Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    6

    Sony HDR-AS200V Videos einzeln löschen?

    Hallo Zusammen,

    habe mir jetzt die Sony HDR-AS200V geholt.

    Leider schaffe ich es nicht die aufgenommen Videos von der Karte zu löschen.

    Weder über die Handy App PlayMemories noch über die PC Software.

    Runterladen ist kein Problem, aber dann sind die Daten immer noch auf der Speicherkarte der Cam.

    Es kann ja nicht sein das ich die Videos und Fotos nur runter bekomme wenn ich die Karte über die Kamera formatier.

    Kann mir jemand nen Tip geben?

    Danke

    ActionHorst

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    430
    Ich lösche die alten Aufnahmen auf der Karte immer, indem ich die Karte in der Kamera neu formatiere. Dann ist sie mit Sicherheit auch bereit für neue Aufnahmen.

    Gruß
    KDS

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    6
    Danke, aber das ist ja genau das was ich eben nicht machen möchte....

  4. #4
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DC-GH5, Sony FDR-X3000R, Gimbal Pilotfly-Action1, DJI OSMO Pocket, DJI OSMO Action
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X, Edius 9.4, verschiedene Tools z.B. von ProDAD
    Rechner:
    AMD Threadripper 2950X, RAM 64GB, GeForce RTX 2070, BenQ PD3200U
    Film-Genre:

    Beiträge
    217
    Was spricht denn dagegen?

    Dieter

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von ActionHorst Beitrag anzeigen
    Leider schaffe ich es nicht die aufgenommen Videos von der Karte zu löschen.
    Weder über die Handy App PlayMemories noch über die PC Software.
    Einzelne Dateien direkt in der Kamera zu löschen ist bei der AS200 seltsamerweise tatsächlich nicht möglich, aber es sollte über die App gehen. Wo genau liegt bei dir das Problem? Kommt eine Fehlermeldung? Oder reagiert die Kamera gar nicht? Am Computer würde ich wie üblich auf die Karte in einem Lesegerät genauso zugreifen wie auf anderen externen Speicher auch - Löschen inklusive. Das muss ebenfalls funktionieren.

  6. #6
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DC-GH5, Sony FDR-X3000R, Gimbal Pilotfly-Action1, DJI OSMO Pocket, DJI OSMO Action
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X, Edius 9.4, verschiedene Tools z.B. von ProDAD
    Rechner:
    AMD Threadripper 2950X, RAM 64GB, GeForce RTX 2070, BenQ PD3200U
    Film-Genre:

    Beiträge
    217
    Üblicherweise "löscht" man eine Kamera-Speicherkarte in der Kamera durch Formatierung. Dabei werden insbesondere die Verwaltungs- und Verzeichnisstrukturen nach den Regeln der Kamera neu angelegt und "alte" Einträge stören dann nicht mehr.
    Die Formatierung schädigt weder Karte noch Kamera.

    Dieter

  7. #7
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.545
    Stimmt schon, aber Formatieren ist zum Beispiel dann keine Option, wenn man zwischendurch nur eine misslungene oder ungewollte Aufnahme löschen möchte, um wieder Speicherplatz frei zu bekommen, denn beim Formatieren ist alles weg. Keine Ahnung, warum Sony das Löschen von Einzelaufnahmen bei einigen Modellen verhindert. Echte technische Gründe kann es dafür kaum geben, denn bei anderen Kameras geht das ganz selbstverständlich.
    Leider fällt mir jedoch zunehmend - und herstellerübergreifend - auf, dass Kameras zwar immer mehr leisten und immer mehr vollgepackt werden mit auch noch den abenteuerlichsten Spezialfunktionen, aber dann fehlt's teilweise am Elementaren.

  8. #8
    Neu hier
    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    6

    Böse

    PlayMemories meldet mir immer das ein Löschen der importierten Mediendateien nicht möglich ist, da der Schreibschutz des Gerätes aktiv ist.

    Wenn ich, nachdem ich die Cam per USB an meinen Rechner angeschlossen habe, auf das Laufwerk gehe und dort händisch die Files löschen möchte wird eine Löschfunktion unter Windows gar nicht bereit gestellt.

    Wie deaktivere ich den Schreibschutz des Gerätes?

    Mir ist durchaus bekannt was der Unterscheid zwischen Formatieren und Löschen ist.
    Aber mir ist nicht klar warum Sony da so einen Riegel vorschiebt. Und nur das formatieren erlaubt.

    Annahme: Urlaubssituation, 5 Videos drauf, leere Speicherkarten sind auch keine mehr vorhanden. Kein Rechner weit und breit um die Files runter zu laden... und nun will ich was aufnehmen, aber hab keinen Platz mehr, weil ich das letzte Video das Mist war nicht löschen kann. Und formatieren kann ichs auch net, weil ja dann die ersten drei Videos weg sind... Sorry aber meiner Meinung nach ist das ein ganz großer Mist den Sony da produziert hat.

    Ein Grund mir die Kamera kein zweites mal zu kaufen...

  9. #9
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DC-GH5, Sony FDR-X3000R, Gimbal Pilotfly-Action1, DJI OSMO Pocket, DJI OSMO Action
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X, Edius 9.4, verschiedene Tools z.B. von ProDAD
    Rechner:
    AMD Threadripper 2950X, RAM 64GB, GeForce RTX 2070, BenQ PD3200U
    Film-Genre:

    Beiträge
    217
    Was machst Du, wenn Dir Deine einzige Speicherkarte mal kaputt geht?
    Soll vorkommen!
    Vorschlag: Nie ohne Ersatzkarten!
    Deshalb gibt es einige Nutzer, die sogar aus diesem Grund nur kleinere (weniger Speicherplatz) Karten einsetzen. Damit der Verlust an Daten nicht so groß ist.

    Im Moment sind die Karten doch nicht soo teuer, oder?

    Dieter

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    OT - So ganz nebenbei:
    Für diejenigen die sich zu ihrer bisherigen AS200 eine zweite Kamera zur gleichzeitigen Aufnahme einer anderen Perspektive wünschen, ist die Zeit günstig. Saturn scheint im Internet Ausverkauf zu machen. Für 111 € habe ich eben eine „Neu - Originalverpackung“ bestellt. Für 159 € gibt es sie bei mehreren Saturn Shops.

    Ciao

  11. #11
    Neu hier
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    1
    Ich suche auch gerade nach der Lösung für das Problem von ActionHorst und kann mich mit den Vorschlägen der anderen Nutzer nicht anfreunden. Es muss doch möglich sein selbst zu entscheiden welche einzelnen Dateien ich löschen möchte!

    Falls es eine Möglichkeit gibt würde ich mich über eine Nachricht freuen.

  12. #12
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    18.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DC-GH5, Sony FDR-X3000R, Gimbal Pilotfly-Action1, DJI OSMO Pocket, DJI OSMO Action
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X, Edius 9.4, verschiedene Tools z.B. von ProDAD
    Rechner:
    AMD Threadripper 2950X, RAM 64GB, GeForce RTX 2070, BenQ PD3200U
    Film-Genre:

    Beiträge
    217
    In meiner Bedienungsanleitung zur X1000 steht folgendes (lesen hilft manchmal ungemein!):

    Nicht benötigte Aufnahmen auf der Speicherkarte löschen Sie mit einem Smartphone, auf dem
    PlayMemories Mobile installiert ist, oder mit der Live-View-Fernbedienung.
    Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung auf der Website nach, wie Sie PlayMemories Mobile oder die
    Live-View-Fernbedienung bedienen.
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2019, 20:42
  2. Sony-Hdr-AS200v
    Von Sony91 im Forum Action-Cams
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 09:10
  3. Sony HDR-AS200V oder Rollei Actioncam 420
    Von ActionHorst im Forum Action-Cams
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2016, 00:24
  4. Livestream über Wlan auf PC | Sony HDR-AS200V
    Von mafu92 im Forum Action-Cams
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 22:24
  5. sony as200v oder garmin virb elite
    Von rmhace im Forum Action-Cams
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 07:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein