Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 15
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    6

    Rollei 420 Akku laden

    Hallo, Ich habe eine Rollei 420. Nun wird von der Firma nur ein USB-Kabel zum laden am PC mit geliefert. Das dauert wegen der niedrigen Nennspannung des USB-Anschlusses eine ganze Weile. Kann ich die Cam auch mit meinem Handyladegerät und dem gelieferten USB-Kabel laden? Oder ist die Spannung dann zu hoch? Eigentlich müsste es ja gehen sind schließlich beide Lithium-Ionen-Akkus. Grüße

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Ein USB Netzteil sollte an sich funktionieren, hängt aber von der Ladeelektronik der Rollei ab, obs dann auch wirklich schneller geht.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    6
    Ja eben das ist die Frage die ich mir stellen. Ich möchte auch nichts kaputt machen.

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Dieses 5Volt-USB-System ist genormt , es geht da nichts kaputt egal um welches Gerät es sich da handelt. Das einzige wo man aufpassen muss, sind Elektronikartikel, die sehr viel Strom brauchen wie beispielsweise große Pads, dort ist ein Dauer-Betrieb mit einem kleinen Ladestromnetzteil von 0,5 oder 1A nicht möglich. Geladen wird der Akku aber auch damit trotzdem. VG Jan

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    6
    Danke. Also kann ich bedenkenlos mit meinem Handyladegerät die Cam laden? Ist ja auch sinnvolll das die Akku Technologie die gleiche ist.

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Es handelt sich bei der 5Volt-USB-Spannung um eine EU-Verordnung, daher haben auch alle USB-Netzteile egal welches Gerät 5Volt, egal ob das für eine Kamera oder für ein Handy ausgelegt ist, nur der Ladestrom ist unterschiedlich. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Gerät trotzdem nicht mit einem schwachen USB-Ladegerät geladen werden kann, weil das Gerät blockiert. Das passiert aber sehr selten und das Gerät geht auch nicht kaputt. VG Jan
    Geändert von Jan (21.01.2016 um 15:21 Uhr)

  7. #7
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Oft geht die Spannung der Netzteile in die Knie, wenn ihnen zu viel Strom abverlangt wird. Hier ein erklärender Youtube-Link, das entsprechende Menü zum Einbinden ist im Moment verschwunden ;) https://www.youtube.com/watch?v=Twby3rAeC_s

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Das ist aber beim Laden egal. Es gibt da eher Probleme beim Dauerbetrieb (Netzteilmodus), wenn ein gewisser Strombedarf benötigt wird. Beim Laden (Gerät ist aus) ist es in der Regel so, dass es eben etwas länger dauert oder schneller lädt. Ich habe nun mal mit so vielen Ladegeräten verschiedene Kameras geladen und immer wieder die Netzteile auch untereinander getauscht (Sony, Panasonic, Nikon, Samsung) auch teilweise zwischen komplett anderen Produkten (Kameras & Handys). Das mit der Spannung ist auch nicht korrekt, sie muss nicht bei 5V genau sein. Auch eine 1,5V Batterie hat nach einiger Zeit nur noch 1,3V und trotzdem funktioniert sie noch. Gewisse Schwankungen der Spannung hat auf die meisten Geräte keinen Einfluss. VG Jan

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Du brauchst auch beim laden eine Spannung die etwas höher als die des zu landenden Akkus ist.

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Und die Gopro, die Rollei und 99% der kompakten Digital-Kameras verwenden einen 3,7V Akku. Man kann es auch komplizierter machen als es ist. 7,2 bzw 7,4 Volt-Akkus werden nur bei Mittelklasse Kameras die recht groß sind verwendet (DSLR/DSLM/ einige Bridgekameras). Und genau deswegen kann man bei fast keiner Kamera die mit einem 7,2 oder 7,4V-Akku arbeitet, diesen in der Kamera laden, sondern fast immer nur außerhalb der Kamera in einem mitgelieferten Ladegerät. Eine Seltenheit sind die Sony A-Systemkameras, oder die RX 10 I/II, die mit dem Akku NP-FW50 arbeiten, der über 7,2V verfügt, aber trotzdem über USB geladen werden können. VG Jan

  11. #11
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Es gibt Spannungswandler die aus 5V die nötige Ladespannung erzeugen können, der Ladestrom wird dann natürlich entsprechend niedriger sein. https://de.wikipedia.org/wiki/Gleich...annungswandler

  12. #12
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Bist du ein Klugscheißer oder handelt es sich hier um Verstehen Sie Spaß ? Du hast überhaupt keine Ahnung, bringst hier dauernd irgendwelche Links die nur teilweise mit dem Thema zu tun haben, kennst die Spannungen der Akkus um die es hier geht nicht, hast selber noch nie eine 420er in der Hand gehabt oder überhaupt keine Erfahrung, wie welche Kamera geladen werden kann oder wie das Firma A oder B denn macht. Es geht bei der Forenhilfe nicht um irgendeine Wichtigtuerei, wer keine Ahnung von der Antwort hat, sollte auch besser schweigen. Ich hänge mich auch nicht in Fragen rein, wo ich kein Erfahrung habe. Damit verunsichert man jeden User der das liest und besonders den Threadstarter. Leider ist das in den ganz großen Foren immer wieder der Fall, wo User fachsimpeln, mit Produkten die sie nie in der Hand hatten und nur auf zweifelhaftes Wissen oder gar keinem Wissen zurückgreifen können. Fakt ist: Ich überwache jede Woche bei knapp 150 verschiedenen Kameras die Akkubeschaffenheit und lade bei Bedarf nach. Mir sind da sämtliche USB-Steckertypen der Modelle (Mini-USB, USB-B8 und Micro-USB), die mitgelieferten Ladegeräte und die mitgelieferten Ladekabel und Netzadapter bekannt. Ich mache das beruflich und habe eine Langzeitig-Erfahrung damit, was funktioniert und welche Dinge man beachten muss, Beispiel Ladestrom für Dauerbetrieb oder fürs Laden und Benutzen der jeweiligen Kameras. Ich habe wie schon gesagt auch verschiedene Ladestecker an den Konkurrenzfirmen getestet von allerlei Actioncam-Modellen, aber auch bei Systemkameras sowie normalen Digitalkameras. VG Jan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2018, 19:59
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 21:47
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 22:18
  4. Panasonic HC-V727EG-K laden über USB
    Von hpb im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 20:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein