihn dann als „Archiv“ incl. Proxy auf das NAS für eine ev. spätere Nachbearbeitung.

    MfG
    A-Wolf

  3. #51
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Ich habe keine Probleme alles direkt mit der NAS zu machen.
    Es funskioniert genauso gut als wäre alles auf Internen oder exteren USB 3.0 Festplatte.
    Es ist nicht langsamer wenn Original Daten auf NAS sind und auf NAS Festplatten drauf Exportiert Rendert.
    Über die NAS hat vorteil, das mehre PCs arbeiten kann, mit PC 1 aufgehört habe und mit anderen 2. Kann ich weitermachen und z,b wieder mit 1. weitermachen usw, so habe ich einfach zugriff auf mehren PCs. Deshalb über die NAS das sind auch die vorteile,
    Ich mache so weiter direkt von der NAS und wieder auf die NAS Fesplatten Rendern Exportieren, das funksioniert sehr gut, ich habe mit QNAP TS431P sehr gute NAS und QNAP sind algemein mit die besten NAS.
    Als Internetverbinung habe ich VDSL 50. Und Telekom Router ist auch sehr gut der kann auch 1Gbit LAN.
    Bei mir bremst 100% nicht über die NAS, gefühlt läuft es genauso gut als würe direkt über Interne oder externe USB 3.0 Festplatte.
    Über die NAS ist auch sehr gut machtbar und sollte auf keinenfall schlecht laufen es sei den man hat alten Steinzeit NAS oder, dann ist nicht schnell genug.
    Aber z.b das was ich habe damit läuft es sehr gut.
    Geändert von STGMHE (13.01.2018 um 23:29 Uhr)

  4. #52
    Foren-Profi Avatar von A-Wolf
    Registriert seit
    29.02.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Sony CX900, AX33, AX53, Canon XA20, Sony X3000 Sony HDR-TG3E
    Schnittsoftware:
    VSX10, PD16
    Rechner:
    i5+8400 16GB _ i5 -7200U 8GB _ Ryzen 7 1800x 16GB
    Film-Genre:

    Beiträge
    251
    Also wenn ich auf mein NAS (HP Gen 7 & 8) habe ich einen Datendurchsatz von max. ca. 120 MB (max. im Glan) mit Dateien von >100 MB, darunter deutlich weniger. Mit den lokalen HD (SSD) habe ich auch bei kleinen Dateien >120 MB.
    Warum auch immer, wissen meine Schnitt Programme nicht, dass sie mit einem NAS besser performen sollen. Ich lasse mich aber gerne belehren, wie ich die Leistung erhöhen kann.
    Alle meine Rechner (6 Stk.) und alle NAS (7 Stk. In Sum. 124 TB) haben 2 Netzwerkkarten (1 GBits full duplex) um den upload bzw. download zu optimieren.

    MfG A-Wolf

  5. #53
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277

    Böse

    Hallo A-Wolf,

    gib's auf, diesem Troll zu antworten .....

    Paragraph 1 : HobbyMovie alias STGMHE hat immer recht ...
    Paragraph 2: Wenn er einmal nicht recht hat, tritt Paragraph 1 in Kraft.

    Allein der Ausspruch sagt doch alles :
    ..STGMHE Ich bin wieder da. Ich bitte das ihr bei Videoaktiv aufhört micht zu sperren, danke.
    Ich habe schon mehrmals euch gebeten das nie wieder zu machen und ihr sollt bitte einsehen.
    Solange man diesem ...... Kerl antwortet und VA ihn nicht generell sperrt, wird er das Forum mit seinem Quatsch belästigen.

    Siehe :
    auf jedenfall bin ich wieder da und alle finden es absolut top. Ich muss in foren schreiben, weil ich sehr gute ahnung habe muss das verbreitet werden.
    Offensichtlich ist er jetzt wieder "auf freiem Fuß"
    Geändert von Helmut42 (14.01.2018 um 10:00 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  6. #54
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Wie ich geschrieben habe, läuft es bei mir über die NAS perfekt.

    @Helmut42
    Was haben sie nur gegen mich? Ich habe an sie Private Nachtrichten geschrieben.
    Es führt zu weit wie sie und andere mit mir umgehen bitte hört auf damit alle.
    Und geht mit mir normal um danke.
    Ich bin keine schande der diese Welt gibt usw. Auch ich habe das recht in foren zu schreiben.

    Ich bin kein Kerl, sondern anständiger Mensch und kein Troll und bin nichts schlechtes suw.

    Auch ich habe sehr gute ahnung, weil ich das habe schreibe ich das in foren usw.
    Und mich und solche Menschen sollte man erst recht nicht sperren, und Qautsch schreibe ich auch nie.

    Ja ich bin schon immer im freien Fuß und das ist gut so. Das sollte keiner was dagegen haben oder so.

    Ich bin normaler friedlicher Mensch und möchte von keinen und sie Helmut42 schlecht behandelt werden danke.

  7. #55
    Aktiver Nutzer Avatar von kowi
    Registriert seit
    20.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HF G30, Sony HDR-HC9, Canon HV 20
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro 16
    Rechner:
    i7-920, 12 GB, NVidia GTX 650 2 GB
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Konzertaufnahmen, Urlaubsfilme, Familienfilme

    Beiträge
    59
    Ich frage mich nur noch wie der "Gesperrte" unter gleichem Synonym hier wieder weiter blubbern kann.

  8. #56
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Das Weltbeste Pinnacle Studio gibt es in Version 23, und ist dazu komplett besser wie Vorgänger Versionen, und Pinnacle Studio 23 Rendert Exportiert deutlich viel schneller.

  9. #57
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von STGMHE Beitrag anzeigen
    Das Weltbeste Pinnacle Studio gibt es in Version 23, und ist dazu komplett besser wie Vorgänger Versionen, und Pinnacle Studio 23 Rendert Exportiert deutlich viel schneller.
    laber laber laber

  10. #58
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von Jack Beitrag anzeigen
    laber laber laber
    Ist kein laber laber laber....
    Ich habe wie immer recht.
    Pinnacle Studio ist schon immer das Weltbeste Videoschnitt Programm.
    Wird immer besser bei neueren Versionen.
    Pinnacle Studio 23 hat wieder viele Verbesserungen, und gar keine Verschlechterungen.
    Rendert Exportiert, noch schneller.
    Mit Pinnacle Studio kann man nie was falsch machen, ist perfekteste Profi beste Videoschnitt Programm das immer besser wird bei neueren Versionen.

  11. #59
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von STGMHE Beitrag anzeigen
    Ich habe wie immer recht.
    es darf gelacht werden, so was Überhebliches wie Dich ist mir noch nie über den Weg gelaufen

  12. #60
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von Jack Beitrag anzeigen
    es darf gelacht werden, so was Überhebliches wie Dich ist mir noch nie über den Weg gelaufen
    Ich bin absolut nicht Unfall gestört, ich bin kein Unfall unter der Menschen sein, aber ich verbiete allen andere meinung zu haben als ich weil ich eben immer recht habe, nur so wie ich soll die ganze Menschheit ticken nur so wird Planet Erde und Menschheit richtig gepolt.
    Und ich mache 100% zu gar nicht falsch. Ich habe über alles Ahnung von der Materie.
    Ich weis über alles was sehr gut und beste ist, und alles sollte man auf maximal wertschätzen.
    Pinnacle Studio kann alles, und das Perfekt, da braucht keiner anderen Videoschnitt Programm, das umständlicher zu bedienen ist, und Funksional weit alle schlechter ist.

    Pinnacle Studio ist schon immer das Weltbeste Videoschnitt Programm.
    Wird immer besser bei neueren Versionen.
    Pinnacle Studio 23 hat wieder viele Verbesserungen, und gar keine Verschlechterungen.
    Rendert Exportiert, noch schneller.
    Mit Pinnacle Studio kann man nie was falsch machen, ist perfekteste Profi beste Videoschnitt Programm das immer besser wird bei neueren Versionen.

    Ihr müsst alle Pinnacle Studio nehmen damit ich zufrieden bin danke.

    Ich bitte das die Videoaktiv das neue Pinnacle Studio23 noch besser bewertet als alle Vorgänger Versionen.
    Neuer ist niemals schlechter als Vorgänger, oder älteres.
    Geändert von STGMHE (09.09.2019 um 21:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Welche Kamera ist für Glockenaufnahmen in Kirchtürmen zu empfehlen?
    Von glockenzeit im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2019, 21:46
  2. Ist die Acme VR06 Action Cam zu empfehlen?
    Von Derstumme im Forum Action-Cams
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2017, 17:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 16:21
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 02:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 16:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein