Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 37 bis 48 von 69
  1. #37
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    232
    Hallo Dietmar,
    ich verwende Magix Pro X7 auf einem i5-Rechner und alles läuft stabil. Ich hoffe es bleibt so, wenn ich mal auf das aktuelle Pro X(?) wechsel.

    Gruß Manfred

  2. #38
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    432
    Zitat Zitat von Globebus Beitrag anzeigen
    Was läuft wirklich stabil?
    Edius!!

    Gruß, Paul
    Geändert von Joachim Sauer (29.10.2017 um 15:46 Uhr) Grund: Korrektur des Zitats

  3. #39
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Hallo Dietmar,

    wie @Jack geschrieben hat, EDIUS 8 läuft sehr stabil, aber ....
    für einen "Anfänger" ist das Ding recht kompliziert zu bedienen und vom Preis her auch nicht gerade billig.
    Ich habe auch EDIUS auf meinen Schnittrechnern, kenne es daher auch recht gut und kann dadurch auch mit anderen Programmen vergleichen.

    Auch wenn hier immer wieder über Pinnacle Studio geschimpft wird, ich halte es für ein
    recht gutes Programm, auch für "beginnende Profis" und für anspruchsvolle Anfänger.
    Allerdings rate ich ( derzeit ) von der Version21 ab, weil doch noch einige recht unangenehme Fehler drin sind.
    Es gibt aber bei "Pearl" ein Sonderangebot von Studio20, da würde ich bei der
    ULTIMATE-Version "zuschlagen" ( wenn es die noch gibt )

    Ich arbeite seit Anbeginn aller Tage ( Version 7 ) und auch mit den Avid-Versionen
    (Liquid 6,7 ) und natürlich seit der Übernahme durch Corel mit den jeweils aktuellen
    Versionen, teste diese auch und glaube daher, ein wenig von diesem Programm zu kennen.

    Allerdings setzt diese Software ( wie aber fast jede ) voraus, daß man sich ein bißchen
    mit der Theorie beschäftigt und eine vernünftige Maschine ( keinen Laptop ) zum Schnitt
    verwendet. Dann klappts auch relativ problemlos.
    Dazu gibt es ein sehr hilfreiches Forum ( nämlich meines ) , wo du viele Anregungen findest.

    Wenn du dazu Fragen hast, bitte um eine PN oder Mail.

    Liebe Grüße, Helmut
    Geändert von Helmut42 (29.10.2017 um 14:42 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  4. #40
    Foren-Profi Avatar von Globebus
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    395
    Nicht falsch verstehen. Ich arbeite seit Jahren mit Edius und vorher mit Liquid. Allerding soll nun bei Edius ein Update über 400€ kosten. Deshalb suche ich eine Alternative weil ich diese Preispolitik nicht für jedes Upgrade mitmachen will.
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)



  5. #41
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.358
    Das Update von EDIUS 8 Pro auf EDIUS 9 Pro kostet 235 €uro!

  6. #42
    Foren-Profi Avatar von Globebus
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    395
    Ok, musste gerade feststellen das es von 7 auf 9 349€ sind.
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)



  7. #43
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    28.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony a6500
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro
    Rechner:
    I9-9900K, 3xSSD, 1xHDD, 32GB RAM, NVidia RTX 2070
    Film-Genre:
    Reisen, Familie

    Beiträge
    53
    Sofern Dein PC noch so ist, wie im Profil beschrieben, würde ich Magix und auch Pinnacle nicht in Erwägung ziehen. Schau Dir mal den Cyberlink Powerdirector an, jedoch nicht als Grundversion.

  8. #44
    Foren-Profi Avatar von Globebus
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    395
    Hatte ich vergessen zu schreiben. Bevor ich mich für das Upgrade bzw. für eine Alternativsoftware entscheide wird der Rechner hochgerüstet. Neues MB incl. CPU.
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)



  9. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    80
    Für Pinnacle Studio 21 gibt neuen Update Patch.
    https://www.pinnaclesys.com/de/support/downloads/

  10. #46
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von Globebus Beitrag anzeigen
    Hatte ich vergessen zu schreiben. Bevor ich mich für das Upgrade bzw. für eine Alternativsoftware entscheide wird der Rechner hochgerüstet. Neues MB incl. CPU.
    Hallo Dietmar,

    vergiß nicht, daß auch Festplattenlaufwerke bei der Leistung eine große Rolle spielen,
    daher auch dort nachrüsten.
    3 Laufwerke sollten es schon sein .....
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  11. #47
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    80
    Ja man kann auch Videos auf NAS und NAS Festplatten abspeichern und so direkt von NAS Festplatten zugreifen und dann auf gleichen NAS Festplatte drauf Rendern. Ich habe das getestet auch das geht ohne Probleme.

  12. #48
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Hallo Dietmar,

    glaub IHM kein Wort.
    NAS und externe Platten sind als Archiv und Sicherung durchaus sinnvoll.
    Zum Arbeiten sind sie aber zu langsam, selbst USB 3.0 ist grenzwertig.

    Natürlich GEHT ES, aber meistens nicht sehr lange, weil sich irgendwann das Programm mit Timing-Problemen aufhängt.
    Ich verwende auch NAS, aber eben nur für die oben erwähnten Zwecke.
    Zum Arbeiten : System ... SSD, Watchfolder ( Material ) und Export HDDs, Rendern ...SSD.

    Alles Andere ist Murks und verleidet einem die Arbeit... Außer du hast soviel Zeit , wie Hobby-Movie alis STGMHE,
    dann kannst du es mit seinen "guten Tips" probieren.
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

Ähnliche Themen

  1. Welche Kamera ist für Glockenaufnahmen in Kirchtürmen zu empfehlen?
    Von glockenzeit im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2019, 21:46
  2. Ist die Acme VR06 Action Cam zu empfehlen?
    Von Derstumme im Forum Action-Cams
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2017, 17:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 16:21
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 02:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 16:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein