Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 15 von 15
  1. #13
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Zitat Zitat von awelsch Beitrag anzeigen
    Danke. Also kann ich bedenkenlos mit meinem Handyladegerät die Cam laden? Ist ja auch sinnvolll das die Akku Technologie die gleiche ist.
    Das hat mit dem Akkutyp nichts zu tun, bis vor kurzem konnte man keine einzige Canon DigitalFOTOkamera (egal wie alt) mit einem USB-Kabel per PC oder per Ladeadapter laden, immer war dort das externe Ladegerät notwendig, die ersten beiden Modelle sind die G9X und G5X, die mit USB geladen werden können. Andere Firmen laden schon länger per USB, Panasonic auch erst seit ein paar Jahren, sie aber mit einem eigenen Stecker (USB-B8), den Nikon vor ein paar Jahren auch noch verwendet hat, aber zu Micro-USB gewechselt ist. Wenn es sich bei dem Ladeadapter um keine Minderware handelt, kannst Du die Rollei damit aufladen. Die Aufladegeschwindigkeit hängt aber mit vom Netzteil ab. VG Jan

  2. #14
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.02.2015
    Aufnahme-Equipment:
    Film: Sony HDCX405 Actioncam: Rollei 420 und ThiEYE Fotografie: Sony NEX5N und Nikon Equipment
    Schnittsoftware:
    Magix Vdl und CL PowerDirektor
    Rechner:
    ASUS
    Film-Genre:
    ....alles was mir grad Spaß macht

    Beiträge
    78
    Ich habe die 420 seit Anfang Dezember und lade sie mit sogar unterschiedlichen Steckern auf, was ich grad erwische. Einmal ists der Stecker vom Tolino E-Bookreader (den ich mir auch extra gekauft hatte), dann der vom Tablet und ein andermal habe ich den vom Samsung Smartphone. Funkioniert alles einwandfrei. Manchmal dauerts etwas länger. Insgesamt etwa 2 Std. bis die 420 "voll" ist.
    Hoffe konnte helfen.
    Geändert von Banditmichi (29.01.2016 um 18:18 Uhr)

  3. #15
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Das ist sehr oft möglich und es gibt wirklich selten Komplikationen. Sorry Torchwood, du bist mir in dem Fall wirklich auf die Nerven gegangen. Die Fragesteller möchten eine klare Antwort haben, wenn zuviele Meinungen und mögliche Risiken ausgetauscht werden, die wie in dem Fall sehr gering sind, macht das die Sache noch komplizierter. Ich habe da nur klar Stellung bezogen, weil ich wirklich dauernd viele verschiedene Kameras per USB lade, viele Stecker und Akkus daher auch schon auswendig kenne, mit der Zeit merkt man sich das. Bei Themen wo ich mich weniger auskenne (Beispiel Software) halte ich mich zurück oder schreibe gar nichts und lasse die Leute ran, die sich damit einfach besser auskennen und praktisches Wissen vorweisen können. Natürlich kann jeder User hier im Forum zu jedem Thema seine Meinung sagen.

    VG
    Jan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2018, 18:59
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 20:47
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 21:18
  4. Panasonic HC-V727EG-K laden über USB
    Von hpb im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 19:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein