Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    2

    Ist der Sony HDR PJ330 geeignet für den Dreh eines Musikvideos ?

    Hallo Allerseits! In Zeiten von Mobiltelefonen, deren Kameraleistungen schon beeindruckend sind, kenne ich mich mit Camcordern aktuell null aus. Ich plane den Dreh eines Musikvideos
    und habe zumindest schon einmal verstanden, dass ein smartphone dazu immer noch ungeeignet ist. Nach weiteren Recherchen sympathisiere ich nun mit dem Sony HDR PJ330,
    und der anschließenden Bearbeitung des Videos mit Magic Video Deluxe 2015.

    Kennt Ihr Euch ggf. mit den technischen Anforderungen für Kameras, die für Musikvideos geeignet sind, aus? Habt Ihr vielleicht schon selbst Erfahrungen mit dem Sony HDR PJ330 (oder ähnlichen Modellen) sammeln können? Ich würde mich auch freuen, wenn ein Alternativ-Produkt (bis max. ca. 600 €) besser zum Dreh geeignet wäre. Vielleicht kennt sich jemand auch mit der Kombi Camcorder und Magic Video Deluxe aus. Ich freue mich jedenfalls über jegliches Wissen, das hiermit in Zusammenhang steht! Beste Grüße, Frederik

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Kommt eher auf deine Ansprüche an, man lernt durch Fehler und idealerweise verwendet man mehr als nur ein Aufnahmegerät und was einem an Equipment fehlt, kann man meist durch Kreativität wieder wett machen.
    Magix dürfte die Formate aller gängigen Camcorder schlucken, bei Aufnahmegeräten die das MOV Format erzeugen musst du unter Umständen vorher Quicktime installieren.
    Hast du schon 'ne Idee wie das Video aussehen soll?

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    2
    Hi Torchwood, danke für die Antwort! Das Video muss keinen unnatürlichen Effekt-Schnickschnak beherbergen. Vielmehr soll es sehr natürlich wirken - aber eben auch professionell. Das Filmen auf Brücken, im Park, aber auch in den eigenen vier Wänden soll als Kulisse dienen. Es geht mir vor allem um eine gestochen scharfe Bildqualität bzw. um die Vermeidung von Unregelmäßigkeiten in der Schärfe oder in den Farbtönen während der Aufnahme. Der Sony HDR PJ330 soll ja eine hervorragende Bildstabilisierung aufweisen. Da ich mich hier auf komplettem Neuland bewege, weiß ich nicht mal, ob mit "Bildstabilisierung" die gewünschte Schärfe bzw. ein konstantes Farbbild gemeint ist, und auch nicht, ob das Gerät tatsächlich so gut darin ist, oder ob ggf. ein anderer Camcorder empfehlenswerter ist :-/. Grüße

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.576
    Zitat Zitat von Frederik Beitrag anzeigen
    ...weiß ich nicht mal, ob mit "Bildstabilisierung" die gewünschte Schärfe bzw. ein konstantes Farbbild gemeint ist, und auch nicht, ob das Gerät tatsächlich so gut darin ist..
    Die Bildstabilisierung hat nichts mit Schärfe oder Farbwiedergabe zu tun, sondern sie eliminiert mehr oder minder gut das Wackeln, das bei freihändiger Aufnahme leicht entsteht. In dieser Disziplin gelten die Sonys mit BOSS-Stabilisierer ("Balanced Optical SteadyShot") derzeit als führend. Ob die PJ330 den BOSS besitzt oder mit einem anderen System arbeitet, weiß ich allerdings nicht.

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Die PJ330 ist ein Einstiegsmodell mit Einstiegs-Bildqualität, die man in dieser Preisklasse erwarten kann, nicht mehr und nicht weniger.
    Sie arbeitet mit einem ganz normalen optischen Bildstabilisator.

    VG
    Jan

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Abspielen/Überblenden von Musikvideos MP4
    Von Trierer71 im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 13:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:10
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 15:56
  4. Camcorder für Kurzfilme/Musikvideos gesucht
    Von stuhlfauth im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 00:38
  5. VA-News - Ratgeber: Musikvideos selbst gemacht
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 13:31

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein