Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    19.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony NEX-5n + eine Ladung Alpha-Optiken | Sony Alpha 850 für Zeitraffer
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro X | Adobe Creative Suite CS6 Produciton
    Rechner:
    Intel Core i7 950 (4x3,06GHz + Hyper Threading), 12GB RAM, GeForce GTX460
    Film-Genre:

    Beiträge
    146

    Playstation 3 als Media-Player

    Hallo zusammen,

    nutzt noch jemand die Playstation 3 als Media Player und hat vielleicht eine Ahnung, in welchem Format man ihr Filme mit AC3-Ton verfüttern kann? MP4-Container scheinen kein AC3 zu mögen und mkv unterstützt Sony schwachsinnigerweise ja nicht! Ich muss so schon ständig Videos umkodieren oder zumindest Container umpacken, damit das Zeug irgendwie läuft. Die Playstation ist da insgesamt sehr wählerisch.
    Grüße,
    Ingmar

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    44
    probier mal medialink von nullriver aus, gibts als freeware mit 15Minuten Verbindung (für unbegrenzt ca. 16 EUR glaube ich), habe ich sehr gute Erfahrung mit gemacht, damit bekomme ich praktisch alle 50p Filme, Fotos, itunes Bibliotehek ... auf die PS3

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    19.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony NEX-5n + eine Ladung Alpha-Optiken | Sony Alpha 850 für Zeitraffer
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro X | Adobe Creative Suite CS6 Produciton
    Rechner:
    Intel Core i7 950 (4x3,06GHz + Hyper Threading), 12GB RAM, GeForce GTX460
    Film-Genre:

    Beiträge
    146
    Es macht auch nur das, was mir sowieso bekannt ist das funktioniert: Formate wandeln. Das kann auch MediaTomb
    Was mich interessiert ist nicht die Software, da ich mit MediaTomb zufrieden bin, sondern Informationen, welche Formate die PS nimmt und was man dabei beachten muss. Den da ist eben die PS sehr wählerisch und ich suche Tipps, was für Formate sie den konkret nimmt.
    Grüße,
    Ingmar

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR AX 2000E, Panasonic HC-V 500, GoPro HD Black
    Schnittsoftware:
    Final Cut Studio 7, Final Cut Pro X
    Rechner:
    iMac i7, 32 GB, MacBookPro 17", i7, 8 GB
    Film-Genre:
    Konzerte, Motorradreisen, Familie

    Beiträge
    33
    für die mac-user: mit compresssor oder direkt aus final cut pro x in der voreinstellung "für apple-tv" rausrendern, die datei kann die ps3 problemlos abspielen. funktioniert auch, wenn man sie auf eine dvd brennt, für mich der beste weg, hd-videos unter die leute zu bringen, wenn auch nur mit 720p, aber schaut auch auf dem 50'' plasma passabel aus. 2 stunden video auf eine dvd, das verhältnis dateigröße/qualität ist sehr gut.

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    19.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony NEX-5n + eine Ladung Alpha-Optiken | Sony Alpha 850 für Zeitraffer
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro X | Adobe Creative Suite CS6 Produciton
    Rechner:
    Intel Core i7 950 (4x3,06GHz + Hyper Threading), 12GB RAM, GeForce GTX460
    Film-Genre:

    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von womat Beitrag anzeigen
    für die mac-user: mit compresssor oder direkt aus final cut pro x in der voreinstellung "für apple-tv" rausrendern, die datei kann die ps3 problemlos abspielen.
    Auch ich verwende Compressor. Ich muss aber oft meine MP4s nochmals durch ffmpeg jagen, um sie nochmals frisch in einen MP4-Container zu packen. Die Playstation 3 zeigt sich zumindest bei mir als sehr wählerisch. (Ich packe die Dateien mit ffmpeg nur neu in einen Container, Video und Audio-Stream werden nur kopiert.
    Grüße,
    Ingmar

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR AX 2000E, Panasonic HC-V 500, GoPro HD Black
    Schnittsoftware:
    Final Cut Studio 7, Final Cut Pro X
    Rechner:
    iMac i7, 32 GB, MacBookPro 17", i7, 8 GB
    Film-Genre:
    Konzerte, Motorradreisen, Familie

    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von irieger Beitrag anzeigen
    Ich muss aber oft meine MP4s nochmals durch ffmpeg jagen, um sie nochmals frisch in einen MP4-Container zu packen. Die Playstation 3 zeigt sich zumindest bei mir als sehr wählerisch.
    aha, interessant, hör ich so zum ersten mal. ich verteile viele dvd's mit den gerenderten filmen (als dateien gebrannt), die meisten werden wohl auf ps3 abgespielt (junges publikum), und hab noch keine beschwerden bekommen. aber es zeigt sich wieder mal, die unzahl der dateiformate und codecs bringt immer wieder überraschungen, meist unerwünschte.

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    19.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony NEX-5n + eine Ladung Alpha-Optiken | Sony Alpha 850 für Zeitraffer
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro X | Adobe Creative Suite CS6 Produciton
    Rechner:
    Intel Core i7 950 (4x3,06GHz + Hyper Threading), 12GB RAM, GeForce GTX460
    Film-Genre:

    Beiträge
    146
    Mit DVD hab ich es zwar noch nicht versucht, aber ich habe schon mit diversen Dateien (eigentlich alles MP4 mit h264 + AAC) Probleme gehabt. Meist per UPnP-Server, teilweise aber auch per Stick. Das Problem sehe ich vor allem in den Herstellern der Geräte, die sich ruhig ein Scheibchen bei guter Player-Software abschneiden könnten.

    Programme wie VLC und mplayer fressen einfach jeden Container. Das kann doch nicht so schwer sein. Ich verlange ja nicht, dass alle Codecs abspielbar sein müssen. Aber das ich z.B. keine MKV mit h264 + AC3 schauen kann ist doch dämlich. Die PS3 kann ja mit Dolby umgehen. Außerdem funktioniert es meist, einfach Videos in einen MP4-Container (der eben kein AC3 kann, daher ggf. Audio umkodieren) zu packen und die Sachen laufen. Zum Probehören von Surround-Experimenten mit FCPX hab ich die Clips jeweils auf DVD-RW gebrannt, da ich kein AC3 direkt abgespielt bekomme. Das ist doch irgendwie dämlich.
    Grüße,
    Ingmar

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    03.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR AX 2000E, Panasonic HC-V 500, GoPro HD Black
    Schnittsoftware:
    Final Cut Studio 7, Final Cut Pro X
    Rechner:
    iMac i7, 32 GB, MacBookPro 17", i7, 8 GB
    Film-Genre:
    Konzerte, Motorradreisen, Familie

    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von irieger Beitrag anzeigen
    Das ist doch irgendwie dämlich.
    jawoll, und ärgerlich dazu.

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    1.012

    mkv2vob (Freeware) - 'remuxing without re-compression' for PS3

    Zitat Zitat von irieger Beitrag anzeigen
    Aber das ich z.B. keine MKV mit h264 + AC3 schauen kann ist doch dämlich.
    Hallo Ingmar,

    Versuch's mal mit dieser Freeware !
    http://www.videohelp.com/tools/mkv2vob

    Freundlicher Gruss
    Skeptiker

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2019, 13:30
  2. Dvico Media Player
    Von cjns im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 15:44
  3. Neue Playstation ?
    Von Rüdiger im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 19:26
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 08:40
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 11:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein