Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 42
  1. #25
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Vom Preis-Leistungsverhältnis ist die FZ200 sicher die bessere Wahl. Die neue FZ300 hat nur Vorteile beim Spritzwasser+Staubschutz, beim 4K-VIDEO 24/25P, der Touchfunktion, dem Oled-Sucher (1,44 Mio) und dem schärferen 1,04 Mio. LCD. Dafür ist sie aber um einiges teurer. Man muss halt schauen, ob einem die genannten Vorteile wichtig sind.

    VG
    Jan

  2. #26
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    15
    Das Gehäuse der FZ200 ist also nicht staub dicht? bzw Wasserdicht?
    Wie kann das nicht ganz schnell zu Staub in den Linsen führen was wiederum Probleme beim fotografieren macht? Weil Putzen kann man die ja nicht einfach so von innen. Und wie ist das bei Nebel oder Temperaturschwankungen. z.b. im Winter. Wenn das Gehäuse nicht Wasserdicht ist wie bei der FZ300? Dann kann doch Wasser in form von Nebel eindringen bzw durch Temperatur unterschiede. Über Weihnachten sind wir nämlich wieder in Österreich und in den Bergen im Winter kann es Schnell mal Nebelig werden oder Schneien oder durch Temperatur unterschiede zu Kondensation kommen.

    Ist die FZ200 dafür ungeeignet?BZW macht die 300 das dann mit? Worauf sollte ich achten bei der Handhabung?

  3. #27
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Schaden kann ein solcher Schutz nicht, aber ich würde ihn auch nicht überbewerten, denn wirklich staub- und wasserdicht ist keine Kamera dieser Art. Bei der FZ300 sind die Gehäuseöffnungen immerhin mit Dichtungen versehen, was einen gewissen Schutz vor Staub und Spritzwasser verspricht (Zitat Panasonic: "an extra level of protection against exposure to a minimal amount of moisture, water or dust"). Eine genaue Angabe zur IP-Schutzklasse macht der Hersteller jedoch meines Wissens nicht. So hoch, dass man damit werben könnte, scheint sie auch nicht zu liegen, wenn nur von "a minimal amount" die Rede ist.
    Im Zweifelsfall wird die FZ300 ungeschützt im Tropenregen dennoch etwas länger überleben als eine FZ200, doch ob das im normalen Alltag eine Rolle spielt? Mir ist jedenfalls im ganzen Leben noch keine einzige Kamera aufgrund von Wetter- oder Umwelteinflüssen ausgefallen, ganz unabhängig davon, ob sie als geschützt angepriesen wurde oder nicht.
    Schlussendlich kannst du, wie Jan bereits schrieb, nur selber abwägen, ob dir die Vorteile der FZ300 den deutlich höheren Preis wert sind. Gute Argumente gibt es für beide Modelle.

  4. #28
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    15
    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Jetzt muss ich mir gerade die Frage stellen, ob 4k Bilder überhaupt besser aussehen, wenn man keinen 4k Bildschirm zum anschauen hat. Bei Videos soll das ja nichts bringen, wenn man kein Entsprechendes Gerät hat. Aber wie verhält sich das mit Bildern?

    Wenn ich das so Lese, werde ich das ganze wohl sehr am Sucher ausmachen müssen und ob sich die extra Funktionen gut im allgemein gebrauch nutzen lassen. Aber ich werde das ganze nur im direkt vergleich herausfinden können.

    Und kann mir bitte einer sagen was genau der 3d Fotomodus sein soll? Ich habe mal ein paar Testbilder damit gemacht, aber ich sehe da nicht so recht einen unterschied.
    Geändert von lochness (23.12.2015 um 13:18 Uhr)

  5. #29
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich mir gerade die Frage stellen, ob 4k Bilder überhaupt besser aussehen, wenn man keinen 4k Bildschirm zum anschauen hat.
    Lass dich von dem Marketingschlagwort "4K-Foto" nicht verwirren. Das ist nichts anderes als eine 4K-Videoaufnahme, aus der hinterher ein Standbild als jpeg-Datei gespeichert werden kann - mit allerdings nur acht Megapixel. Im ganz normalen Fotomodus liefert die FZ300 dagegen - genauso wie deine FZ200 - sogar eine um bis zu 50 Prozent höhere Auflösung, nämlich zwölf Megapixel.
    Es ist ja seit Jahren Standard, dass die Auflösung der Fotos deutlich höher ist als die der Bildschirme, auf denen man sie betrachtet.

    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    kann mir bitte einer sagen was genau der 3d Fotomodus sein soll?
    Siehe Bedienungsanleitung, Seite 116. Dort ist diese Funktion ausführlich erklärt.

  6. #30
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    15
    Also bedeutet das, dass 4k nutzlos ist? Wenn die Bilder schlechter sind. Ich hatte gedacht, dass diese dann viel toller sein sollen.

    Zum Filmmodus habe ich gleich eine frage. Kann es sein, dass man maximal 30 minuten aufnehmen kann? Wenn ja, wieso? Der speicher von 64GB würde doch viel mehr hergeben.

    Ich habe jetzt tatsächlich beide Kameras da. Ich muss sagen der Sucher ist spitze von der 300er. Sehr angenehm zum durchschauen. Das Touchscreen hat auch so seine vorteile. Die ganze Kamera ist etwas eckig und kantiger. Soll wohl Futuristischer wirken. Macht sie nicht schöner und nicht hässlicher wie ich finde. Ansonsten viele Funktionen an der Kamera die ich noch studieren muss.

    Die Bildschirme scheinen mit eigentlich sehr gleich zu sein bis auf den touch effekt. Die 300er ist etwas schöner in der anzeige Farbe als die 200. Also die 200 erscheint etwas überbelichtet vom Bildschirm und sucher zu sein. Was den Blend Effekt zufolge hat. Kann man vielleicht einstellen. Habe aber nichts dazu gefunden. Vom Griff gefiel mir die 200 klein wenig besser. liegt aber vielleicht am den leicht höheren Gewicht. Kann ich noch nicht sagen.

    Ich habe bis jetzt keinen flugmodus finden können bei der 300. Was die akku Leistung natürlich negativ betrifft. Andererseits muss ich noch versuchen mein Telefon mit der Kamera zu verbinden um diese Features zu testen wie Life Bild Übertragung usw.


    Ich werde mich erst einmal sehr auf die Bedienbarkeit Fokussieren. Die 300 hat ein paar Individuelle Knöpfe mehr und eine sind etwas anders angeordnet. Bis jetzt scheint dies aber nicht negativ zu sein. Ich fürchte eher die vielen Einstellungen die man machen kann.

  7. #31
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Und kann mir bitte einer sagen was genau der 3d Fotomodus sein soll? Ich habe mal ein paar Testbilder damit gemacht, aber ich sehe da nicht so recht einen unterschied.
    So ohne 3D TV/Display oder eine Software die solche Bilder für div. zweifarbigen Brillen aufteilt, ist da auch nicht all zu viel zu sehen ;)

  8. #32
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Also bedeutet das, dass 4k nutzlos ist?
    Nutzlos wohl nicht, denn irgendwer wird diese Funktion irgendwann schon brauchen können. Sofern ich nicht irgendeinen Clou dabei übersehen habe, scheint mir das 4K-Foto aber im Prospekt interessanter zu sein als in der Realität. Ein "Killerfeature" bei der Kaufentscheidung wäre es für mich jedenfalls absolut nicht.

    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Wenn die Bilder schlechter sind. Ich hatte gedacht, dass diese dann viel toller sein sollen.
    Probier es einfach aus, wenn du die Kamera schon hast. Die Praxis schlägt jede Theorie.

    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Zum Filmmodus habe ich gleich eine frage. Kann es sein, dass man maximal 30 minuten aufnehmen kann?
    Diese Limitierung ist bei allen filmenden Fotokameras außer der Panasonic GH4R vorhanden und hat ihre Begründung im Zollrecht: Kann die Kamera länger als eine halbe Stunde am Stück aufnehmen, wird sie als Camcorder eingestuft und damit zollpflichtig. Unterhalb dieser Grenze gilt sie als Fotokamera, bleibt zollfrei und kann damit billiger verkauft werden.
    Auch wenn diese Grenze ziemlich willkürlich und sinnlos ist, dürfte es sehr selten vorkommen, dass man so lange ohne Pause aufnehmen will. Falls doch, dann ist ein Camcorder die bessere Wahl.

    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Ich habe bis jetzt keinen flugmodus finden können bei der 300.
    Einen Flugmodus wie ein Smartphone wird die Kamera auch nicht haben, aber solange man WiFi einfach nicht einschaltet, kommt es auf dasselbe raus.

  9. #33
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    15
    Ok verstehe. Also 3d Modus bringt mir nichts.
    4k Modus am besten mal im guten Licht durchtesten und auf dem PC anschauen. Wird aber wohl kein Kaufkriterium sein.

    Der Sucher ist spitze. Der macht auf jeden Fall Punkte.


    Noch eine Frage. Was genau macht das Rote Licht an der Kamera. Im Dunkeln Leuchtet das Plötzlich, also habe ich eine Nachtaufnahme damit versucht in Dunkelheit, aber das Bild ist schwarz geblieben. Ich hab gedacht es wäre vielleicht eine art infrarot Licht . Aber offensichtlich ist sie das nicht. Nur wieso leuchtet sie dann wenn es dunkler ist und wenn es hell ist nicht?

  10. #34
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Wi-Fi On/Off Anleitung S257, Flugmodus nennt sich das bei Sony, schaltet neben Wifi auch GPS aus.
    Ich schätze du meinst das "Fokus Hilfslicht", Anleitung S144 (on/off), bei schlechten Lichtverhältnissen hilft es dem Autofokus beim Scharfstellen.

  11. #35
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von lochness Beitrag anzeigen
    Was genau macht das Rote Licht an der Kamera.
    Wenn man eine neue Kamera bekommt - oder besser noch bevor man sich zum Kauf entscheidet -, ist es immer ratsam, ihre Anleitung zu lesen. Dort sind Bauteile und Funktionen beschrieben, so dass sehr leicht zu klären ist, welches Teil welchen Zweck erfüllt. In diesem Fall handelt es sich deiner Beschreibung nach in der Tat um das Hilfslicht für den Autofokus.

  12. #36
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Ich kenne das von meinen nächtlichen Begegnungen mit Katzen: Sie lieben meine Leckerlies, mögen es aber ganz und gar nicht wenn sie von der Kamera angeleuchtet werden ;) Zum Glück lässt sich die Funktion bei den meisten Kameras problemlos abschalten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 22:54
  2. Kaufberatung: Camcorder für lange Aufnahmen im Auto
    Von hrwattenberg im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 20:29
  3. Winterliche Impressionen am Hetzleser Berg
    Von make im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 20:18
  4. Kaufberatung für anspruchsvolle Aufnahmen
    Von Timme im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 18:55
  5. Camcorder für Tieraufnahmen
    Von Simone im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 23:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein