Hallo,

ich habe vor, mir eine 3D Kamera zu kaufen. Zunächst habe ich mich ein wenig mit 3D Grundlagen beschäftigt und bin recht schnell bei der Stereobasis hängen geblieben. Die "echten" Videokameras scheinen mir vom Handling einfacher (vertrauter) als die 3D - Kompaktkameras (Fuji, Panasonic).
Dafür punkten die Kompakten wohl eher mit einer größeren Stereobasis als die VCs.

Nun stellt sich mir die Frage, ob bei der Berechnung von Nah-/Fernpunkt in Abh. von Stereobasis und Brennweite letztere in der tatsächlichen Größe (3,7..18,8) oder in der umgerechneten KB Größe (42..120) eingetragen werden muss?