Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 23 von 23
  1. #13
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    In 480p lässt sich der Effekt nur schwer von irgendwelchen anderen Problemen unterscheiden, es wundert mich dass Sony da keinen ND-Filter eingebaut hat, der die höheren Blendenstufen simuliert, denn die scheinen ja praktisch unbrauchbar zu sein. Kannst du am Display sehen ab welcher Blendenstufe der Effekt einsetzt, damit ich den Effekt mit einem meiner Camcorder nachvollziehen kann, wobei das Wetter hier im Moment zum testen nicht Ideal ist, andererseits sind die Pflanzen im Moment für jeden Tropfen dankbar ;)
    Es gibt einen Filterhalter für Kompaktkameras der am der CX405 funktionieren könnte, da das Stativgewinde deines Camcorders (laut Anleitung) nicht all zu weit von der Vorderseite des Objektivs entfernt ist.

    http://www.big-photo.de/b-i-g-filter...ktkameras.html

    bigfilterhalterhand.jpg

  2. #14
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.02.2015
    Aufnahme-Equipment:
    Film: Sony HDCX405 Actioncam: Rollei 420 und ThiEYE Fotografie: Sony NEX5N und Nikon Equipment
    Schnittsoftware:
    Magix Vdl und CL PowerDirektor
    Rechner:
    ASUS
    Film-Genre:
    ....alles was mir grad Spaß macht

    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Torchwood Beitrag anzeigen
    In 480p lässt sich der Effekt nur schwer von irgendwelchen anderen Problemen unterscheiden, es wundert mich dass Sony da keinen ND-Filter eingebaut hat, der die höheren Blendenstufen simuliert, denn die scheinen ja praktisch unbrauchbar zu sein. Kannst du am Display sehen ab welcher Blendenstufe der Effekt einsetzt, damit ich den Effekt mit einem meiner Camcorder nachvollziehen kann, wobei das Wetter hier im Moment zum testen nicht Ideal ist, andererseits sind die Pflanzen im Moment für jeden Tropfen dankbar ;)
    Es gibt einen Filterhalter für Kompaktkameras der am der CX405 funktionieren könnte, da das Stativgewinde deines Camcorders (laut Anleitung) nicht all zu weit von der Vorderseite des Objektivs entfernt ist.
    Halo Torchwood, vielen Dank für deine freundliche Mithilfe. Ich habe gestern mal ein paar Versuche gemacht. Meine Feststellung ist erstens, dass immer nur ein Parameter geändert werden kann (Blende oder Zeit), der zweite Parameter zieht automatisch nach. Blende geht von f2,5 bis f10, Zeit von 6/sek bis 10.000/sec. Eine ISO/Grain Einstellung habe ich nicht im Gerät. Es gibt nur noch eine "Belichtung" eine Art Korrektur sozusagen und Weißabgleich natürlich.
    Selbst mit völlig geschlossener Blende f10 konnte ich keine Unschärfen sehen....eigenartig! Hierbei ging die Cam bis ca 50/sek Zeit.

    Was nun diese komische Unschärfe beim Hubifilmen in der Vergangenheit verursacht hatte bleibt die große Frage. Kann es an den Einstellungen 50i oder 50p liegen, dass der Rotor sich so komisch darstellt? Ich habe die Cam jetzt mal auf 50p eingestellt, war immer auf i.

    Und werde in der Praxis mal weiter testen. Der Filterhalter sieht recht ordentlich aus und wäre eine gute Alternative.

  3. #15
    Aktiver Nutzer Avatar von Thoregon6
    Registriert seit
    27.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR CX900, Rode Stereo VideoMic Pro, Sennheiser MKE 400, ActionPro X8
    Schnittsoftware:
    Cyberlink DirectorSuite 6 sowie PI Studio 20.6 Ultimate
    Rechner:
    Intel i7-4771 @3.5GHz, 16GB Ram, NVidia GTX 960 , Win7 (64Bit) Ultimate
    Film-Genre:
    Reise & Natur

    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Banditmichi Beitrag anzeigen

    Könnte ihr mir eine Empfehlung für eine passende Cam geben? Mir kommt es nicht mal auf 4K oder so an, einfach die besseren Einstellungmöglichkeiten.
    Hallo Michi,

    um auf Deine Eingagsfrage zurück zu kommen: Wenn Du bei Sony bleiben willst, aber gerne manuell einstellen willst, versuchs doch mit der CX900E. Dort kannst Du Verschlusszeit, Blende und Gain (=ISO) unabhängig voneinander einstellen. Mehr geht kaum...

    Ich habe diese Kamera und ich bin sehr zufrieden damit!

    Gruß

    Michael

  4. #16
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Zitat Zitat von Banditmichi Beitrag anzeigen
    Kann es an den Einstellungen 50i oder 50p liegen, dass der Rotor sich so komisch darstellt? Ich habe die Cam jetzt mal auf 50p eingestellt, war immer auf i.
    Ich denke hier liegt der Hund begraben ;) 50i kann für die Unschärfe bei langen Belichtungszeiten verantwortlich sein, weil die gerade und ungerade Zeilen zeitversetzt aufgenommen werden, kann ein vibrierender Hubschrauber auf jedem der Halbbilder einen minimalen Versatz haben. Ich nehme an, dass der Effekt bei schlechten Lichtverhältnissen durch den intensivere Einsatz des Singnalprozessors verdeckt wird, bzw. nicht ganz so extrem auffällt.

  5. #17
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.02.2015
    Aufnahme-Equipment:
    Film: Sony HDCX405 Actioncam: Rollei 420 und ThiEYE Fotografie: Sony NEX5N und Nikon Equipment
    Schnittsoftware:
    Magix Vdl und CL PowerDirektor
    Rechner:
    ASUS
    Film-Genre:
    ....alles was mir grad Spaß macht

    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Thoregon6 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi,
    um auf Deine Eingagsfrage zurück zu kommen: Wenn Du bei Sony bleiben willst, aber gerne manuell einstellen willst, versuchs doch mit der CX900E. Dort kannst Du Verschlusszeit, Blende und Gain (=ISO) unabhängig voneinander einstellen. Mehr geht kaum...
    Ich habe diese Kamera und ich bin sehr zufrieden damit! Gruß Michael
    Hallo Namensvetter,
    lieben Dank, so ein Teil hätte ich zwar auch gerne. Aber erstens sprengt es mein Budget schon gut, zweitens ist es mir ein bissl zu groß und nicht zuletzt ist ein Nutzung gegenüber dem Preis für mich persönlich nicht gerechtfertigt.

    @Hallo Torchwood,
    mmmh.... ich habe jetzt noch mal mit mehr Zeit und mehr Ruhe ein wenig herumgespielt und muss meinen Beitrag von vor 2 Tagen ein wenig revidieren. Vielleicht war ich blind??? Also bei Blendeneinstellung ab ca. f7 sieht man nun doch eine Unschärfe die sich bis f10 deutlich verstärkt. Vielleicht war das Licht vorgestern nicht ausreichend. Ich kann den Effekt sogar während ich einstelle auf dem Monitor der Cam beobachten, das ist schon interessant. Am schärfsten erscheint mir das Bild nach unten zu so bei Blende 4 bis 3. Du kannst es ja mal probieren. Hatte ein Produktverpackung in gutem Licht aufgestellt und die Beschriftung angepeilt. Ich denke, das ist dem kleinen Sensor geschuldet?

  6. #18
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Das nachzuvollziehen wird schwieriger als Gedacht, muss erst mal einen Camcorder mit kleinem Sensor finden, der mir so hohe Blendenwerte erlaubt. Die JVC VX715 (1/4.1" Sensor) erlaubt nur Werte von f/1.2 bis f/5.6. ;), die Samsung HMX-H200 (ebenfalls 1/4.1" Sensor) kommt bis f/16, erlaubt aber nur ganze Blendenstufen (1.8, 2, 2.8, 4, 5.6, 8, 11, 16) und von Unschärfe ist aber selbst bei f/16 nichts zu erkennen.

  7. #19
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Die Sanyo Xacti CS1 (1/5" Sensor), Blende bis f/8 zeigt ab. f/5.6 'ne leichte Unschärfe, die Blende lässt sich leider nur vor und nicht während der Aufnahme einstellen.

  8. #20
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.02.2015
    Aufnahme-Equipment:
    Film: Sony HDCX405 Actioncam: Rollei 420 und ThiEYE Fotografie: Sony NEX5N und Nikon Equipment
    Schnittsoftware:
    Magix Vdl und CL PowerDirektor
    Rechner:
    ASUS
    Film-Genre:
    ....alles was mir grad Spaß macht

    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Torchwood Beitrag anzeigen
    Die Sanyo Xacti CS1 (1/5" Sensor), Blende bis f/8 zeigt ab. f/5.6 'ne leichte Unschärfe, die Blende lässt sich leider nur vor und nicht während der Aufnahme einstellen.
    Vielen Dank!
    Dann ist es definitiv wie ich vermutet habe doch eine Beugungsunschärfe. Na ja mal überlegen wie man dem beikommt. Vermutlich doch mal ein größerer Sensor oder mit der NEX filmen.
    Bei meiner Kamera sehe ich während der Blendeneinstellung gleichzeitg das Videobild im Standby.

    Sorry, war jetzt vier Tage mit dem Motorrad in Südtirol...ohne Netz und ohen Nachrichten

  9. #21
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Vielleicht den Filterhalter mit 'nem variablen ND Filter.

  10. #22
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    11.02.2015
    Aufnahme-Equipment:
    Film: Sony HDCX405 Actioncam: Rollei 420 und ThiEYE Fotografie: Sony NEX5N und Nikon Equipment
    Schnittsoftware:
    Magix Vdl und CL PowerDirektor
    Rechner:
    ASUS
    Film-Genre:
    ....alles was mir grad Spaß macht

    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Torchwood Beitrag anzeigen
    Vielleicht den Filterhalter mit 'nem variablen ND Filter.
    Es wird wohl abgesehn von anderem Gerät oder NEX nichts anderes übrigbleiben. Trotzdem lieben Dank.

  11. #23
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Ich schätze die Samsung HMX-H200 (bei der ich das vor ein paar Tagen getestet hatte) hat 'nen eingebauten ND Filter, zumindest hört man, wenn man das Ohr ans Gehäuse hält, bei bestimmten Blendenstufen ein klacken und selbst bei der höchsten Blendenstufe bleibt der Hintergrund unscharf. Bei der Canon G25 wird der ND Filter beim einstellen der Blende sogar angezeigt.
    Wenn du weist wie viele ganze Blendenstufen du kompensieren musst, kannst du dir vielleicht sogar 'nen festen ND-Filter holen.
    Geändert von Torchwood (26.08.2015 um 17:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Manuelle Austeuerung vom Ton Bei Camcordern
    Von XLmoby im Forum Sound-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 19:25
  2. canon hf g40.aufnahme einstellung
    Von roland im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2017, 17:22
  3. Sony HDR-810E Einstellung
    Von Dexter im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 15:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 18:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 16:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein