Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    baboon
    Gast

    Videoschnitt mit Edius

    Schwarzblende??

    Eine Frage habe ich: ich versuche mich an Edius Neo 3 und konnte bislang keine Schwarzblende finden (zu doof??) Die selbstgebastelte finde ich noch nicht befriedigend...
    Wie also oder wo hast Du Deine her?
    Vielen Dank und Grüße
    baboon
    Hallo Baboon,
    die Schwarzblende ist quasi das Ausblenden des Materials. Du musst die video Spur ganz gross einstellen also die ganz unten weisse Fläche auf der Video Spur kann man klein Stellen wenn man vorne am Spurkopf das so einstellt. Stellst DU am Spurkopf die Effekten und ausblendfläche auf Gross und klickst vorne noch am Spurkopf so ein unterlegtes Graues ZEICHEN an das kannst Du am Video das Gummiband oder auch LAsso genannt einstellen. Du kannst dann auch einen Clip nur mit halber Helligkeit zeigen. Wenn Du nicht klar kommst dann beschreibe ich es morgen besser. Aber probiere es mal aus es liegt vorne an der Videokopfspur, da kannst Du Einstellungen vornehmen.
    Gruss Motorradprofis48
    Für das Thema eigent sich glaube ich ein eigener Thread:

    Meine Frage habe ich nicht klar genug formuliert - es gibt in Edius die Option Effekte selbst zu erstellen und als Vorlage zu speichern, hier suche ich noch eine "Anleitung" für die Erstellung. Oder habe ich die fertige Schwarzblende in den Effekten einfach nicht gefunden?

    Auf weiter Nachhilfe hoffend: baboon

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von Subpixel
    Registriert seit
    10.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon XF 300 XF 100
    Schnittsoftware:
    Edius 7.21
    Rechner:
    Dell Precision T5400 Xeon QuadCore
    Film-Genre:
    Dokumentationen

    Beiträge
    71

    Schwarzblende

    Es gibt sie natürlich in Edius, aber sie heißt nicht Schwarzblende sondern Überblenden und liegt bei
    Edius 6.05 unter Übergang 2D. (Ich hoffe das ist in Edius Neo genau so) Anwenden kann man
    sie auf drei verschiedene Arten. Immer per Drag and Drop

    1.) auf das Ende eines Clips gezogen blendet sie den Clip aus. Was du wahrscheinlich mit Schwarzblende meinst, oder?

    2.) auf den Anfang des Clips gezogen blendet sie den Clip von Schwarz ein.

    3.) Zwischen zwei Clips gezogen sieht der Effekt so aus als wenn der erste Clip von dem zweiten Clip aus dem Bild geschoben wird.

    Das ist übrigens bei vielen Übergängen bei Edius so, dass man sie nicht nur für seinen "Übergang" zwischen zwei Clips benutzen kann, sondern auch zum Ende oder am Anfang eines Filmes.


    Wichtig ist allerdings, dass man beim Drop die Maus über der grauen Spur platziert hat, sonst klappt das nicht. Wie schon aufgeführt muß man manchmal diese "graue Spur" am Spurkopf mit den kleinen Pfeilen erst einmal sichtbar schalten.
    Die Abblende erkennt man nacher an einem kleinem gelben Dreieck an der grauen Bildspur.


    Ich hoffe ich konnte damit helfen.

    SP
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    445
    Was du wohl meinst, ist das Ausblenden des Bildes nach schwarz und dann sofort wieder von schwarz das neue Bild einblenden. Diesen Effekt gibt es nicht vorgefertigt in Edius. Du musst ihn dir selbst erstellen. Im Grassvalley-Forum wurde mal von einem netten "user" so ein Effekt der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

    Gruß
    KDS
    Geändert von K.-D. Schmidt (12.11.2011 um 00:04 Uhr)

  4. #4
    baboon
    Gast
    Vielen Dank für die Tipps zur Schwarzblende, werde in den nächsten Tagen (oder Wochen ) die verschiedenen Vorschläge testen und berichten!!

    Grüße baboon

  5. #5
    baboon
    Gast
    Hallo,

    manchmal geht es doch schneller als man denkt... Für den Moment habe ich mich für die Lösung aus dem Grasvalley Forum entschieden und diese Blende als "eigene" bei mir abgespeichert. Das kommt dem für mein aktuelles Projekt gewünschten Effekt am nächsten!

    Danke und schönen Sonntag baboon

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    445
    Noch ein Tipp:
    ziehe aus der Effektpallette Übergang/2D den Übergang "überblenden" auf das Ende des ersten Clips (in den grauen Bereich). Den gleichen Übergang ziehst du dann auf den Anfang des zweiten Clips, wieder in den grauen Bereich. Dann blendet der erste Clip nach schwarz aus und der zweite von schwarz ein.

    Vorteil: du kann Ein- und Ausblenden mit verschiedenen Längen versehen, z. B. Ausblenden 4 sec, Einblenden 2 sec.

    Gruß
    KDS

  7. #7
    baboon
    Gast
    ... hier mal ein Zwischenergebnis zum Thema "Schwarzblende" Freue mich auf Kritik und weitere Anregungen!

    http://vimeo.com/32031413

    Grüße baboon
    Geändert von baboon (13.11.2011 um 16:25 Uhr)

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    20.12.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Im Moment leider kein eigenes.
    Schnittsoftware:
    Edius 8
    Rechner:
    Win7, i5, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Hochzeit, Konzert, Theater, Veranstaltungen, Dokumentation

    Beiträge
    15
    Ich hätte da noch eine sehr schnelle Idee:
    Unter Einstellungen / Systemeinstellungen / Benutzeroberfläche - Im Dropdown "Timeline" auswählen.
    Dort kann man eine Schaltfläche für Einblenden und eine für Ausblenden zu den Schaltflächen über der Timeline hinzufügen.
    Für die Anwenung markiert man erst die entsprechende Videospur am Spurkopf, dann den gewünschten Clip und stellt die Zeitnadel für die Einblendung aus Schwarz dort hin, wo die Einblendung Enden soll. Dann klick auf die Schaltfläche Einblenden und Fall erledigt. Analog geht das beim Ausblenden. Zeitnadel dort hin wo die Ausblendung beginnen soll, klick auf die Schaltfläche Ausblenden und fertig. Die Dauer der Ein oder Ausblendung wird einfach über die Positionierung der Zeitnadel geregelt.
    Ich hoffe das kommt noch bei dir an, weil die Frage ja schon vom November 2011 war.
    Geändert von Uwe8 (04.01.2012 um 22:34 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #9
    baboon
    Gast
    ... doch habe ich, bin für jeden Hinweis dankbar!

    Grüße baboon

Ähnliche Themen

  1. Edius Neo 3.5?
    Von Uwe8 im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 20:51
  2. Edius 7.4 ist da
    Von Rüdiger im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 13:55
  3. Edius 7.3
    Von Rüdiger im Forum Profiklasse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 11:27
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:08
  5. VA-News - Grass Valley Edius: 3D-Videoschnitt
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein